Malerische Amalfiküste

Neapel

Blick auf den Vesuv

Reiseroute: Romantik und Kultur am Golf von Sorrent

Romantik und Kultur am Golf von Sorrent

Die Halbinsel von Sorrent ist bereits seit 2.000 Jahren ein begehrter Urlaubsort. Das traumhafte Panorama auf den Golf von Neapel wird Sie faszinieren. Die Amalfiküste und die Insel Capri beeindrucken durch einmalige Panoramen und schmucke Orte. Neapel und Pompeji sind reich an Kultur und über allem thront der Vesuv mit seiner unvergesslichen Kraterlandschaft.

Highlights

  • Neapel intensiv entdecken
  • Besuch eines Weinguts am Fuße des Vesuvs und Wanderung zum Kraterrand
  • Bootsfahrt entlang der traumhaften Küste von Positano nach Amalfi

Angebot für Romantik und Kultur am Golf von Sorrent anfragen

8 Tage
ab 1.675 €

Reiseverlauf

  1. 1. Tag (Sa): Neapel (ca. 59 km)

    Individuelle Anreise zum Flughafen Neapel und Transfer zum Hotel in Sant'Agnello am Stadtrand von Sorrent, nur ca. 500 m vom Meer entfernt. 7 Nächte im Hotel La Pergola. (A)

  2. 2. Tag (So): Stadtrundgang durch Sorrent

    Sie beginnen mit einem geführten Stadtrundgang durch den malerischen Ort Sorrent. Bereits in der Antike war „Surrentum“ als Ort der Sommerfrische bekannt. Die herrliche Lage auf einer weiten Tuffsteinterrasse, deren Ränder steil in das tiefblaue Meer abfallen, gibt den Blick frei auf den Golf von Neapel vor der Kulisse des erhabenen Vesuvs. Sie spazieren durch die engen Gassen, vorbei an kleinen Plätzen und Terrassen mit herrlichen Ausblicken. Überall in der Altstadt wird Limoncello aus Sorrrent und Umgebung angeboten und natürlich kosten Sie den beliebten Zitronenlikör. Über Treppen laufen sie hinab bis zum pittoresken Hafen "Marina Grande". Der kleine Hafen war bereits Kulisse zahlreicher italienischer Filmklassiker, unter anderem mit Sofia Loren. (z.B, "pane, amore e") Zum Abschluss genießen Sie ein italienisches Eis und haben nachmittags Zeit für eigene Erkundungen oder Einkaufsbummel in Sorrent. (F, A)

  3. 3. Tag (Mo): Neapel (ca. 110 km)

    Fahrt in die Metropole Kampaniens, der lebhaften Stadt Neapel mit ihren tausend Gesichtern am Fuße des Vesuvs. Bei einer Stadtrundfahrt bekommen Sie einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die elegante Piazza del Plebiscito mit dem Königspalast, dem San Carlo Theater und der Galleria Umberto. Sie unternehmen einen Spaziergang zum Hafen und durch die Innenstadt. Während des Ausflugs nach Neapel müssen Sie natürlich eine Pizza essen, denn Neapel gilt als die Wiege der Pizza. Hier wurde sie in der Mitte des 18. Jahrhunderts „erfunden“. Ein entsprechender Pizzeriabesuch ist bereits organisiert. Nachmittags haben Sie Zeit zum Shoppen oder zum Kulturprogramm. Besuchen Sie zum Beispiel das Archäologischen Nationalmuseum zu sehen, mit wertvollen Schätzen aus dem klassischen Altertum. Rückfahrt zum Hotel. (F, M, A)

  4. 4. Tag (Di): Capri (ca. 7 km)

    In der Marina "Piccola" in Sorrent erwartet Sie die Fähre nach Capri. Genießen Sie direkt nach dem Ablegen die malerische Aussicht auf Sorrent und das bergige Hinterland. Über den Golf von Neapel geht es bis Capri. Schon beim Anlegen wird Sie der spektakuläre Anblick der romantischen Insel begeistern. Nach Ankunft im Hafen geht es zunächst per Minibus über enge Kurven hoch hinauf nach Anacapri. Besuch des berühmten Domizils des schwedischen Arztes und Schriftstellers Axel Munthe, der Villa San Michele. Weiterfahrt auf die legendäre "Piazzetta" der Stadt Capri. Nach einer Mittagspause besuchen Sie die Augustusgärten, von dort sehen Sie das Wahrzeichen der Insel, die spektakuläre Felsformation der "Faraglioni", umspült von türkisfarbenem Meerwasser. Rückfahrt zum Hafen und über den Golf von Neapel nach Sorrent. (F, A)

  5. 5. Tag (Mi): Pompeji und Vesuv (ca. 90 km)

