Ein VIA Rail-Zug fährt an einem sonnigen Tag durch eine ländliche Gegend Kanadas, umgeben von Feldern, Bäumen und einem kurvigen Schotterweg.

Ihr Zug Via Rail

Ein atemberaubender Ausblick auf die Niagarafälle an einem sonnigen Tag, mit kräftigen Wasserströmen, die in die Tiefe stürzen und eine Gischtwolke erzeugen, vor einem Hintergrund mit blauem Himmel und fluffigen weißen Wolken.

Niagara Fälle

Ein klarer See umgeben von dicht bewaldeten Inseln unter einem blauen Himmel mit einigen Wolken. Auf der am nächsten gelegenen Insel ist ein kleines rotes Dachhaus sichtbar, umgeben von Booten, die am Ufer festgemacht sind.

Landschaft in Kanada

Quebec

Ein Zug fährt über eine Brücke vor einer Kulisse mit bewölktem Himmel, umgeben von grüner Landschaft und einem Flussbett.

Via Rail

Alt-Text: Zwei Personen sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber und unterhalten sich freundlich. Die Sitze sind mit einem gepunkteten Muster bezogen. Sonnenlicht fällt durch das Fenster und sorgt für eine helle und freundliche Atmosphäre im Abteil. Eine dritte Person ist von hinten sichtbar und schaut aus dem Fenster, während weiter hinten weitere Passagiere zu sehen sind.

im Zug durch Kanada

Alt-Text: Ein Ensemble von traditionellen Steingebäuden mit schrägen Dächern und hölzernen Fensterläden in einer gepflasterten Straße, welches eine historische Atmosphäre in der Dämmerung ausstrahlt. Einige Gebäude sind mit grünen Pflanzen und saisonaler Herbstdekoration geschmückt.

Alte Häuser in Kanada

Ontario

Blick auf das historische Château Frontenac über den bunten Dächern der Altstadt mit sichtbaren Fluss und Booten im Hintergrund an einem klaren Tag. Vor dem Hotel liegt ein grüner Park, in dem Menschen spazieren gehen und die Aussicht genießen.

Hafen von Quebec

Das Bild zeigt das prächtige Fairmont Le Château Frontenac in Québec, Kanada, fotografiert an einem sonnigen Tag mit blauem Himmel und einigen weißen Wolken. Das historische Hotel thront auf einem Hügel und weist eine beeindruckende Architektur mit steilen Dächern und einem zentralen Turm auf. Im Vordergrund befindet sich eine breite Holzpromenade, auf der Menschen flanieren und in kleinen Gruppen entspannen. Im Hintergrund erhebt sich ein grüner Park mit Büschen und Bäumen.

Altstadt Quebec

Eine Karte von Teilen Kanadas und der USA zeigt eine Zugverbindung. Von Toronto, das mit einem roten Punkt am westlichen Ufer des Ontariosees markiert ist, verläuft eine gestrichelte Linie entlang des Ontariosees ostwärts, passiert die Niagarafälle und die Thousand Islands, folgt dem Sankt-Lorenz-Strom und endet in Québec City. Montréal liegt auf der Strecke, etwas nördlich des Flusses.

Reiseverlauf

Ontario & Québec

Mit VIA Rail reisen Sie bequem mit dem Zug zu den populärsten Metropolen in Ontario und Quebec, ohne ein Auto zu benötigen. Entspannen Sie sich und bewundern Sie die vorbeiziehende Landschaft der Thousand Islands und des Sankt-Lorenz-Stroms.

