Alt-Text: Blick auf antike Ruinen mit einer einzelnen intakten Säule im Vordergrund und dem tiefblauen Meer im Hintergrund unter einem klaren Himmel. Die Ruinen zeigen Teile von Mauern und Bögen aus verwittertem Stein, die auf eine vergangene Zivilisation hindeuten.

Tempel der Aphrodite

Beschreibung eines atemberaubenden Küstenabschnitts mit klarem, türkisfarbenem Wasser, einer geschwungenen Bucht mit weißem Sandstrand und Felsformationen im Meer unter einem leuchtend blauen Himmel. Vegetation bedeckt die umliegenden Hänge.

Traumstrand auf Zypern

Alt-Text: Ein alter Steingewölbebrücke überquert einen ruhigen Fluss umgeben von grünen Laubbäumen in einer idyllischen Waldlandschaft. Am Ufer sind Kieselsteine zu sehen und das Wasser spiegelt sanft das Licht zwischen den Blättern.

Wanderstrecke

Ein idyllisches Straßenbild in einem Dorf mit Kopfsteinpflaster, traditionellen Häusern mit Balkonen, einem alten Fahrzeug und parkenden Fahrrädern bei sonnigem Wetter.

Zypriotische Dorfszene

Alt-Text: Eine Gruppe von Besuchern erkundet eine antike unterirdische Kammer mit Säulen in warmem Licht. Eine Frau geht im Vordergrund vorbei, während andere Personen im Hintergrund stehen und sich unterhalten. Sonnenstrahlen fallen durch eine Treppenöffnung und erzeugen ein Spiel von Licht und Schatten im Raum.

Antike Ruinen

Alt-Text: Ein rustikal gedeckter Esstisch mit verschiedenen Speisen in einem traditionellen Speisesaal. Im Hintergrund ist ein offener Kamin mit brennendem Feuer. Auf dem Tisch befinden sich Tonteller und -becher, ein Korb mit Brotstangen, Salate, gebratenes Fleisch und vegetarische Gerichte. Die Atmosphäre wirkt einladend und warm.

Essen auf Zypern

Alt-Text: Eine Auswahl von frischen, saftigen Früchten auf einem Teller im Sonnenlicht, darunter aufgeschnittene Orangen, Grapefruits und Passionsfrüchte, die appetitlich arrangiert sind.

Früchte auf Zypern

Blick auf einen belebten Hafen mit verschiedenen Booten und Yachten, die an den Docks liegen, unter einem blauen Himmel mit vereinzelten Wolken. Im Vordergrund befinden sich Boote an Land, einige mit Plane bedeckt, und Fahnenmasten mit wehenden Flaggen sind ebenfalls sichtbar. Im Hintergrund erstreckt sich eine Küstenlinie mit Gebäuden.

Hafen

Alternativer Text: Blick auf einen sonnigen Balkon eines Hotelzimmers mit einer weißen Tisch- und Stuhl-Garnitur, auf dem ein Krug mit Orangensaft und zwei Weingläser stehen. Hinter dem Glasgeländer erkennt man einen Garten mit Bäumen und das Meer.

In Ihrer Unterkunft

Ein reich gedeckter Tisch mit verschiedenen Speisen aus der Vogelperspektive. In der Mitte befindet sich ein großer Teller mit einer aufgeschnittenen Fischportion, flankiert von Schalen mit gebratenen Meeresfrüchten, einem Salat, Pommes Frites, eingelegten Rote Beeten und Saucen. Hände greifen nach dem Essen und Besteck; das Ambiente ist freundlich und einladig mit einer blau-weiß karierten Tischdecke.

Landestypisches Essen

Landkarte von Zypern mit markierten Städten und Orten sowie Verbindungslinien zwischen ihnen, darunter Nicosia, Limassol, Larnaca, Paphos, Troodos, Pano Platres, Pelendri, Episkopi und Kourion. Der Felsen der Aphrodite ist an der Südwestküste hervorgehoben, angrenzend an das Mittelmeer.

Reiseroute

Ein sonnendurchfluteter Strand mit einer Reihe großer, weißer Felsformationen, die sich von links ins Meer erstrecken, unter einem klaren blauen Himmel. Meereswellen umspülen sanft den steinigen Sandstrand im Vordergrund.

