Turbulentes Bangkok, März 2011

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung

Turbulentes Bangkok, spannende Rundreise und entspannter Badeurlaub auf Krabi, März 2011

Unsere Kundin Frau Wortberg machte sich im März auf in das schöne Thailand. Bei einem Besuch der Hauptstadt Bangkok, einer Rundreise sowie einem erholsamen Badeurlaub auf Krabi gab es einiges zu entdecken. Ihrem Reiseberater Uwe Kunert konnte sie so viele Eindrücke mitbringen, die wir gern mit Ihnen teilen:

Hallo Herr Kunert,

mein Urlaub war sehr schön, viele Eindrücke, die richtige Kombination aus Bangkok, Rundreise und Badeurlaub. Krabi /Ao Nang war genau die richtige Empfehlung, diese wunderschöne Landschaft – vielen Dank nochmal für die Beratung. Sämtliche durch Meier’s organisierte Transfers waren super pünktlich und einwandfrei :)

Bangkok ist sehenswert, jedoch anstrengend wegen des vielen Verkehrs – 2 Tage reichen. Eine Straße zu überqueren ist nicht ganz einfach, man braucht Geduld und muss den richtigen Zeitpunkt abwarten und Vorsicht vor den Rechtsabbiegern, die dürfen immer fahren! Erstaunlich ist, dass es so viele neue Autos in Bangkok gibt und so wenige ohne Beulen.

Um Ruhe zu finden, ist man im Lumphini Park gut aufgehoben, eine grüne Oase mitten in der Stadt, wo man auf zahlreiche Jogger und sonst wie sportlich aktive Thais trifft, gegebenenfalls sogar Live-Musik erlebt. Man sollte in jedem Fall mit dem Boot den Chao Praya River und die Klongs erkunden, das nächtliche Treiben auf der Silom Road … und auf jeden Fall eine der zahlreichen Garküchen ausprobieren!

Zu Ao Nang: Nopharat-Beach ist schöner als der Strand in Ao Nang, am besten ist es jedoch mit dem Longtail-Boot zum Railay-Strand oder zur Phanang-Bucht zu fahren.

Diese kann man jedoch von Railay-West auch zu Fuß erreichen, indem man quer durch Railay-Village-Resort nach Railay-East läuft, vorbei an den Kalksteinfelsen bis hin zum “Fruchtbarkeitstempel”; vom Phanang-Strand kommt man mit einem Longtail-Boat wieder zurück nach Nopharat (TBH 100).

Für 900 THB, also ca. € 22 (günstigst gebucht in der Travel Agency Nähe Pakasai Resort!) kann man mit dem Speed-Boat die Phi-Phi-Inseln inkl. Schnorcheln erfahren – (Tagestour) alles straff organisiert, aber lohnenswert. Man trifft wenig Deutsche in Ao Nang, der Ort ist fest in skandinavischer Hand.

Die Rundreise Nordthailand mit Goldenem Dreieck war gut organisiert, allerdings fand ich den Anteil an optionalen (kostenpflichtigen) Leistungen zu hoch.

Summa sumarum: eine gute Kombination… zwar das erste, aber sicher nicht das letzte Mal Thailand!!

Beste Grüße,

Frau Wortberg