LUX Le Morne

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
LUX Le Morne
Le Morne Auf Karte anzeigen
1 Woche: ab 1.627 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.718 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.575 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.129 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.580 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.179 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.700 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.352 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.615 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.352 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 2.171 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.402 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 2.077 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.418 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 2.003 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.315 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 2.003 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.310 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 2.003 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.310 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 2.003 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.310 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 2.062 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.478 EUR p.P. UF
  • Beeindruckende Kulisse
  • 4 Swimmingpools
  • 2.400 qm großes „LUX* Me Spa“
Christoph Busch
Hotel-Check - wir waren für Sie vor Ort!

Christoph Busch schreibt: „Das LUX Le Morne ist eine sehr schöne Anlage vor der traumhaften Kulisse vom Berg Le Morne und unmittelbar am ruhigen, traumhaften Strand gelegen. Dieser lädt zugleich zu romantischen Strandspaziergänge inklusive fantastischer Sonnenuntergänge ein. Auch das Hauptrestaurant befindet sich in direkter Strandlage und verzaubert Sie schon beim Frühstück mit einer herrlichen Aussicht. Durch die Weitläufigkeit der Hotelanlage mit ihren vielen Grün- und Liegeflächen sowie Sandsäcken, Bänken und Liegen verteilen sich die Gäste gut darin. Auch die recht hochwertigen Zimmer haben mir gut gefallen. Im Hotel finden Sie zudem typische LUX-Details, wie das LUX Café oder den "Tree of Wishes". Auf die kleinen Gäste wartet weiterhin ein schöner Kidsclub. Mein persönliches Fazit: Eine tolle Anlage, die für einen ungezwungenen Urlaub in tollem Ambiente für jedermann wie geschaffen ist!“

Lage

In beeindruckender Kulisse vor dem Berg Le Morne an der Südwestküste. Zur Hauptstadt Port Louis ca. 40 km, der Zielflughafen Mahébourg ist ca. 60 km entfernt.

Ausstattung

Das beliebte Resort erstrahlt in besonderem Glanz und hält einige Überraschungen für Sie bereit. Schauen Sie u. a. beim Strandspaziergang genauer hin, vielleicht entdecken Sie die „Message in a bottle“ mit spannenden Extras für Sie! In der Anlage finden sich drei Restaurants: das internationale Hauptrestaurant „The Kitchen“, das Strandrestaurant „The Beach“ mit mediterraner Küche und das feine À-la-carte-Restaurant „East“ mit dem Besten der thailändischer Küche. Für Erfrischung soregen die insgesamt vier Swimmingpools (davon einer im Spa-Bereich), davon einer mit integriertem Kinderpool. Des Weiteren bietet das Hotel drei Bars, Geschäfte, kostenfreie Internetstation sowie kostenfreies WLAN in der gesamten Anlage, Bücherei und Friseur.

Zimmer (149)

Superior

ca. 42 qm (64), elegant und mit hochwertigen Holzmöbeln ausgestattet, Bad mit Badewanne, Dusche, WC, Föhn, Bademantel, TV, Telefon, kostenfreies WLAN, Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, im Erdgeschoss oder 1. Stock mit Terrasse oder Balkon, Gartenblick.

Junior Suite

ca. 52 qm (10), wie Superior, geräumiger, mit größerem Sitzbereich, Jacuzzi, Meerseite.

Sunset Junior Suite

ca. 46 qm (15), wie Junior Suite, zusätzlich mit begehbarem Kleiderschrank und Whirlpool. Im 1. Stock mit Balkon, Meerblick.

Prestige Junior Suite

ca. 63 qm (45), wie Superior, im Erdgeschoss. Mit größerer Terrasse mit Tagesbett, Außendusche, Meerblick.

Ocean Junior Suite

ca. 57 qm (15), wie Prestige Junior Suite, etwas kleiner und ohne Außendusche, näher zum Meer.

Verpflegung

Reichhaltiges Frühstücksbuffet im Hauptrestaurant inklusive. Bei gebuchter Halbpension zusätzlich abends Buffet im Hauptrestaurant oder Menü im „The Beach” inklusive. Bei gebuchter Vollpension bzw. „All inclusive“ zusätzlich mittags Buffet im Hauptrestaurant oder Menü im „The Beach” inklusive. Im „East“ wird die gebuchte Verpflegung anteilig angerechnet. Bei „All inclusive“ zusätzlich zur Verpflegung: ausgewählte alkoholische/alkoholfreie Getränke zu den Baröffnungszeiten, Strand-/Poolservice, Nachmittagstee/-kaffee, ausgewählte Getränke aus der Minibar.