Strand auf Zypern

Ein sonnendurchfluteter Straßenzug mit traditionellen mediterranen Gebäuden, deren Fassaden in Weiß gehalten und mit blauen Fensterläden versehen sind. Kleine Tische und Stühle sind vor den Häusern aufgestellt, was auf eine gemütliche Café-Szenerie hindeutet. Im Hintergrund ragt ein Kirchturm in den klaren blauen Himmel.

Straße auf Zypern

Zypern für Insider

In Gesellschaft lokaler Experten entdecken Sie gemeinsam die Insel der Aphrodite, Zypern. Diese ermöglichen es Ihnen, die verborgenen Schätze der Insel in kleinen Gruppen und abseits des Massentourismus zu erkunden. Sie besuchen alte Dörfer und treffen auf freundliche, hilfsbereite Einheimische. Die wohlschmeckende lokale Küche und der köstliche Zypernwein sorgen für ein angenehmes Erlebnis.

Highlights

  • Genusswanderung im Troodosgebirge mit Forelle vom Holzkohlegrill
  • Besuch in Christos Naturgarten „Oikoglyko“
  • Meze-Zubereitung, Mittagessen und Besuch bei einer einheimischen Familie
  • Zyperns Weinregion inklusive Verkostung lokaler Weine

Angebot für Zypern für Insider anfragen

Reisedauer auf Anfrage verfügbar
ab 995 €

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Larnaca (Zypern)

    (Sonntag) Individuelle Fluganreise zum Flughafen von Larnaca. Begrüßung durch die deutschsprechende Meet & Greet Assistenz am gemeinsamen Treffpunkt für den Sammeltransfer. Treffpunkt ist am ACTA-Schalter, der sich im Flughafengebäude nach der Zollkontrolle befindet und mit „ACTA“ gekennzeichnet ist. Gegen 16:00 Uhr Sammeltransfer und Abfahrt zum Hotel in Limassol. 7 Nächte im Park Beach Hotel (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 60 km (Abendessen)

  2. 2. Tag: Limassol für Entdecker

    (Montag) Fahrt durch die Ebene von Fasouri und die Halbinsel von Akrotiri im südlichen Teil der Insel. Nach einer ca. 20-minütigen Fahrt kommen Sie auf die Akropolis von Kourion. Dort besichtigen Sie das römische Theater, das in dieser Form im 2. Jh. n.Chr. angelegt wurde und 3.500 Zuschauern Platz bot. Von den Sitzreihen aus haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Strand von Kourion und die Halbinsel Akrotiri. Außerdem besichtigen Sie die Mosaike im Haus des Eustolios aus dem 5. Jh. In Episkopi, ein nahe gelegenes Dorf, besuchen Sie Christos und seinen Naturgarten. Christos hat in Deutschland studiert und war jahrelang Meisterkoch einer bekannten Hotelkette. In seinem Naturgarten wachsen Feigen, Goji Beeren, Physalis, Mispel und viele Kräuter, die er zu Biokonfitüren, Chutneys und Tee bearbeitet. Nach einer Führung durch seinen Garten folgt eine gemütliche Kostprobe aller Produkte. Probieren Sie doch mal Halloumi Käse-Chilimarmelade oder Frischkäse-Maracuja-Konfitüre! Keine Weinprobe heute, sondern Teedegustation aus natürlichen Kräutern! Alles selbst gemacht mit Produkten aus seinem Garten. Weiterfahrt nach Limassol und der renovierten Markthalle. Nach einem Rundgang mit dem Reiseleiter haben Sie die Möglichkeit, die Innenstadt auf eigene Faust zu entdecken oder eine Kleinigkeit in der Markthalle zu essen. Ca. 40 km (Frühstück, Abendessen)

