lti Maafushivaru Maldives

Siamar – einzigartig wie Ihre Reise

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 6 Tagen in der Woche erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Lädt...
lti Maafushivaru Maldives
Ari Atoll Auf Karte anzeigen
1 Woche: ab 2.775 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 5.343 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 2.825 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 5.269 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 2.866 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 4.654 EUR p.P. HP
Über Weihnachten und Silvester können die Preise stark variieren.
1 Woche: ab 3.131 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 5.274 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 3.131 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 5.274 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 3.116 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 5.259 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 3.108 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 5.251 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 2.490 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 3.913 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 2.490 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 3.912 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 2.491 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 3.913 EUR p.P. HP
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
  • Erste Strandlage
  • Mehr als 30 Tauchplätze in der Umgebung
  • Airtaxi-Lounge
  • 100% Empfehlungsrate
Gästemeinungen (75 Bewertungen)
  • Hotel 4.8
  • Zimmer 4.9
  • Lage 4.8
  • Sport & Unterh. 4.7
  • Service 4.9
  • Essen 4.7

Genießen Sie das ursprüngliche Ambiente dieser tropischen Insel, ohne auf den modernen Luxus der Gegenwart verzichten zu müssen. Maafushivaru und die kleine Nachbarinsel Lonubo bieten nicht nur Familien erholsame Ferien, sondern bescheren auch Pärchen unvergessliche, romantische Momente.

Lage

Diese idyllische Insel im Süd-Ari-Atoll mit einer Grösse von 500 x 350 Metern ist umgeben von einem palmengesäumten, weissen Sandstrand und bietet rundum zahlreiche Tauchplätze mit den schönsten Riffen des Archipels. Geniessen Sie das Ambiente dieser tropischen Insel, ohne auf den modernen Luxus der Gegenwart verzichten zu müssen. "Maafushivaru" und die kleine Nachbarinsel "Lonubo" bieten nicht nur Familien einen erholsamen Urlaub, sondern bescheren auch Pärchen unvergessliche, romantische Momente.

Ausstattung

Zur Insel gehört das Hauptrestaurant "Cuisine Gallery" mit asiatischer und mediterraner Küche (Buffet), der "Moodhu Grill am Strand, wo Delikatessen vom Grill und vom Tandoorofen serviert werden, "Tapas" bietet leichte Snacks und Salate, "Ocean Café" über Wasser mit Pizza, Pasta und Burgern während des Tages und abends mit aktueller, westlicher Küche, Teppanyaki-Restaurant "Oishii". Neben verschiedenen Tees und Kaffees gibt es in der "Library Lounge" Sandwiches und Salate. Erfrischende Drinks werden an der "Water Bar" am Pool angeboten. Private Abendessen können organisiert werden, Überwasser-Spa, Boutique/Souvenirshop, gelegentlich Abendunterhaltung, diverse Ausflüge, Wi-Fi im ganzen Resort kostenlos, Arzt auf Anfrage.

Zimmer (81)

Alle 81 Unterkünfte verfügen über Klimaanlage, Deckenventilator, Telefon, Minibar, Espresso-Maschine, TV, Haartrockner, Safe sowie eine Terrasse. \nDie 10 Beach Villas (98 m²) sind einzelstehend, geräumig, mit halboffenem Badezimmer und befinden sich an direkter Strandlage. Sie verfügen über eine Veranda mit Liegestühlen und einem Tagesbett.

Beach Villa

Ca. 98 qm, sind einzelstehend, geräumig, mit halboffenem Badezimmer und befinden sich an direkter Strandlage. Sie verfügen über eine Veranda mit Liegestühlen und einem Tagesbett.

Water Villen

Ca. 94 qm, sind in die Lagune gebaut, durch einen Steg mit der Insel verbunden und verfügen über eine Badewanne im geschlossenen Badezimmer. Sie bieten viel Privatsphäre und direkten Zugang ins Meer.

Beach Pool Villa

Ca. 120 qm sind gleich ausgestattet wie die Beach Villas, verfügen aber zusätzlich über einen privaten Pool auf der Terrasse.

Duplex Pool Villa

Ca. 184 qm, sind doppelstöckig, mit einem grosszügigen Wohnbereich und Open-Air- Badezimmer im unteren Stock, das Schlafzimmer, ein 2. Badezimmer und ein Balkon befinden sich im oberen Stock. Zusätzlich verfügen die Zimmer über einen Pool auf der Terrasse.

Water Pool Vila

Ca. 150 qm, liegen auf einen separaten Steg, sind gleich wie die Water Villas ausgestattet, haben aber zusätzlich einen Pool auf der Terrasse.

Verpflegung

Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet). Ermäßigung im à-la-carte-Restaurant.