Kinder

Kinderklub „Play“ für Kinder von 3 bis 11 Jahren, täglich geöffnet von 9-22 Uhr. Ältere Kinder treffen sich im „Studio 17“.

Sport

Inklusive: Fitness-Center, zwei Tennisplätze, Windsurfen, Wasserki, Segeln, Schnorcheln, Wakeboard, Glasbodenboot, Tretboot, Kajak, Beachvolleyball, Boccia und Tischtennis.
Gegen Gebühr: Kitesurfen, Tauchen (PADI).

Wellness

Das 2.400 qm große „LUX* Me Spa“ mit Swimmingpool und eigenen, hochwertigen Kosmetikprodukten wartet auf die Gäste. Inklusive: Sauna, Hammam und Jacuzzi.

Unterhaltung

Tägliche Abendunterhaltung, Open Air Kino am Strand.

Honeymoon

Hochzeitsreisenden sowie für Ihr 5-jähriges und jedes in 5 Jahresschritten folgende Hochzeitsjubiläum gewähren wir eine Ermäßigung von ca. 60% auf den reinen Katalogpreis für die Braut. Nicht mit anderen Sparangeboten kombinierbar. Im Hotel erhalten Sie eine Flasche Sekt, einen Früchtekorb, einen Hochzeitskuchen, einen Kochkurs sowie bei Buchung ab Halbpension ein romantisches Abendessen (exklusive Getränke). Bei einem Mindestaufenthalt von 10 Nächten erhalten Sie zusätzlich eine 45-minütige Massage pro Person/ Aufenthalt (10-16 Uhr). Gültig bis zu 12 Monate nach der Hochzeit bzw. 6 Monate vor oder nach dem jeweiligen Jahrestag. Kinder im Zimmer der Eltern erlaubt.

Das sagen unsere Kunden:

Herr Mischek schrieb im Februar 2016:

...Hotel: Sehr schönes Hotel, wunderschöner Strand (besser als Fliq en Flaq/Wolmar), superfreundliches und hilfsbereites Personal in allen Ebenen. Richtig schöne und sehr gut gepflegte Hotelanlage, mit schönen Pools, kein Gerenne um Strandliegen, sehr gute Auswahl für Wassersport (alles im AI enthalten). Sehr gute Verpflegung, keine extra AI-Karten, schöne Hotel-Ideen wie "Wunschbaum" und "Message in a bottle", bei der 4x am Tag die Gäste etwas gewinnen können. Das Paradies hatte aber auch ein paar ganz kleine Nachteile. Wir hatten ein recht dunkles Zimmer. Das Roomkeeping war nicht vor 14.30 durch und leider wird kein Shuttle zur Mall oder zum Casela angeboten. Das war es aber schon an "negativen" Sachen. PS.: Das Schnorcheln ist trotz ganz guter Stellen nicht dasselbe wie auf den Malediven :-( Wir haben viel gesehen (priv. Süd/Ost-Tour), Chamarel, Brabant, Delphine usw. Ile aux Cerfs ist die Reise nicht wert. Ist wie Malle, für alles muss man extra zahlen und total überlaufen. Ile de Cocos ist besser.

Herr Lang schrieb im April 2015:

...Das Hotel ist hervorragend. Aber man muß es auch ruhig mögen. Wer Action erwartet, ist da falsch und vermutlich auch fehl am Platz. Daß heißt nicht, dass man nichts machen konnte. Segeln, Glasbodenboot, Tennis, Yoga, etc. Alles da, aber eben sehr gepflegt. Die Anlage mit den verstreuten Häuschen ist richtig nett. Viel Distanz zum Nachbarn. Personal, Essen, etc. perfekt. Wir haben festgestellt: es war das Beste, was wir bisher hatten – und wir hatten schon viel.

Frau Mohr schrieb im Juni 2012:

...der Urlaub war traumhaft. Das Hotel und Essen waren perfekt - wenn auch die Abstimmung des romantischen Dinners dort nicht reibungslos geklappt hat. Aber das hat unserer Stimmung nichts abgetan.