Highlights

  • Traummetropolen Toronto, Montréal und Québec City ganz bequem auch ohne Auto erkunden
  • Ausflug zu den Niagarafällen inklusive

Angebot für Ontario & Québec anfragen

8 Tage
ab 1.406 €

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Toronto

    Individuelle Anreise zum ersten Hotel Ihrer Reise. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben freie Zeit für erste Erkundungen in Toronto, wie wäre es mit einem Spaziergang entlang der schönen Waterfront mit herrlichen Blicken auf den Ontariosee? Der an der Grenze von Kanada zu den Vereinigten Staaten von Amerika gelegene See ist der flächenmäßig kleinste der fünf Großen Seen, die jeweils miteinander durch Flussläufe verbunden sind. 3 Nächte in Toronto.
    Superior: Sheraton Centre Toronto Hotel (gehobene Mittelklasse)
    Deluxe: Fairmont Royal York (First Class)

  2. 2. Tag: Toronto

    Heute erwartet Sie eine spannende Hop-on/Hop-off Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt der kanadischen Provinz Ontario mit Stopps entlang Torontos beliebtesten Attraktionen. Dazu zählt unter anderem das beeindruckende Royal Ontario Museum, das mit mehr als 6 Millionen Kunstwerken in 40 Galerien und Ausstellungsräumen das größte Museum des Landes ist. Zu den weiteren Highlights zählen der Distillery District, eine attraktive Fußgängerzone mit sehenswerten Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert, die auf dem Gelände einer ehemaligen Whiskey-Fabrik enstand, und die 1943 gegründete Hockey Hall of Fame, die zu Ehren der besten Eishockeyspieler des Landes entstand. Zu den bekanntesten Wahrzeichens Kanadas gehört natürlich der 1976 erbaute CN-Tower. Der 555 m hohe Fernsehturm war lange Zeit der höchste Fernsehturm der Welt und prägt noch heute die Skyline der Stadt. Mit gläsernen Hochgeschwindigkeitsaufzügen erreichen Sie die Aussichtsplattform auf einer Höhe von 342 m. Genießen Sie einen überwältigenden Panoramablick auf die gesamte Metropole und den benachbarten Ontariosee.

  3. 3. Tag: Niagarafälle

    Genießen Sie heute einen Tagesausflug zu den atemberaubenden Niagarafällen, deren tosende Wassermassen Sie begeistern werden. Über 280.000 Liter Wasser stürzen hier pro Sekunde in den Niagara River. Bei einer unvergesslichen Bootsfahrt mit „Voyage to Falls“ kommen Sie ganz in die Nähe der donnernden Wasserfälle. Anschließend besuchen Sie noch den malerischen Ort Niagara-on-the-Lake, das ca. 20 km flussabwärts der Fälle inmitten einer landschaftlichen reizvollen Weinregion liegt. Das charmante kleine Städtchen bezaubert seine Besucher mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten und einem gut erhaltenen viktorianischen Stadtbild. Im Anschluss erfolgt die Rückfahrt nach Toronto.

  4. 4. Tag: Toronto - Québec City

    Mit dem VIA Rail Zug „The Corridor” geht es heute Morgen los nach Québec City. Vorbei an kleinen Städten am Lake Ontario führt Ihre Fahrt zunächst in die Thousand Islands Region. Die Inselgruppe besteht aus mehr als 1.800 Inseln; hier befindet sich auch Kanadas kleiner Nationalpark. Weiter geht es entlang des Südufers des Sankt-Lorenz-Stroms durch die idyllische Landschaft. Am Abend erreichen Sie Quebec City, die Hauptstadt der größtenteils französischsprechenden Provinz Quebec. Zugfahrt ca. 11 Std. mit Umstieg. 2 Nächte in Québec City.
    Superior: Hotel Chateau Laurier Quebec (gehobene Mittelklasse)
    Deluxe: Hotel Fairmont Le Chateau Frontenac (First Class)

  5. 5. Tag: Québec City

    Québec City ist eine frankokanadische Metropole, die sich ihren europäischen Charme bis heute bewahrt hat. Gegründet wurde die sympathische Stadt bereits 1608 und ist damit eine der ältesten befestigten Städte in Nordamerika. Bei einer Bustour sehen Sie die schönsten Viertel des historischen und modernen Québec, u. a. die sternförmig angelegt Zitadelle, die noch heute teilweise von den kanadischen Streitkräften genutzt wird, die kunstvoll verzierten Stadttore in der historischen Stadtmauer oder den Battlefields Park. In diesem Stadtpark mit schönen Wanderwegen befinden sich auch mehr als 50 historische Artelleriegeschütze. Im Anschluss können Sie auf individuelle Entdeckungsreise gehen. An vielen Stellen sieht man noch immer die Spuren der turbulenten französischen Kolonialvergangenheit. Ein Bummel durch die kopfsteingepflasterten Gassen im lebhaften Viertel Petit Champlain mit seinen Bistros und Boutiquen lohnt einen Besuch.

