Le Meridien Fishermans Cove

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
Le Meridien Fishermans Cove
Mahe Auf Karte anzeigen
Preis auf Anfrage verfügbar!
  • Am Beau Vallon Strand gelegen
  • „Zen Spa“
  • Honeymooner
Uwe Kunert
Hotel-Check - wir waren für Sie vor Ort!

Uwe Kunert schreibt: „Das Le Meridien Fishermans Cove liegt in Bel Ombre, direkt am Beau Vallon Beach. Bei Ebbe lässt es sich allerdings nur eingeschränkt baden. Die Anlage ist recht gepflegt und bietet einen schönen Garten. Neben den Family Suiten besteht auch die Möglichkeit zwei Deluxe Suiten mit einer Verbindungstür zu buchen. 3 Mal in der Woche werden geführte Schnorcheltouren vom Hotel aus angeboten.“

Authentisches Seychellen-Feeling: Genießen Sie großzügige, komfortabel ausgestattete Zimmer in familiärer Atmosphäre, entspannende Wellnessangebote, kulinarische Köstlichkeiten, vielseitige Freizeitprogramme und erkunden Sie die Umgebung mit vielen Restaurants und Bars sowie traumhafter Natur.

Lage
Die Hotelanlage ist an einem drei Kilometer langen, traumhaften Strand in der Beau Vallon-Bucht gelegen. Durch die leicht erhöhte Lage hat man einen wunderschönen Ausblick. Nicht nur Geschäfte und Restaurants befinden sich in der Nähe, sondern auch tolle Wanderwege. Auch die Hauptstadt der Seychellen, Victoria, ist nur fünf Kilometer entfernt. Somit bietet das Le Méridien Fisherman’s Cove einen idealen Ausgangspunkt, um die Insel Mahé ausgiebig zu erkunden.
Der internationale Flughafen ist etwa 15 Kilometer entfernt.

Ausstattung
Insgesamt 68 Zimmer sowie Suiten, verteilt auf zwei Etagen bietet das in eine schöne Gartenanlage eingebettete Le Méridien Fisherman’s Cove eine schicke Lobby mit Sitzgelegenheiten und WLAN sowie eine traumhafte, zum Strand ausgerichtete Poolanlage. Auf deren Sonnenterrasse lässt sich entspannen, während die Cocoloba-Bar die Gäste mit erfrischenden Getränken versorgt. Exotische Cocktails kann man auch direkt am Strand genießen, an dem die Sunset Bar gelegen ist. Wie der Name bereits nahe legt kann man dabei gleichzeitig die untergehende Sonne beobachten. Ein wirklich atemberaubender Ausblick!

Zimmer (68)
Superior-Zimmer Meerblick
(30m2): offenes Bad, Dusche, Badewanne, WC, Föhn, Telefon, WLAN (Basis-Nutzung inklusive), Safe, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr), Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse mit Meerblick.
Deluxe-Zimmer Meerblick (45m2): Sitzecke, offenes Bad, Dusche, Badewanne, WC, Föhn, Telefon, WLAN (Basis-Nutzung inklusive), Safe, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr), Kaffee-/Teezubereiter, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse mit Meerblick.
Juniorsuite Meerblick (45m2): Sitzecke, offenes Bad, Dusche, Badewanne, WC, Föhn, Bademäntel, Telefon, WLAN (Basis-Nutzung inklusive), Safe, Sat.-TV, iPod-Dockingstation, Minibar (gegen Gebühr), Espressomaschine, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse mit Meerblick.
Executive Suite Meerblick (65m2): Durch mehr Wohnfläche ideal für Familien, Sitzecke, offenes Bad, Dusche, Badewanne, WC, Föhn, Bademäntel, Telefon, WLAN (Basis-Nutzung inklusive), Safe, Sat.-TV, iPod-Dockingstation, Minibar (gegen Gebühr), Espressomaschine, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse mit Meerblick.
Executive Suite Beachfront (70m2): Durch mehr Wohnfläche ideal für Familien, Sitzecke, offenes Bad, Dusche, Badewanne, WC, Föhn, Bademäntel, Telefon, WLAN (Basis-Nutzung inklusive), Safe, Sat.-TV, iPod-Dockingstation, Minibar (gegen Gebühr), Espressomaschine, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse, mit Strandzugang.

Verpflegung
Geboten werden Buchungen mit Frühstück, Halbpension sowie Vollpension. Die Halbpension beinhaltet neben dem Frühstück auch Abendessen, die Vollpension ergänzt dies durch Mittagsessen.
Zwei Restaurants sorgen für die Verköstigung der Gäste. Das Hauptrestaurant, das Le Cardinal, mit Meerblick offeriert Themenbuffets bei Live-Musik. Das Le Bourgeois bietet vor allem Meeresfrüchte und Fisch, serviert mit köstlichen Getränken.
Für zusätzliche Erfrischung sorgen zudem die Cooloba Bar und die Sunset Bar.

Sport und Wellness
Ein Fitnessraum bietet sportliche Aktivitäten in der schönen Hotelanlage. Darüber hinaus lockt der Indische Ozean zum Schnorcheln, Kajakfahren, Parasailing, Jetski- sowie Kanufahren. Zudem kann man sich auch bei einer Runde Tennis auspowern, um sich anschließend im Zen Spa bei einer Massage verwöhnen zu lassen. Ein Dampfbad im Spa bietet ergänzende Erholung. (Zum Teil gegen Gebühr)

Honeymoon
Im Honeymoon-Paket erhalten frisch vermählte Paare eine 45-minütige Massage sowie ein romantisches Abendessen.

Das sagen unsere Kunden:

Frau Armbrust schrieb im Juni 2018:

Das Le Meridien Fisherman´s Cove ist eine tolle, grüne Anlage direkt am Strand mit schönen, großen und hellen Zimmern, alle mit Balkon/Terrasse zum Meer. Wer dieses Hotel wählt, dem sollte im Vorfeld bewusst sein, dass es das letzte am Strand von Beau Vallon ist. Somit läuft man in den Ort locker 20 min am Strand entlang oder über die Straße. Zum Glück hatten wir Taschenlampen dabei, was abends nach Einbruch der Dunkelheit sehr nützlich ist. Wer Beau Vallon als touristisch und überlaufen beschreibt, der war wahrscheinlich noch nie an einem wirklich touristisch besuchten Orten.

Frau Gehring schrieb im März 2018:

Das Fisherman's liegt sehr schön und wir hatten ein tolles Zimmer mit Terrasse und Blick auf das Meer. Dass keine Liegen am Strand sind, stört überhaupt nicht. Es sind genügend oberhalb und man findet immer ein ruhiges Plätzchen.
Wir sind meistens den Strand entlang gelaufen. Auch am Abend mal zum Essen in den kleinen Ort.
Ein sehr schönes Erlebnis war der "Dämmerungsmarkt" in Beau Vallon. Direkt am Strand gibt es jede Menge Einheimische, die Essen (hauptsächlich Fische) und leckere Getränke anbieten. Da sitzt man dann auf Baumstämmen, hört Musik und träumt beim Sonnenuntergang. Da sind uns tatsächlich vor Freude und Glück die Tränen gekommen.
Highlights waren natürlich die tollen Strände und die Natur im Allgemeinen. Wir waren auch auf Praslin und La Digue - beide Inseln sehr sehenswert - und eine Bustour auf Mahe haben wir ebenfalls gebucht.