    Der Ausflug führt Sie zum Ausgrabungsgelände Pompeji, das bei dem verheerenden Ausbruch des Vesuvs 79 n. Chr. unter einer meterhohen Schicht aus Vulkanasche begraben wurde. Besichtigung der einzigartigen Ausgrabungen der verschütteten Stadt, die einen interessanten Einblick in das Leben der Antike bieten. Mittags erwartet Sie ein typisch italienisches Mittagessen am Fuße des Vesuvs, umgeben von Weinbergen. Sie erfahren Spannendes zu der Weinproduktion und stärken sich dann an italienischen Köstlichkeiten. Nachmittags Auffahrt hinauf zum Vulkan durch den Parco Nazionale del Vesuvio. Der Bus hält auf ca. 1.000 m, von dort aus geht es zu Fuß weiter hinauf zum Kraterrand. Hier stehen Sie auf dem einzigen aktiven Vulkan des europäischen Festlands. Der Vesuv zählt zu den am meisten erforschten und bekanntesten Vulkanen der Erde. Genießen Sie den unglaublichen Ausblick in den Krater, auf den Golf und seine Metropole. Rückfahrt zum Hotel. (F, M, A)

  6. 6. Tag (Do): Amalfiküste (ca. 110 km)

    Heute erwartet Sie ein Ausflug entlang der atemberaubend schönen Panoramastraße, der „Amalfitana”. Die Kurvenstrecke an der Felsküste bietet immer wieder herrliche Aussichten auf das Meer, die malerischen Ortschaften und das Hinterland. Oberhalb von Positano steigen Sie aus und laufen über steile Treppen und schmale Gassen hinunter zum wunderschönen Hafen und der malerischen Bucht von Positano. Positano mit seinen bunten Häuser, die direkt in die schroffen Hänge gebaut sind, und farbenfroh geschmückten Hauseingängen zählt zu den schönsten und beliebtesten Orten von Italien. Die beste Aussicht auf Positano und die Küste haben Sie bei einer anschließenden Bootsfahrt entlang der Küste nach Amalfi. Im 4. Jh. von den Römern gegründet, später von den Byzantinern und Langobarden erobert, wurde Amalfi bereits zur florierenden Stadt. Amalfi war die älteste Seerepublik Italiens erlebte ihre Glanzzeit im 10. und 11. Jahrhundert. Noch heute schlägt das Herz des pulsierenden Küstenorts mit kleinen Geschäften und netten Cafés auf dem Domplatz. Sie besichtigen den Dom von Amalfi, eine der schönsten Basiliken der Amalfiküste. Weiterfahrt entlang der Küste und anschließend zum Hotel. (F, A)

  7. 7. Tag (Fr): Zur freien Verfügung

    Genießen Sie diesen Tag, der Ihnen zur freien Verfügung steht. Oder nutzen Sie die Zeit für weitere Erkundungen. Ihre Reiseleitung steht Ihnen gerne für Anregungen zur Verfügung. (F, A)

  8. 8. Tag (Sa): Neapel (ca 59 km)

    Transfer zum Flughafen und individuelle Abreise. (F)

Informationen zur Unterkunft

4* Hotel La Pergola, 7 Nächte

Das Hotel liegt in Sant’Agnello am Stadtrand von Sorrent, nur ca. 500 m vom Meer entfernt. Das Zentrum von Sorrent ist ca. 1,5 km entfernt und erreichen Sie zu Fuß oder mit dem Shuttle-Service zu festen Zeiten. Das familiäre Hotel verfügt über einen kleinen Empfangsbereich, Lift, WLAN in der gesamten Anlage, Pool mit Poolbar und Terrasse. 36 Zimmer mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar, Safe, Sat.-TV. Das Abendessen wird im Restaurant „Cafe Latino“ im Zentrum von Sorrent serviert. Dieses erreichen Sie per Shuttlebus oder einem kleinen Spaziergang.
(Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr und saisonabhängig)

Reisetermine

  • 2024: 23.3., 13.4., 27.4., 4.5., 21.9., 5.10.

Inklusivleistungen

  • Gruppenreise lt. Reiseverlauf
  • Gruppentransfers ab/bis Flughafen Neapel
  • 7 Nächte im genannten oder gleichwertigen Hotel der gehobenen Mittelklasse (DB1X Doppelzimmer, EB1X Einzelzimmer)
  • 7x Frühstück, 2x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder (Ausgrabungen Pompeji, Auffahrt und Aufgang zum Vesuv, Kreuzgang Dom/Amalfi, Villa San Miquele, Augustusgärten)
  • Reiseführer

Hinweise

  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
    (siehe Punkt 7 AGB)
  • Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen
  • Touristensteuer nicht inklusive (EUR 1,50 pro Person/Nacht, zahlbar im Hotel)
  • An- und Abreise nach/von Neapel nicht inklusive
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Angebot für Romantik und Kultur am Golf von Sorrent anfragen

8 Tage
ab 1.675 €