Halbpension plus: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet). Ermäßigung im à-la-carte-Restaurant. Getränke zum Abendessen kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Hauswein, Cocktails)

Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet oder à la carte). Mittagessen im à-la-carte-Restaurant, Abendessen im à-la-carte-Restaurant. Getränke zu den Mahlzeiten kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Bier, Hauswein, Cocktails)

Sport & Wellness

Inklusive: Fitnesscenter, diverse Brettspiele. Gegen Gebühr: Unterricht in Wassersport, Windsurfen, Schnorchelausflüge, Schnorchelausrüstung, Katamaran, Kajak, Pedalo.

Tauchen

Das Hausriff befindet sich nur wenige Meter vom Strand entfernt und verfügt über 7 Einstiegstellen zum Tauchen. Das Team von Seastar Divers führt Sie zu den sehenswertesten Tauchspots des Süd-Ari-Atolls, welches zu den beliebtesten und interessantesten Tauchgebieten der Malediven zählt. Nicht selten trifft man hier auf Walhaie, Mantas und Weißspitzenriffhaie. Maafushivaru verfügt über mehr als 30 Tauchplätze, welche in 5 - 25 Minuten per Boot erreichbar sind. Hausrifftauchen (nur für erfahrene Taucher mit mind. 50 geloggten Tauchgängen auf Anfrage), 3x täglich werden Ausfahrten an verschiedene Plätze gemacht. Auf Wunsch werden auch Nachttauchgänge, Halbtages- und Tagesausflüge organisiert. Material für Unterwasserfotografie vorhanden, Kurse werden angeboten. Nach PADI-Richtlinien vom Einsteiger- bis zum Divemaster-Kurs sowie diverse Spezialkurse wird alles angeboten. Ab 8 Jahren kann der Bubblemaker gemacht werden. Ab 10 Jahren wird der Junior-Open-Water-Kurs angeboten. Kinderausrüstung vorhanden. Nitrox 32% zum Preis von Presslufttauchen möglich! Sauerstoffgeräte auf den Booten und in der Basis. Die nächsten Dekompressionskammern befinden sich auf Kuramathi und Bandos. Anforderungen: Logbuch, Tauchzertifikat, med. Zertifikat, Tauchcomputer sind auf den Malediven obligatorisch. Manta Point "Ranghali" von Dezember bis April. Während des ganzen Jahres besteht die Möglichkeit, Walhaie zu sehen.

Wellness

Gegen Gebühr: Spa, Massagen, Kosmetische Anwendungen, Saunabereich (Sauna, Dampfbad)

Das sagen unsere Kunden:

Unser Kunde Herr Bendl berichtete im Februar 2018:

Die Insel und die Anlage vermittelt immer den Eindruck mehr oder weniger alleine auf der Insel zu sein, obwohl sie in der zweiten Woche ausgebucht war. Das Team ist außerordentlich engagiert und bietet einen sehr zuvorkommenden Service ohne dabei aufdringlich zu sein. Besonders zu erwähnen ist das Team der Bar - die waren einfach toll und haben uns nach einigen Tagen unseren „Sun Downer“ zu unserem Lieblingsplatz gebracht. Das Hotel hat auch den Hinweis auf „Honeymoon Anniversary“ aufgenommen (Ankunftsdekoration am Bett, Candle Light Dinner und eine Flasche Sekt).
Wir haben uns auch eine Nacht auf Lonubo gegönnt - wirklich zu empfehlen. Der Service ist toll (wir hatten die Barbecue Option gewählt), das Abendessen am Strand ein Erlebnis für sich und "eine Insel für eine Nacht nur für sich alleine zu haben" - ja, das hat etwas. Eine Empfehlung dazu: Auch wenn der Abend vorher lang gewesen sein sollte: Einen Sonnenaufgang alleine auf einer Insel zu erleben,das vergisst man nicht so schnell wieder.
Auch das Team der Tauchbasis war sehr in Ordnung. Ich hatte zwei Tauchgänge sowie einen Refresher (mein letzter Tauchgang war vor 20 Jahren) und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Meeresbiologin (Kathy) bot einen guten Einblick in die Unterwasserwelt - beim Tauchgang, beim Walhai-Ausflug und beim abendlichen Vortrag zu den Korallenriffen. Das Schnorcheln ist somit nach wie vor ein „Muss“ und ein tolles Erlebnis.
Ein kleiner Tipp: Wenn abends der Angelausflug angeboten wird, sollte man an den Steg bei der Tauchbasis gehen - dann sind dort (weil die Köderfische dort gesammelt werden) jede Menge große Rochen zu bewundern, die bis an den Strand kommen.
Das Abendprogramm war genau passend für uns. Ab und zu Livemusik (die ist wirklich zu empfehlen - der Sänger hatte eine tolle Stimme), ein Kinoabend, ein Abend mit Vortrag der Meeresbiologin pro Woche und das alles völlig unaufdringlich.
Summa Summarum - eine tolle Insel für Erholungsuchende, die Ruhe, freundliches und unaufdringliches Service, das Malediven Inselfeeling und ein nahegelegenes Hausriff suchen.

Individuelle Beratung