Ein Flusskreuzfahrtschiff namens "Douro Queen" fährt auf einem ruhigen Fluss, flankiert von hügeligen, terrassierten Weinbergen unter einem klaren blauen Himmel.

Die Douro Queen (Bildquelle nicko cruises Schiffsreisen GmbH)

Alt-Text: Blick auf terrassierte Weinberge an einem sonnigen Tag. Im Hintergrund schlängelt sich ein Fluss durch das Tal, begleitet von grünen Hügeln. Im Vordergrund sind Reihen von Weinstöcken zu sehen, die sich den Hügel hinauf erstrecken, mit einigen kleinen Gebäuden dazwischen. Es herrscht eine Atmosphäre ländlicher Ruhe und Produktivität.

Weinberge am Douro

Blick auf eine malerische hügelige Landschaft mit terrassenförmig angelegten Weinbergen unter einem klaren blauen Himmel. Im Hintergrund windet sich ein Fluss durch das Tal, umgeben von sanften Bergen. Einzelne Gebäude sind zwischen den Anbauflächen verstreut.

Dourotal

Blick auf die bunte Fassaden von Altstadthäusern in Porto, Portugal, entlang des Douro-Flusses mit traditionellen portugiesischen Booten, den sogenannten Rabelos, und Menschen, die sich am Ufer und auf den Terrassen entspannen.

Porto

Blick auf die historische Kathedrale von Salamanca, mit ihrem prächtigen gotischen Erscheinungsbild, zwei markanten Türmen und einer großen Kuppel, vor einem blauen Himmel mit einigen Wolken.

Salamanca

Ein luxuriöses Flusskreuzfahrtschiffdeck mit einem Swimmingpool und Liegestühlen. Im Hintergrund sieht man einen ruhigen Fluss und grüne Hügel mit Wohnhäusern unter einem blauen Himmel.

Sonnendeck Ihres Schiffes Bildquelle nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Spektakuläre Weinberge

Das Dourotal zeichnet sich durch seine schroffen Hänge und beeindruckenden Weinreben-Terrassen aus - kein Wunder, dass es zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auf unserer Reise können Sie die prachtvolle Architektur von Porto bewundern und in den charmanten Städten des portugiesischen Hinterlands ein Hauch des Mittelalters erleben. Nach Ihrer Kreuzfahrt steht ein Besuch der portugiesischen Hauptstadt Lissabon auf dem Programm, eine Stadt, die Moderne mit historischem Flair verbindet. Alternativ bietet sich auch ein Kurztrip in den Nordwesten Spaniens an, ein Spaziergang auf den Pfaden der Pilger.

Highlights

  • Farbenfrohe Städte, malerische Dörfer und spektakuläre Landschaften
  • Hauptstadt Lissabon
  • Hafenstadt Porto
8 Tage
ab 1.099 €

Reiseverlauf

  1. Tag 1 Porto

    Einschiffung 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

  2. Tag 2 Porto

    Stadtführung Porto (optionaler Ausflug): Die fischende, segelnde, handelnde und schiffsbauende Bevölkerung von Porto spielte eine wichtige Rolle bei den Entdeckungsreisen der Portugiesen. Im 18. Jahrhundert verlieh Porto einem der erlesensten Weine der Welt seinen Namen: dem Portwein. Bei einem Besuch in Porto sollte man unbedingt einen typischen Portweinkeller besuchen und den einzigartigen Geschmack probieren. Weiterhin laden die schmalen Straßen und alte Gebäude der Stadt zur Erkundung ein, ebenso wie ihre Ikone, die Eisenbrücke, die unter der Führung von Gustav Eiffel errichtet wurde. Von der Kathedrale auf dem Hügel Penaventosa aus genießen Sie eine spektakuläre Aussicht auf den Fluss. Nicht minder beeindruckend ist der Blick vom Pilar Kloster, das auf einem Hügel über der Stadt Vila Nova de Gaia thront.

  3. Tag 3 Caladas de Aregos und Pinhao

    Während eines gemütlichen Spaziergangs durch das malerische Pinhão besichtigen Sie den berühmten Bahnhof, der von blau-weißen Keramikfliesen verziert ist. Danach besuchen Sie ein traditionelles Quinta (Weingut), wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen.

    Optionaler Ausflug Mateuspalast: Im Zeitraum des 15. bis 17. Jahrhunderts siedelten sich viele Mitglieder des Adels in Vila Real an. Die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt ist der Mateuspalast, der einstige Wohnsitz des letzten Grafen von Vila Real. Dieses barocke Gebäude liegt in einem sorgfältig gepflegten Park mit skurril geschnittenen Hecken und uralten Bäumen. Die Gärten des Grafen zählen zu den atemberaubendsten Plätzen Europas. Ein Besuch des Palastes wird sicherlich auch zu einem Genuss für Sie.