  3. 3. Tag: Nicosia für Insider

    (Dienstag) Nicosia ist die Hauptstadt Zyperns mit eigener Geschichte, einer Stadtmauer aus venezianischer Zeit, einer geteilten Altstadt und den Spuren des Okzidents und Orients. An einem historischen Platz liegt die griechisch-orthodoxe St. Johannes Kathedrale mit gut erhaltenen Wandmalereien. Von dort aus geht Ihre Erkundung per Pedes weiter, um Teile der Stadt kennenzulernen, die man als „normaler“ Tourist nicht sieht. Sie lernen die Altstadt aus venezianischer Zeit kennen und gelangen durch die bezaubernden Durchgänge mit traditionellen Häusern und Geschäften zum restaurierten Stadtviertel Laiki Geitonia. Darüber hinaus werden Sie die Demarkationslinie, die sogenannte „Green Linie”, besuchen. Übergang in den nördlichen Teil der Stadt und Besuch der gotischen Kathedrale der Heiligen Sophia sowie der Karawanserei. Ca. 120 km (Frühstück, Abendessen)

  4. 4. Tag: Zur freien Verfügung

    (Mittwoch) Entspannen Sie in Ihrem Hotel in Limassol und genießen Sie diesen Tag zur freien Verfügung.
    (Frühstück, Abendessen)

  5. 5. Tag: Genusswanderung im Troodosgebirge

    (Donnerstag) Am heutigen Tag wandern Sie am Kalidonia-Wanderweg entlang. Diese sehr schöne Wanderung führt am Flussufer des Kryos Potamos entlang, der nie austrocknet. Start ist etwa 700 m entfernt von der Straße Troodos-Platres, in der Nähe der Sommerresidenz des Staatspräsidenten. Der Wanderweg ist auch über einen Waldweg zu erreichen, der an der 2 km vom Troodos Square entfernten Touristenstraße beginnt. Er berührt die Kalidonia-Wasserfälle und endet bei Psilo Dendro in Pano Platres. Bei dieser Gelegenheit erkunden Sie die wunderschöne Bergwelt des Troodosgebirges. Nach der Wanderung kommt die Belohnung! Eine köstliche Forelle vom Holzkohlegrill mit Salzkartoffeln und Knoblauch. Dazu gut gekühlter Wein der Region! Am Nachmittag besuchen Sie Omodhos, das berühmteste Weindorf Zyperns. Ca. 100 km (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
    Höhenmeter: + 150 m/ca. 2,5 km/ca. 1 Stunde/mittelschwer. Für Nichtwanderer besteht die Möglichkeit eines Spaziergangs entlang der Forststraße.

  6. 6. Tag: Die Weindörfer

    (Freitag) Eine klassische Fahrt durch das traditionelle Weinanbaugebiet Zyperns. Bei diesem Ausflug machen Sie sich mit den Sitten und Bräuchen der Zyprioten bekannt. Ihre Reise geht in die Bergwelt der Insel im Landesinneren. Sie besichtigen eine der zahlreichen Weinkellereien, um die einheimischen Weine Zyperns zu verkosten. Kunsthistorisch geht es weiter zur Kirche Timios Stavros in Pelendri aus dem 12. Jh. Die Kirche ist eine der zehn Scheunendachkirchen der Insel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Der letzte Höhepunkt des Tages ist der Besuch eines kleinen Dorfes, wo Sie in einer familiengeführten Taverne einkehren. Wenn Sie wollen, können Sie bei der Zubereitung des Salates und lokaler Dips (z.B. Zaziki mit Pfefferminz), die Teile des typisch zypriotischen Meze sind, mithelfen. Meze ist eine kulinarische Reise durch die Küche Zyperns, natürlich in Begleitung einheimischer Weine! Lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie die einheimische Gastfreundschaft einer Dorffamilie. Ca. 100 km (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)Höhenmeter: + 150 m/ca. 2,5 km/ca. 1 Stunde/mittelschwer. Für Nichtwanderer besteht die Möglichkeit eines Spaziergangs entlang der Forststraße.

  7. 7. Tag: Paphos - Die Heimat der Aphrodite

    (Samstag) Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie einen atemberaubenden Küstenabschnitt mit dem Aphroditefelsen, Petra tou Romiou genannt, wo laut der griechischen Sage Aphrodite, die Göttin der Liebe und Schönheit, aus dem Meeresschaum geboren wurde. Weiter geht es zu der Kulturhauptstadt Europas 2017. Die Stadt Paphos, die in der Antike sechs Jahrhunderte lang Inselhauptstadt war und mit ihrer 2.000 Jahre alten Geschichte zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, erwartet Sie. Zuerst besichtigen Sie die restaurierte Oberstadt und das Handwerkzentrum „The Place“. Weiter geht es in Richtung Kato Paphos, wo Sie die Königsgräber aus hellenistischer Zeit und die prächtigen römischen Mosaiken in den Häusern des Dionysos besichtigen. Mittagspause und Freizeit am Hafen von Paphos. Am Abend fahren Sie gemeinsam zum alten Fischerhafen von Limassol, um die Abendstimmung zu genießen. Sie suchen ein schönes Lokal auf, um einen Aperitif zu genießen, bevor Sie in einem der vielen Restaurants der Stadt zu Ihrem Abendessen einkehren. Ca. 120 km (Frühstück, Abendessen)

