Strand auf den Bahamas

Schwimmendes Schwein

Spielende Kinder

Weißer Sand

Die Karibische See

Einwohner der Bahamas

Reiseverlauf

Bahamas Intensiv

Die bekanntesten Einwohner der Exumas sind die wasserliebenden Schweine. Entdecken Sie die südlichen "Out Islands" von Great Exuma mit seinen makellosen Stränden am türkisfarbenen karibischen Meer und das kontrastreiche Long Island.

8 Tage
ab 2.019 €

Reiseverlauf

  1. 1.-2. Tag: Nassau - Paradise Island

    Individuelle Anreise zum Flughafen, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Übergabe der detaillierten Reiseunterlagen. Transfer zu Ihrem Hotel auf Paradise Island. Entdecken Sie New Providence mit der Hauptstadt Nassau und der vorgelagerten Ferieninsel Paradise Island! Nassau ist eine typisch karibische Stadt und belebtester Teil der Bahamas. Der historische Stadtkern mit kolonialer Architektur und moderner touristischer Infrastruktur bietet jede Art von Entertainment gleich neben schönen Stränden wie Cable Beach und Cabbage Beach. 2 Nächte im Bay View Village (gehobene Mittelklasse).

  2. 3. Tag: Nassau - Great Exuma

    Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug (z. B. mit Bahamasair oder Sky Bahamas) nach Great Exuma. Transfer (nicht inklusive, vor Ort zu zahlen) zum Hotel auf Great Exuma. Auf den Exumas kennt das Wasser alle Farben, von saphir- bis türkisblau. Schwimmende Schweine, Leguane, unberührte Strände und ultraluxuriöse Privathäuser und Resorts auf den Inseln machen die Exumas zu einem ganz besonderen Urlaubsziel. Hier übertrifft die Natur die Einwohner, Ihnen gelingt mit Sicherheit die Flucht aus dem Alltag rein in eine vollendete Traumwelt. Probieren Sie das erfrischende Nationalgericht der Bahamas an einen der zahlreichen Kioske: Conch Salad. Nutzen Sie die nächsten 2 Tage, um die Inselwelt der Exumas zu entdecken! 2 Nächte im Hideaway at Palm Bay Beach (gehobene Mittelklasse).

  3. 4. Tag: Great Exuma

    Wie auf einer Perlenschnur aufgezogen liegen die 365 zumeist unbewohnten Cays im türkisblauen Wasser. Zusammen mit den Hauptinseln Great Exuma und Little Exuma sind sie Wunschziel vieler Bahamasreisenden. Auf Great Exuma und Little Exuma leben etwa 7.300 Bahamians. Die kleinen Inseln in den Cays dienen vielen Reichen und Stars wie Johnny Depp oder David Copperfield als exklusiver Zweitwohnsitz. Die Exumas stehen aber auch für außergewöhnliche, tierische Begegnungen: Sie toben durch den feinpudrigen Sand, lieben das kristallklare Wasser und strampeln vergnügt jedem Boot entgegen, das sich in die Bucht wagt - die berühmten schwimmenden Schweine von Big Major in der Nähe von Staniel Cay. (Frühstück)

  4. 5. Tag: Great Exuma - Cape Santa Maria/Long Island

    Am Morgen Transfer zum Flughafen (nicht inklusive, vor Ort zu zahlen) und Flug nach Long Island (z. B. mit Island Wings (private Chartermaschine mit 5 Plätzen) anschließend Transfer (nicht inklusive, vor Ort zu zahlen) zu Ihrem Hotel. Genießen Sie Ihren Aufenthalt an diesem Traumstrand. 3 Nächte im Hotel Cape Santa Maria (gehobene Mittelklasse). (Frühstück)

  5. 6.-7. Tag: Cape Santa Maria/Long Island

    Entdecken Sie Long Island auf eigene Faust. Die Insel wird vom nördlichen Wendekreis des Krebses geteilt und markiert damit den Wechsel von den Subtropen zu den Tropen. Kontrastreich zeigen sich auch die Küsten zu beiden Seiten der Insel. Während die dem Atlantik zugewandte Seite von Klippen geprägt ist, die schroff ins Meer abfallen, besticht die karibische Seite mit weißen Sandstränden, die nahtlos in das sanft türkise Wasser übergehen. Mit einer Länge von 130 Kilometern und einer Breite von knapp 6,5 Kilometern macht Long Island ihrem Namen alle Ehre. Zunächst von den Arawak Indianern "Yuma" genannt, wurde die Insel im Jahre 1492 von Christopher Kolumbus in "Ferdinanda" umbenannt. Ihren jetzigen Namen, Long Island, bekam sie erst durch einen Seefahrer, dem die Umsegelung einfach zu lange dauerte. Im wahrsten Sinne des Wortes eine lange Insel, vor deren Küste es mitunter auch ganz schön in die Tiefe gehen kann. Wie beim weltberühmten Dean’s Blue Hole, das Taucher aus aller Welt in seinen Bann zieht. Dieses „blaue“ Loch gilt mit über 200 Metern als eines der tiefsten der Welt. Mit ein bisschen Glück trifft man William Trubridge, amtierender Weltrekordhalter im Apnoe-Tauchen, hier beim Training.

  6. 8. Tag: Cape Santa Maria/Long Island - Nassau

    Am Vormittag erfolgt der Transfer von Cape Santa Maria zum Flughafen (nicht inklusive, vor Ort zu zahlen) und der anschließende Rückflug nach Nassau. Die Rundreise endet mit Ankunft in Nassau.

Eingeschlossene Leistungen

  • Kombinationsreise lt. Reiseverlauf
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften oder Charterflug inklusive Gebühren in der Economy Class
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der gehobenen Mittelklasse (UG1X)
  • 2x Frühstück
  • Englischsprechende Reiseleitung
  • Reiseführer

Hinweise

  • Transfer: ab/bis Flughafen Great Exuma zum Hotel und ab/bis Flughafen Long Island zum Hotel, je ca. USD 35 pro Person, vor Ort zu zahlen
  • Gepäckbegrenzung: max. 20 Kilo pro Person (kein Hartschalenkoffer)
  • Programm- und Hoteländerungen vorbehalten

Reisetermine

  • Täglich: 1.11.-9.12., 10.1.-13.4., 23.4.-25.8.