  4. Tag 4 Pinhao - Barca d'Alva

    • Ablegezeit Pinhao: 8:00 Uhr
    • Anlegezeit Barca d'Alva: 14:00 Uhr

    Optionaler Ausflug Castelo Rodrigo: Begleiten Sie uns nach Castelo Rodrigo, eine von Portugals 12 historischen Kirchengemeinden, die sich etwa 670 Meter über dem Meeresspiegel befindet. Jahrhunderte lang bewohnten Juden, Araber und Christen diesen Ort friedlich. Castelo Rodrigo, auch bekannt als "die weiße Stadt" wegen seiner Mandelbäumen, ist ein mittelalterliches Dorf. Mit uns können Sie die Ruinen der Burg und des Palastes besichtigen, durch die Kopfsteinpflasterstraßen spazieren und Fassaden aus dem 16. Jahrhundert sowie Fensterdekorationen im berühmten Manuelino-Stil entdecken.

  5. Tag 5 Barca d'Alva - Pocinho

    • Ablegezeit Barca d'Alva: 18:00
    • Anlegezeit Pocinho: 20:00

    Optionaler Tagesausflug Salamanca: In Salamanca, wo die Gebäude im Stadtzentrum alle mit goldfarbenem Stein verkleidet sind, bietet sich ein einzigartiges Stadtbild. Wir laden Sie zu einem Spaziergang entlang der ältesten Universität Spaniens hin zur Plaza Mayor ein, einem Ort, an dem einst Stierkämpfe stattfanden. Unser Weg führt uns zudem zum Haus der Muscheln, einer gotischen Sehenswürdigkeit, die als Zeugnis für die Vermählung zweier sehr einflussreicher Familien der Stadt diente. Im Anschluss sehen wir uns die gotische Neue Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert sowie die Alte Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert an. Ein Mittagessen ist ebenfalls inkludiert.

  6. Tag 6 Pocinho - Regua

    • Ablegezeit Pocinho d'Alva: 7:00 Uhr
    • Anlegezeit Regua: 14:30 Uhr

    Optionaler Ausflug Lamego: Die portugiesische Stadt Lamego entstand während der Barockzeit. Sie beherbergt die letzte Ruhestätte des Heiligen von Remedies. Besucher haben die Möglichkeit, über eine Freitreppe mit etwa 600 Stufen von der Pilgerstätte hinunter in die Stadt zu laufen. Dort wartet die gotische Kathedrale und das lokale Museum, bekannt für seine beeindruckende Gemäldesammlung. Außerdem ist Lamego berühmt für seine kulinarischen Spezialitäten, darunter geräucherter Schinken, das mit geräuchertem Schinken gefüllte Brot Bola de Lamego, geräuchertes Zicklein und der Sekt Raposeira.

  7. Tag 7 Regua - Porto

    • Ablegezeit Regua : 7:00 Uhr
    • Anlegezeit Regua: 14:00 Uhr

    Optionaler Ausflug in die "Wiege der Nation Portugals" Guimarães: Die reizvolle portugiesische Stadt Guimarães beherbergt den Palast der Herzöge von Braganca aus dem 15. Jahrhundert, ein Symbol der Dynastie der letzten Könige von Portugal. Im Jahr 2001 erklärte die UNESCO das Stadtzentrum zum Weltkulturerbe. 2012 wurde Guimarães zu einer der Kulturhauptstädte Europas gekürt.

    Optionaler Ausflug Braga: Trotz des hohen Alters von Braga, einer der ältesten Städte im Land, zieht ihre lebendige Atmosphäre viele Studenten an, die dort studieren. Es wird Ihnen auch eine entspannte Stadttour durch diese portugiesische Stadt angeboten. Sie wurde vor über 2.000 Jahren errichtet und ihr ursprünglicher Name "Bracara Augusta" weist auf ihren Gründer Augustus hin.

  8. Tag 8 Porto

    • Ausschiffung bis 09:00 Uhr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension 
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen von nicko cruises durchgeführten Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Nutzung des Swimmingpools
  • Persönliche Reiseunterlagen
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Zubuchbare Leistungen

  • An- und Abreise
  • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen: 159 € p. P.
     
  • Getränke auf Ihrer Kreuzfahrt: 203 € p. P.
     
  • Reiseversicherung
  • Komplettschutz
  • Reiserücktritt-Vollschutz
  • Reise-Krankenschutz

Ihr Schiff, die Douro Queen

Willkommen auf unserer DOURO QUEEN, an Bord der Ihnen eine hervorragende Aussicht versprochen wird! Entspannen Sie auf dem Sonnendeck und lassen Sie sich von der wunderschönen Landschaft des Dourotals mit seinen Weinterrassen in Portugal verzaubern. Nutzen Sie gerne den Swimmingpool auf dem Deck für eine willkommene Abkühlung zwischendurch. Daneben legen wir großen Wert auf Ihren Komfort an Bord! Unsere stilvoll gestalteten Kabinen bieten auf dem Oberdeck private Balkone mit Sitzgelegenheiten. Im einladenden Restaurant können Sie die exzellente landesübliche und internationale Küche sowie die feinen Weine dieser weltbekannten Weinregion genießen.

Technische Daten

  • Bordsprachen: Deutsch, Englisch
  • Kapazität: 130 Passagiere
  • Besatzung: 30 Mitglieder
  • Länge: 78.11 Meter
  • Breite: 11.4 Meter
  • Tiefgang: 1.5 Meter
  • Spannung: 220 Volt