  8. 8. Tag: Larnaca (Zypern)

    (Sonntag) Treffpunkt in der Hotellobby und Transfer gegen 12:45 Uhr zum Flughafen in Larnaca (ca. 60 km) für Ihren individuellen Heimflug. (Frühstück)

  9. 8. Tag: Larnaca (Zypern)

    (Sonntag) Treffpunkt in der Hotellobby und Transfer gegen 12:45 Uhr zum Flughafen in Larnaca (ca. 60 km) für Ihren individuellen Heimflug. (Frühstück)

Informationen zur Unterkunft

Limassol: Park Beach Hotel (Landeskategorie: 3 Sterne)
Das Mittelklassehotel liegt friedlich in einem Wald mit Kiefer- und Eukalyptusbäumen sowie an Limassols längstem Sandstrand, dem die blaue Fahne für Reinheit und Sauberkeit zugesprochen worden ist. Sie gehen von dem Gebäude aus nur ca. 50 m bis zum Strand. Tavernen und Geschäfte finden Sie in der näheren Umgebung. Die Stadtmitte erreichen Sie nach ca. 3 km. Der Flughafen ist ca. 63 km entfernt. Vor dem Hotel verläuft die Strandpromenade, der man bis zum alten Hafen der Stadt folgen kann. Die Süßwasserpoolanlage bietet ein Außenschwimmbecken und einen Kinderpool. Zur Erholung laden Liegestühle unter Sonnenschirmen auf der Sonnenterrasse ein. Am Strand wird diverser Wassersport angeboten (gegen Gebühr, Fremdanbieter). Billard kann gegen Gebühr gespielt werden, den Fitnessraum nutzen Sie kostenfrei. Außerdem steht gegen Gebühr und auf Anfrage eine Sauna zur Verfügung. In den Zimmern gibt es Bad oder Dusche/WC; Klimaanlage und Heizung sorgen für das richtige Raumklima. Zur weiteren Ausstattung zählen Sat.-TV, Telefon, Safe (gegen Gebühr) sowie Balkon oder Terrasse.

Inklusivleistungen

  • Standortreise lt. Reiseverlauf
  • Transfers & Ausflüge im modernen Kleinbus (14 bzw. 25 Sitze, je nach Teilnehmerzahl)
  • 7 Nächte im genannten oder gleichwertigen Hotel der Mittelklasse (DB1X Doppelzimmer, EB1X Einzelzimmer)
  • 7x Frühstück, 2x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Willkommensgetränk und Vorstellungsrunde am ersten Abend und Aperitif am letzten Abend
  • Deutschsprechende Meet & Greet Assistenz am 1. Tag
  • Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab dem 2. Tag
  • Alle Ausflüge und Eintrittsgebühren
  • Besuch im Naturgarten Christos „Oikoglyko“

Hinweis

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    (siehe Punkt 7 AGB)
  • Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen
  • Das Programm beruht auf den Flugzeiten der Lufthansa. Der Transfer am An- und Abreisetag ist für folgende Ankünfte und Abflüge inkludiert: Hinflug: LH1292 (FRA – LCA) oder LH1768 (MUC – LCA); Rückflug: LH1293 (LCA – FRA) oder LH1769 (LCA – MUC). Vorbehaltlich Änderungen.
  • Bei abweichenden Flügen müssen ggf. Verlängerungsnächte und Transfers dazu gebucht werden.
  • An- und Abreise nach/von Zypern nicht inklusive
  • Programm- und Hoteländerungen vorbehalten

Termine

Sonntags: 21.4., 19.5., 29.9., 6.10., 27.10.

Angebot für Zypern für Insider anfragen

Reisedauer auf Anfrage verfügbar
ab 995 €