Thailand - Das Land

Siamar Reisen - Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
Traditionelles Longtail-Boot in einer Bucht ThailandsThailands begeistert mit eindrucksvollen Steilküsten Geschäftige Strasse in Thailand am AbendBei einem Bootsausflug kann man Thailand Kueste von einer anderen Perspektive aus entdeckenWilde Affen klettern um eine goldene BuddhastatueThailand ist bekannt für seine traumhaften Buchten und blaues WasserThailand überzeugt durch zahlreiche Traumstrände und klares WasserDer weiße Tempel Wat Rong Khun ist eine beliebte SehenswürdigkeitStatue einer Gottheit in einer Tempelanlage in ThailandTraumhafter Sonnenuntergang mit Blick aufs Meer und die Küste ThailandsDie liegende Buddha-Statue im Wat Pho ist eine beliebte SehenswürdigkeitEine typisch thailändische Pagode aus HolzGoldene Buddhas in einem thailändischen TempelEine von vielen alten Tempelanlagen Thailands

Wissenswertes über Thailand

Das Königreich Thailand besticht durch seine vielfältige Kultur, paradiesische Strände und buntes Treiben in den Städten. Die zahlreichen Tempel laden dazu ein, die 700 Jahre alte Kultur des Landes zu entdecken und auch Aktivurlauber kommen bei den umfangreichen Sportangeboten auf ihre Kosten.

Das Leben der Thailänder ist geprägt von religiösen Festen, 95 Prozent der Bewohner sind Buddhisten. Auch die prunkvollen königlichen Zeremonien, die zu Ehren des Monarchen ausgerichtet werden, bestimmen das Bild des Landes. Nicht von ungefähr wird Thailand auch als „Land des Lächelns“ bezeichnet: Das gutmütige und offenherzige Volk lebt nach dem Grundsatz „Sanuk“, was übersetzt so viel wie „Spaß haben“ bedeutet. Lässt man sich auf die entspannte Lebensphilosophie ein, wird man von den gastfreundlichen Bewohnern schnell mit offenen Armen empfangen.
In Thailands Hauptstadt Bangkok wird die Vielfältigkeit des Landes besonders deutlich, denn die „Stadt der Engel“ hat viele Gesichter. Zwischen prunkvollen Tempel mit goldenen Dächern haben sich riesige Wolkenkratzer gemischt. Mehr als 400 buddhistische Tempel sind im weitläufigen Stadtgebiet verteilt. Allgegenwärtig ist die tiefe religiöse Verbundenheit zur Lehre Buddhas, gleichzeitig ist die pulsierende Millionen-Metropole bekannt für ihr sündiges Nachtleben und ausschweifende Partys. Bangkok wartet zudem mit erstklassigen Restaurants und modernen Einkaufszentren auf.

Wer Entspannung und Ruhe sucht, wird an Thailands legendären weißen Sandstränden und dem azurblauen Meer fündig. Im seichten Wasser blühen farbenfrohe Korallen und laden zu einer Schnorcheltour oder einem Tauchgang ein. Die besten und artenreichsten Tauchgegenden finden sich auf der Südseite des Landes.

Thailand bietet zahlreiche Naturhighlights. Die Inselgruppe Ko Phi Phi, die durch den Film „The Beach“ weltbekannt wurde, trumpft mit ihren ursprünglichen Regenwäldern und rauschenden Wasserfällen auf. Die drittgrößte Insel des Landes, Ko Samui, lädt zu eindrucksvollen Elefantensafaris ein und die nördliche Provinz Chiang Mai bietet mit ihren Tempeln und Märkten kulturelle Abwechslung und zahlreiche Kulturschätze. Auch Wandertouren zu den Bergvölkern Thailands können von hier aus gestartet werden.

Zudem empfiehlt sich ein Besuch der ältesten Stadt des Landes: Nakhon Pathom. Hier soll sich bereits 150 v. Chr. der Buddhismus erstmals auf thailändischem Boden etabliert haben. Unweit der Stadt befindet sich der Phra Pathom Chedi, der mit seinen 127 Metern das höchste buddhistische Bauwerk der Welt ist.

Wellness wird in Thailand groß geschrieben. Vor allem in den letzten Jahren haben sich immer mehr hochklassige Spa- und Wellnessoasen etabliert, die ein umfangreiches Wohlfühlprogramm bieten. Weniger luxuriös, doch nicht minder beliebt: Thai-Massagen direkt am Strand.
Die thailändische Küche ist bekannt für ihre geschmackliche Vielfalt und Fülle an exotischen Zutaten. Bangkok steht auf der Liste der Metropolen, in denen man am besten essen kann, ganz weit oben. In erstklassischen Restaurants kann man die faszinierende Variation der Landesküche erleben. Auf den Straßen und Märkten Bangkoks können sich Touristen zudem für kleines Geld durch die bunten Gerichte Thailands probieren.