  6. 6. Tag: Québec City - Montréal

    Mit dem VIA Rail Zug „The Corridor“ geht es heute weiter nach Montréal, die nach dem Höhenzug Mont Royal benannt wurde. Nach nur rund 3 Stunden erreichen Sie lebhafte Metropole, die Sie bei einem Spaziergang auf der geschäftigen St. Catherine Street mit zahlreichen Cafés und Geschäften schon einmal erkunden können. Zugfahrt ca. 3 Stunden. 2 Nächte in Montréal.
    Superior: Hyatt Place Montreal Downtown (gehobene Mittelklasse)
    Deluxe: Hotel Fairmont The Queen Elizabeth (First Class)

  7. 7. Tag: Montréal

    Lassen Sie sich heute von der Kombination aus historischer Altstadt und den blitzenden Neubauten des Stadtzentrums auf einer 3-stündigen Stadtrundfahrt bezaubern. Die Stadt liegt wunderschön an den Ufern des mächtigen Sankt-Lorenz-Stroms. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die herrliche Aussicht vom Mount Royal und machen Sie eine Pause in einem der schönen Cafés. Genießen Sie das frankophone Leben in dieser lebensfrohen Stadt mit ihren zahlreichen Parks, einer vielfältigen Museumslandshaft, Kirchen etc.

  8. 8. Tag: Montréal - Toronto

    Ihre Zugreise endet nach einer letzten Zugfahrt mit dem „The Corridor“ von Montréal nach Toronto (Zugfahrt ca. 5. Std.). Individuelle Verlängerung.

Eingeschlossene Leistungen

  • Bahnreise lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der gehobenen Mittelklasse (US1X)
  • Zugfahrt mit VIA Rail „The Corridor“ in der Economy Class lt. Reiseverlauf
  • Englischsprechende Zugbegleitung
  • Stadtrundfahrt (Hop-On/Hop-Off) in Toronto (deutscher Kommentar per Tonband)
  • Eintritt CN Tower, Toronto
  • Ausflug zu den Niagarafällen inkl. Bootstour Voyage to the Falls (englischsprachig), ganztägig
  • Stadtrundfahrt Quebec City (ca. 2 Std., englischsprachig)
  • Stadtrundfahrt Montreal (ca. 3 Std., englischsprachig)
  • Reiseführer, Reiseverlauf

Hinweise

  • Es handelt sich um eine Individualreise ohne Reiseleitung.
  • Transfers zwischen den Bahnhöfen und Hotels sind nicht inklusive.
  • Wir empfehlen eine Verlängerungsnacht in Toronto, da die Ankunftszeit in Toronto am 8. Tag noch nicht feststeht.
  • Gepäckbegrenzung: 23 Kilo und 11 Kilo Handgepäck pro Person
  • Die Tour „Voyage to the Falls“ (3. Tag) kann saisonal durch „Journey Behind the Falls“ ersetzt werden.
  • Hotel-, Zug- und Programmänderungen vorbehalten.

Reisevarianten

  • Auch buchbar mit Upgrade in die VIA Rail Business Class. Gäste erhalten damit zusätzlich Zugang zur Panoramalounge, alkoholfreie Getränke an Bord und 23 Kilo Gepäck.
  • Auch buchbar als Deluxe-Variante mit Unterbringung in Hotels der First-Class.
  • Auch buchbar als Deluxe-Variante mit Upgrade in die VIA Rail Business Class.

Reisetermine

Täglich: 8.4. bis 31.10.

Angebot für Ontario & Québec anfragen

8 Tage
ab 1.406 €