Wüstensafari

Wadi

Wasserlauf

Wüste im Oman

Alte Stadt

Architektur

Auf einem Basar

Festung im Oman

Kamel

Landschaft im Oman

Oman erfahren - Mit dem Allrad durch grandiose Landschaften

Neben der vielfältigen Natur, können Sie auch kulturelle Highlights erkunden. Obwohl die Unterkünfte bereits reserviert sind, haben Sie die Freiheit, den Täglichen Verlauf nach Ihrem Wunsch zu planen. Für diejenigen, die nicht selbst fahren möchten, steht die Option einer Privatreise mit Fahrer zur Verfügung. Unabhängig von Ihrer Wahl, diese Reise wird ein unvergessliches Erlebnis sein.

Highlights

  • Erlebnis Wüste: Übernachtung im komfortablen Wüstenresort
  • Schildkrötenbeobachtung in Ras Al Jinz
  • Beeindruckende Wadis und Canyons
  • Malerische Märkte und Festungen

Angebot für Oman erfahren - Mit dem Allrad durch grandiose Landschaften anfragen

9 Tage
ab 689 €

Reiseverlauf

  1. 1. Tag:

    Individuelle Anreise zum Flughafen Muscat. Transfer zum Al Falaj Hotel Muscat in Muscat oder zu Ihrem separat gebuchten Hotel (s. u. weitere Varianten). 2 Nächte im Al Falaj Hotel Muscat (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne).

  2. 2. Tag:

    Am Morgen übernehmen Sie Ihren je nach gebuchter Variante inkludiertem oder separat gebuchten Mietwagen (Geländewagen). Es folgt das Treffen mit der örtlichen Reiseleitung, die Ihnen das GPS Gerät mit der Routenführung, sowie Tipps und Infos zur Reise gibt. Bei früher Anreise am 1. Tag kann das Treffen auch bereits dann stattfinden. Nutzen Sie den heutigen Tag um Muscat zu entdecken. Die Hauptstadt und zugleich größte Stadt des Oman, ist wunderschön eingebettet in die Küstenszenerie und blickt auf eine tausendjährige Geschichte zurück. Was Sie auf jeden Fall einplanen sollten, ist ein Besuch der eindrucksvollen Sultan Qabus Moschee (vormittags, nicht freitags) sowie des Beit Al Zubair Museums, welches Ihnen vor allem das kulturelle Erbe des Landes näherbringt (nicht freitags). Fahren Sie entlang der Küstenstraße zum Fischmarkt von Mutrah, dem belebten Hafenzentrum mit traditionellem Flair. Neben dem Fischmarkt ist auch der Souq von Mutrah einen Besuch wert. Beim Bummel über den arabischen Markt können Sie nicht nur das vielseitige Sortiment an Kleidung, Schmuck, Antiquitäten sowie landestypischer Handwerkskunst und Spezialitäten durchstöbern, sondern gleichzeitig das orientalische Lebensgefühl Muscats genießen. Zu letzt empfehlen wir einen Fotostopp am Al Alam Palast, der von den aus dem 16. Jahrhundert stammenden, alles überragenden Forts Mirani und Jalali eingerahmt wird. Ca. 100 km (Frühstück)

  3. 3. Tag:

    Fahrt entlang der schönen Küstenebene al-Batinah, die dank ihrer Nähe zum Meer fruchtbaren Boden aufweist und landwirtschaftlich genutzt werden kann. Hier finden sich prächtige Plantagen mit Dattelpalmen und anderen exotischen Früchten. Ihr erster Halt ist am Fischmarkt in Seeb. Machen Sie auf der Weiterfahrt außerdem Halt bei der Oase Nakhl, die bekannt für das schön renovierte Fort und ihre heißen Quellen ist, an denen sich ein Gang entlang des Flusslaufes lohnt. Die weitere Route führt Sie hinauf zum Wakan Village, das bekannt ist für seinen terrassenartigen Obstanbau. Sehenswert sind auch das Wadi Abhayad, das sogenannte „Weiße Flussbett“ mit kleinen Wasserpools, die Sie durchfahren können - ein echtes Allrad-Abenteuer! Eine Nacht im Barceló Mussanah Resort (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). Ca. 400 km (Frühstück)

  4. 4. Tag:

    Heute geht es Richtung Al Awabi und von hier aus die Wegzweigung ab zum beeindruckenden Wadi Bani Auf, das Sie durchfahren werden. Diese Strecke ist eines der Offroad Highlights des Omans. Rund 3 Stunden lang verläuft die Tour nun über eine teils enge Piste mit steilen Wegbiegungen durch die Berge und bietet immer wieder grandiose Ausblicke. Zwischendurch lohnt ein kleiner Abstecher in das charmante von Palmenhainen umgebene Bergdorf Bilad Sayt, wo Sie einen gemütlichen Spaziergang machen können. Kurz vor dem Gipfel ist die Straße wieder asphaltiert. Al Hamra mit seinen alten Lehmhäusern und das Steinhäuserdorf Misfah, eines der schönsten Dörfer hier, laden noch zum Besuch ein, bevor Sie zu Ihrem komfortablen Berghotel am Fuße des Jebel Shams fahren, wo der Name Programm ist. Eine Nacht im The View (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 280 km (Frühstück, Abendessen)

  5. 5. Tag:

    Fahren Sie am heutigen Tag über Wadi Ghul und Wadi Nakher zur Spitze des Jebel Shams. Genießen Sie die fantastische Aussicht über den sogenannten „Grand Canyon“ des Oman. Sie können heute noch die Orte Jabrin, Bahla und Tanuf besuchen. Das Fort in Jabrin, ein ehemaliges Wohnschloss, ist aufwendig renoviert und bietet einen interessanten Einblick in das omanische Leben im Mittelalter. Die Töpferstadt Bahla hat das größte Lehmfort Omans, welches auch bei der UNESCO gelistet ist. Weiterfahrt nach Nizwa, einer faszinierenden Stadt im Inneren des Landes mit einer bewegten Vergangenheit und vielen Sehenswürdigkeiten. Abends empfehlen wir Ihnen einen Bummel durch Nizwa und über den bekannten Markt, auf dem Sie Krummdolche und Silber erstehen können. 2 Nächte im Falaj Daris Hotel Nizwa (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 330 km (Frühstück)

  6. 6. Tag:

    Wenn Sie an einem Freitag morgen in Nizwa sind, ist der Viehmarkt besonders sehenswert. Schauen Sie zu wie hier Ziegen und Kühe feilgeboten werden - ein sehr interessantes Erlebnis. Sehr schön ist das berühmte Round Tower Fort aus dem 17. Jahrhundert. Weiterfahrt nach Birkat Al Mauz. Machen Sie einen Spaziergang durch schöne Gärten, die durch das traditionelle Bewässerungssystem „Falaj“ gespeist werden. Durch das Wadi Al Madeen und über Serpentinenstraßen fahren Sie auf den höchsten Berg des Landes, den Jebel Akhdar. Die ausgeschilderten Wanderwege verbinden kleine Dörfer und laden zu Erkundung ein. Ca. 250 km (Frühstück)

  7. 7. Tag:

    Ca. 20 km südlich von Nizwa lohnt sich der Besuch des neuen, eindrucksvollen Museums Across Ages. Anschießend Weiterfahrt zum Sinaw Markt und weiter über Mudhaybi in die Inlandswüste Wahiba Sands. Sie können heute oder am nächsten Morgen das Wadi Bani Khalid, das als schönstes Wadi von Oman gilt, besuchen. Machen Sie einen Spaziergang entlang des Flusslaufes oder nehmen Sie ein Bad im glasklaren, erfrischenden Wasser. Anschließend führt Sie die 40 km lange Strecke durch die faszinierende Wüste zu Ihrer heutigen Unterkunft. Genießen Sie den Sonnenuntergang auf einer der großen Sanddünen und anschließend den atembraubenden Sternenhimmel der Wüste über Ihnen. Eine Nacht im malerischen 1000 Nights Camp in komfortablen Unterkünften mit Zeltdachkonstruktion und angeschlossenem Freiluftbad mit Handbrause/WC (Mittelklasse) (bei Aufenthalt 1.11.-30.4. oder 1.10.-31.10.) bzw. im 1000 Nights Sharqiya Sands Camp (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne) (bei Aufenthalt 1.5.-30.9.) Ca. 420 km (Frühstück, Abendessen)

  8. 8. Tag:

    Über die Dünen geht es zurück nach Mintirib und über Bilad Bani Bu Ali Richtung Küste bis nach Ras Al Jinz. Buchen Sie für das besondere Wüstenerlebnis das Desert Crossing dazu (fakultativ) und durchqueren Sie zusammen mit einem Begleitfahrzeug die Wüste bis nach Qihayd (ca. 110 km, inkl. Picknick). Anschließend Fahrt entlang der Küste zum Hotel, das direkt am Eingang des Nestgebietes der grünen Riesenschildkröte liegt. Nach dem Abendessen können Sie an einer geführten Schildkrötentour teilnehmen. Eine Nacht im Ras Al Jinz Turtle Reserve (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 250 km (Frühstück)

  9. 9. Tag:

    Fahren Sie zunächst nach Sur und besichtigen Sie die Dhauwerft. Auf Ihrem Weg nach Muscat lohnen sich Stopps an Bibi Miriams Grab, am Fins Strand und am Bimah Sinkhole, ein eindrucksvoller natürlicher Krater. Die wasserführenden und palmengesäumten Wadi Tiwi und Wadi Shab bieten sich für einen Spaziergang an. Zum Abschluss geht es Off-Road durch das Wadi Arbayeen und über Mazara nach Muscat. Abgabe des Mietwagens am Flughafen oder im separat gebuchten Verlängerungshotel in Muscat. Ende der Mietwagenreise. Ca. 355 km (Frühstück)

Inklusivleistungen

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • Begrüßung und Transfer am 1. Tag am Flughafen
  • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels bzw. Wüstencamp (Mittelklasse/gehobene Mittelklasse) (UG8X)
  • 8x Frühstück, 2x Abendessen
  • GPS-Gerät mit Routenführung
  • Schildkrötenbeobachtungstour am 8. Tag bei Übernachtung in Ras Al Jinz
  • Reiseführer

Hinweise

  • Mietwagen nicht inklusive, außer bei Variante inkl. 4×4 Geländewagen. Bitte beachten Sie, dass ein 4×4 Geländewagen benötigt wird. Ein 2-Rad angetriebener SUV ist nicht geeignet.
  • Bei 3 oder 4 zusammenreisenden Gästen bitte 2 Zimmer buchen und nur 1 Zimmer inkl. Geländewagen. Bei 2 Erw. und 1 Kind bis 11 Jahren erfolgt die Unterbringung mit Zustellbett im Zimmer der Eltern.
  • Ausflugspaket buchbar: 8. Tag: Desert Crossing mit Begleitfahrzeug durch die Wüste vom Wüstencamp 1000 Nights Sharqiya Sands Camp bis Qihayd (ca. 110 km) inklusive Picknick für 2 Personen.
  • Bei fehlender Landeskategorie liegt keine Zertifizierung vor
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.
  • Durchführung täglich

Angebot für Oman erfahren - Mit dem Allrad durch grandiose Landschaften anfragen

9 Tage
ab 689 €