Sprache

In Thailand wird Thai gesprochen. Unter dem gebildeten Teil der Bevölkerung und vor allem in den Großstädten ist Englisch die Zweitsprache.

Lage und Klima

Das Klima in Thailand weist große regionale Unterschiede auf. Während die Regionen um Bangkok und beispielsweise Phuket tropisches Klima aufweisen, herrscht rund um Chiang Mai milderes Klima.

Grob lässt sich die Wetterlange jedoch in drei Jahreszeiten einteilen: die heiße Trockenzeit von März bis Mai (bis zu 40°C), die Regenzeit von Juni bis Oktober, in der mit heftigen Niederschlägen zu rechnen ist,  und die kühle Jahreszeit von November bis Februar, wobei es auch hier starke regionale Abweichungen gibt und es teilweise schon im Mai zu starken Regenfällen kommen kann. Gern beraten Sie unsere Reiseberater zur besten Reisezeit der unterschiedlichen Regionen.

Es ist empfehlenswert luftige Kleidung mitzunehmen. Allerdings sollte beachtet werden, dass in thailändischen Tempeln besonders freizügige Sommerkleidung gemieden werden sollte.

Klima auf Koh Samui

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Maximaltemperatur in °C

31 32 33 34 33 32 32 31 31 30 30 30

Minimaltemperatur in °C

22 23 24 25 25 24 24 24 24 24 23 23

Sonnenstunden

9 10 10 10 9 8 7 6 6 7 8 8

Wassertemperatur in °C

26 26 26 27 28 28 28 28 28 27 27 27

Regentage

8 4 5 8 14 15 15 15 16 18 18 14



Klima auf Phuket

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Maximaltemperatur in °C

32 33 33 33 32 31 31 31 31 30 31 31

Minimaltemperatur in °C

22 23 24 24 25 25 24 24 24 24 23 23

Sonnenstunden

9 9 9 8 6 5 6 5 5 6 7 8

Wassertemperatur in °C

28 28 28 29 29 28 28 28 28 28 27 27

Regentage

6 5 6 12 21 20 20 20 23 23 16 9

 

Zeitverschiebung

MEZ + 6 Stunden, im Sommer +5 Stunden

Währung und Zollbestimmungen

Die thailändische Währung ist der Baht. Ein Euro entspricht etwa 40 Baht (Stand Juni 2016).
Die Zahlung mit VISA oder MasterCard ist weitestgehend möglich. Die meisten Banken sind zudem auf internationalen Geldverkehr eingestellt.

Reisende müssen ein- oder auszuführende Beträge, die einen Gegenwert von USD 20.000 übersteigen, deklarieren. Die Ausfuhr bestimmter Antiquitäten (z. B. Buddhafiguren oder –bilder) ist nur mit Genehmigung des Fine Arts Department erlaubt. Nähere Informationen hierzu sind bei der thailändischen Botschaft in Berlin oder den thailändischen Zollbehörden erhältlich.

Einreisebestimmungen und Visum

Für die Einreise wird ein Reisepass benötigt, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig ist. Auch Kinder benötigen bei der Einreise entweder einen Kinderausweis oder einen (Kinder-)Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig ist.

Bei einem Aufenthalt in Thailand von einer Dauer bis zu 30 Tagen ist für deutsche Staatsangehörige kein vor der Einreise zu beantragendes Visum erforderlich. Reisende sind dann visumspflichtig, wenn sie ihre Weiter- oder Rückreise nicht mittels Flugschein oder Bus- bzw. Zugticket nachweisen können. Die zulässige Aufenthaltsdauer wird bei der Einreise durch die Einwanderungsbehörde festgelegt: Bei einer Einreise auf dem Luftweg ist ein Aufenthalt von längstens 30 Tagen, auf dem Landweg von maximal 15 Tagen zulässig.

Deutsche, die beabsichtigen, sich länger als 30 Tage in Thailand aufzuhalten, benötigen vor der Einreise ein von einer thailändischen Auslandsvertretung ausgestelltes Visum. Für Aufenthalte bis zu 60 Tagen wird ein "Tourist Visa" benötigt.

Medizinische Hinweise

Es bestehen keine Impfvorschriften bei der Direkteinreise aus Europa. Bei Einreise aus einem Infektionsgebiet muss eine Gelbfieber-Impfbescheinigung vorliegen. Ausgenommen sind Kinder unter einem Jahr.

Empfehlenswert ist jedoch ein aktueller Schutz gegen Hepatitis-A, Tetanus, Diphtherie und Polio. In Risikogebieten und bei Risikogruppen werden zudem folgende Impfungen empfohlen: Hepatitis-B, Typhus, Tollwut, Japanische Enzephalitis, Cholera.

Individuelle Reiseplanung

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie noch mehr Informationen zu Ihrer nächsten Traumreise? Unsere erfahrenen Reiseberater sind mehrmals im Jahr in Thailand unterwegs und absolute Asien-Spezialisten. Zögern Sie nicht, uns anzurufen: +49 (0) 341 - 58 61 67 0