Bali - Lombok - Singapur, Januar 2011

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung

Bali - Lombok - Singapur, Januar 2011

Unser Kunde Herr Deutschmann buchte bei uns eine Kombination aus den beiden indonesischen Inseln Bali und Lombok sowie einem Stopover in Singapur:

Heute nehme ich mir noch mal die Zeit, um von der Reise zu berichten.

1. Sofitel Seminyak (Anm.: inzwischen The Royal Beach Seminyak):

Das Hotel war sehr schön gelegen, mit einem sehr schönen tropischen Garten. Wunderbar waren die beiden Pools und der Strandbereich (inkl. coolen Daybeds und Hängematten) Man kann von hier in 10min zum KUDETA (www.kudeta.net) gehen, einem der angesagtesten Beach Clubs auf Bali. Es gab in der Nähe gute sowie preiswerte Restaurants & Bar, wo man Essen und Drinks für wenige € bekommt. Der Strand war sehr gut zum Baden und Surfen (mit und ohne Brett).

2. Lombok:

Mit dem Speedboot (www.bwsbali.com) sind wir von Bali nach Lombok – leider 60€ pro Person oneway. Es ist anstrengend, wegen der Wellen und man kann schon mal Seekrank werden. Auf der Fahrt kommt man an den Gilis vorbei.
Das Qunci Villas Hotel war super! Total ruhig und klein. Da es etwa nur 10 Doppelbungalows gab, war es nie überlaufen. Kann man nur empfehlen, wenn jemand auf der Suche nach Ruhe und Erholung ist. Das offene Restaurant am Pool ist sehr angenehm, bietet gutes Essen für moderate Preise. Der Strand davor ist leider nicht so doll… Viele Korallen, aber man kann dort Schnorcheln. Es gibt einen der besten Sonnenuntergänge dieser Welt!!!
Sonst ist Lombok sehr ruhig, wirklich schöne Ausflüge kann man zu den 3 Gilis machen. Man kann für 1€ per Public Boot rüber fahren, muss aber aufpassen, dass es nicht 20€ kostet – Touristenpreis. Man kann da an wunderschönen Stränden relaxen und an den Riffen schnorcheln oder tauchen. Ich bin beim Schnorchel sogar 2 Mal auf eine große Schildkröte getroffen.
Zurück nach Bali sind wir dann mit einem indonesischem Billigflieger LionAir. War super ok, nagelneues Flugzeug und keine Sicherheitsbedenken…Ach so, für die 20min Flug zahlt man nur 30€

3. Maya Ubud Resort

Da kann man nicht viel sagen… Sehr, sehr schönes Hotel, super Wellness und die besten Pools der Welt. Wir hatte ein Upgrade auf eine Villa bekommen, ist riesig und schön eingerichtet. Das Essen im Hotel leider sehr teuer. Man kann aber in 20 min bis in Zentrum laufen (oder bis 17Uhr kostenloser Hotelshuttle), dort gibt es viel zu sehen, kaufen und gute Restaurants. Man muss dann halt im Dunkeln zurück laufen oder nimmt sich eines der vielen privaten Taxen für 2€. Das Hotel bietet sehr guten Service, so kann man ein Auto mit Fahrer mieten und dann die Insel erkunden (wir waren im Elefantenpark und am Vulkan – beides sehr zu empfehlen).
Wir sind vom Flughafen mit dem Taxi hin, und dann mit dem Hoteltaxi zurück. War so um die 25 bzw. 30€ pro Fahrt.

4. Singapur

Das Marina Bay Sand ist einfach Weltklasse, zumindest die Zimmer und der Pool auf dem Dach. Das Frühstück ist in der riesigen Hotelhalle, dort muss man dann anstehen und es ist sehr laut. Es gibt einen kostenlosen Hotelbus vom und zum Flughafen, der geht alle 30min.
Alles wird von der Dachterrasse überstrahlt. Da kann man den ganzen Tag und die halbe Nacht verbringen… Wenn man nicht so oft nach Singapur kommt, ist das Hotel sicher eines, wo man mal gewesen sein sollte, auch wenn es sehr teuer ist.
Sonst kann man mit dem Bus die ganze Stadt erkunden, Powershoppen oder zur Nachtsafari im Zoo gehen.

Es war ein sehr schöner Urlaub.

Grüße,

Herr Deutschmann