Große Moschee in Muscat

Fort Nakhal im Oman

Fort Nizwa im Oman

Kamele am Strand von Salalah

Blick auf Muscat

Reiseroute: Oman entdecken

Oman entdecken

Die lebendige Hauptstadt Muscat verzaubert. Besuchen Sie Museen, alte Festungen, sowie ursprüngliche kleine Dörfer mit bunten Märkten. Ausgetrocknete Flussbetten im schriffen Fels, die Wadis, sind einfach atemberaubend. Sie können die Rundreise in Salalah verlängern und/oder mit einem Chauffeur buchen.

Highlights

  • Muscat
  • Nizwa
  • Wahiba Sands

Angebot für Oman entdecken anfragen

7 Tage
ab 1.302 €

Reiseverlauf

  1. 1. Tag (Sa): Muscat

    Empfang durch die Reiseleitung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Übernachtungshotel. Je nach Anreisezeit kann heute oder am 2. Tag optional eine Sunset Dhowcruise unternommen werden 2 Übernachtungen.
    Standard: 4* Park Inn by Radisson Muscat
    Superior: 4* Crowne Plaza Muscat

  2. 2. Tag (So): Muscat (ca. 100 km)

    Nach dem Frühstück besichtigen Sie zunächst die eindrucksvolle Große Moschee. Anschließend geht es zum Nationalmuseum, das einen interessanten Einblick in Omans Geschichte und Entwicklung zeigt. Entlang der schönen Uferstraße führt die Route zum Fischmarkt und dem farbenfrohen Markt (Souq) im Stadtteil Muttrah. Einen Fotostopp gibt es am sehenswerten Al Alam Palast, dem offiziellen Palast des Sultans, prachtvoll eingerahmt von den beiden portugiesischen Forts Mirani und Jalali. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F)

  3. 3. Tag (Mo): Muscat - Nizwa (ca. 270 km)

    Heute besuchen Sie zuerst die in Oman bekannteste Parfümerie Amouage, das eines teuersten Parfüms der Welt kreiert. Weiterfahrt in die Oase Nakhl und zu den warmen Quellen, wo Sie einen Spaziergang durch Dattelpalmen und entlang des Falaj Systems machen können. Besichtigung des eindrucksvollen Forts von Al Hazm. 2 Übernachtungen 3* InterCity Hotel Nizwa. (F, A)

  4. 4. Tag (Di): Nizwa/Bahla Fort/Jabrin/Al Hamra (ca. 180 km)

    In Nizwa besichtigen Sie das kunstvoll ausgestattete Round Tower Fort und den Markt von Nizwa, besonders bekannt für den Verkauf von Krumdolchen und Silber. Am Bahla Fort, dem größten Lehmfort Omans, machen Sie einen Fotostopp. Danach besichtigen Sie die Festung Jabrin aus dem 17. Jahrhundert, die ursprünglich ein Wohnschloss war und durch ihre sorgfältige Renovierung einen einmaligen Einblick ins mittelalterliche Oman gibt. In malerischen Ort Al Hamra mit seinen verlassenen Lehmhäuser besuchen Sie das Bait Safah Museum, das einen guten Einblick in das frühere Leben der Omanis zeigt. (F)

  5. 5. Tag (Mi): Nizwa - Wahiba Sands (ca. 350 km)

    Sie werden morgens im Geländewagen abgeholt und fahren zunächst in die Oasenstadt Birkat Al Mauz, wo sie bei einem Spaziergang durch die Plantagen mehr über das traditionelle Bewässerungssystem (Falaj-System) erfahren. Anschließend geht es die asphaltierte, aber gewundene Straße auf über 2000 m Höhe hinauf auf den Jabal Akhdar. Genießen Sie hier die grandiose Aussicht in die Canyons und erfahren mehr über die für ihre Rosenwasserdestillerien bekannten Dörfer. Sie verlassen die Berge und fahren in die Inlandswüste Wahiba Sands. Mit ihren zum Teil bis zu 200 m hohen Dünen und dem gelblich-rötlich schimmernden Sand werden Sie viele Fotomotive finden. Die einzigartige Atmosphäre in der Wüste begeistert nicht nur bei Sonnenuntergang, auch der Sternenhimmel ist beeindruckend. Eine Nacht in fest installierten Unterkünften mit Zeltdachkonstruktion und Dusche/WC im komfortablen Arabian Oryx Camp in der Wahiba Sands. 2 Übernachtungen. (F)

  6. 6. Tag (Do): Wahiba Sands - Muscat (ca. 310 km)

    Nach dem Frühstück verlassen Sie die Wüste wieder und fahren zur weißen Seefahrerstadt Sur, wo Sie in der kleinen Werft die traditionelle Fertigung der Holzboote (Dhows) bestaunen können. Auf dem weiteren Weg zurück nach Muscat besichtigen Sie noch den beeindruckenden Kalksteinkrater Bimah Sinkhole. Noch einmal geht es Offroad durch das Wadi Arbayeen mit seinen erfrischenden Pools zwischen Palmen. Ankunft in Muscat ca. 16:30 Uhr. Eine Nacht in Muscat. (F)
    Standard: 4* Hilton Garden Inn Muscat Al Khuwair
    Superior: 4* Crowne Plaza Muscat

  7. 7. Tag (Fr): Flughafen Muscat

    Check-out um 12 Uhr. Sie können jedoch die Annehmlichkeiten Ihres Hotels bis zum Abend nutzen. Transfer zum Flughafen oder zu Ihrem separat gebuchten Verlängerungshotel in Muscat. Ende der Rundreise. (F)

Hinweise

Diese angegebenen Preise beziehen sich auf die Rundreise in der Standard-Variante, gegen Aufpreis alternativ auch als Superior-Variante buchbar. Optional ist diese Rundreise gegen Aufpreis auch als Flugpauschalreise bzw. als Privatreise mit englischsprechendem Chauffeur buchbar.

Reisetermine

  • Samstags: 3.2., 17.2., 2.3., 23.3., 13.4., 14.9., 12.10., 26.10.
  • Privatreise mit Chauffeur: täglich

Inklusivleistungen

  • Privatreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten PkW
  • Transfer ab/bis Flughafen
  • 6 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels bzw. im Wüstencamp der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse (PX X)
  • 6x Frühstück, 1x Abendessen
  • Englischsprechender Fahrer/Chauffeur mit Geländewagen
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Programm
  • Mineralwasser im Wagen

Hinweis

  • Mindestteilnehmerzahl: keine bzw. 2 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Ausflug buchbar: 1. Tag: Sunset Dhowcruise: Ca. 3 Std. ab/bis Hotel.
  • Unsere Empfehlung: Buchen Sie als Verlängerung die Privatreise „Weihrauchstadt Salalah“, um den Süden des Oman zu erkunden. Weitere Informationen siehe www.informierender.de
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Das sagen unsere Kunden

Frau Signer, Mai 2015

Unsere Rundreise war auch super, wir waren nur 4 Teilnehmer und somit konnten wir wirklich sehr profitieren und der Reiseleiter konnte auf unsere Wünsche eingehen.

Angebot für Oman entdecken anfragen

7 Tage
ab 1.302 €