Airline Informationen

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • Airline Informationen
  • Airline-Informationen
  • Siamar Reisen – Ihr Spezialist für <uspToolTip>ausgezeichnete</uspToolTip> Fernreisen
Individuelle Beratung

von Ihrer Beraterin

Lina Kötz

0341 - 58 61 67 0
Lina Kötz

Ihre Anfrage

Wir beraten Sie gern. Ist Ihnen das - wie uns - persönlich lieber, rufen Sie uns gern an: 0341 - 58 61 67 0.

Ihre Beraterin Lina Kötz

Die Fluggesellschaften im Überblick

Der perfekte Urlaub beginnt bereits bei der Wahl der Airline. Damit Ihr Flug so angenehm und perfekt wie möglich für Sie verläuft, haben wir die wichtigsten Informationen zu den Fluggesellschaften zusammengetragen. Gepäckbestimmungen, Flugklassen, Fußraum oder Catering an Bord: Hier finden Sie alles, was sie über Ihren Weg in den Traumurlaub wissen müssen.


Air France Logo

Air France

Sitz: Paris
Streckennetz: Über 190 Ziele weltweit
Deutsche Abflughäfen: Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Stuttgart
Allianz: Skyteam
Mitarbeiter: ca. 94,600 (2014)
Gründungsjahr: 1933
Fluggäste: 50,5 Mio. (2015)
Flottenstärke: 225 (2016)
Durchschnittsalter: 12,1 Jahre (2016)


Lufthansa Logo

Lufthansa

Sitz: Köln
Streckennetz: Über 140 Ziele auf 5 Kontinenten
Deutsche Abflughäfen: Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig/Halle, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn/Lippstadt, Rostock, Stuttgart
Allianz: Star Allianz
Mitarbeiter: 119.559 (2015)
Gründungsjahr: 1926 bzw. Neugründung 1953
Fluggäste: 107 Mio. (2015)
Flottenstärke: 276 (2016)
Durchschnittsalter: 11 Jahre (2016)


Cathay Pacifiv Airways Logo

Cathay Pacific Airways

Sitz: Hongkong
Streckennetz: 202 Ziele in 51 Länder
Deutsche Abflughäfen: Düsseldorf, Frankfurt am Main
Allianz: Oneworld Alliance
Mitarbeiter: ca. 33.600
Gründungsjahr: 1946
Fluggäste: 34 Mio. (2015)
Flottenstärke: 146 Flugzeuge
Durchschnittsalter: 8,5 Jahre (August 2014)

Die Cathay Pacific Airways gehört zu den 5 Fluggesellschaften, die mit 5 Sternen bewertet werden. Die bei der Gründung sehr kleine Firma expandierte sehr schnell und wurde zu einer der führenden und größten Fluggesellschaften weltweit. Sie hat sich kein geringeres Ziel gesetzt, als die beste aller Airlines zu werden.
Das erste Flugzeug der Cathay Pacific ist heute im HongKong Science Museum untergebracht.

Außerdem erhielt die Cathay Pacific im Jahr 2016 den "The Most Favorite Airlines Award", eine Auszeichnung als " The world's leading airlines in terms of its safety record" sowie als "World's Best Airline Cabin Cleanliness".

Reiseberaterin Stefanie Müller

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Stefanie Müller schreibt: „Die Cathay Pacific hat einen super Service. Die Maschinen verfügen über In Seat Entertainment, wobei hier aber eher weniger deutsche als englische Filme gezeigt werden. Man erhält ein Amentiy Kit mit vielen nützlichen Dingen, wie Zahnbürste und Schlafmaske. Den Sitzabstand empfand ich als ausreichend.“

Klasse Economy Class Premium Economy Class Business Class First Class
Freigepäck 30 kg (max. 2 Gepäckstücke) 35 kg (max. 2 Gepäckstücke) 40 kg (max. 2 Gepäckstücke) 50 kg (max. 2 Gepäckstücke)
Freigepäck Kleinkinder 10 kg (max. 2 Gepäckstücke) 10 kg (max. 2 Gepäckstücke) 10 kg (max. 2 Gepäckstücke) 10 kg (max. 2 Gepäckstücke)
Handgepäck 7 kg 7 kg 10 kg 15 kg

Sondergepäck: Sportgeräte zählen zum aufgegebenen Freigepäck. Wenn diese die Gepäckrichtlinien hinsichtlich Abmessungen oder Gewicht überschreiten wird Übergepäck in Rechnung gestellt.

Economy Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
A 330-300 81 cm 45 cm 211 2 - 4 - 2
B 777-300ER 81 cm 47 cm 182 3 - 3 - 3
Premium Economy Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
A 330-300 96,5 cm 49 cm 21-18 2 - 3 - 2
B 777-300ER 96,5 cm 49 cm 34 2 - 4 - 2
Business Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
A 330-300 152 cm 52 cm 32 2 - 2 - 2
B 777-300ER 190-208 cm 75 cm 53-59 1 - 2 - 1
First Class
Flugzeug Sitzabstand Sitzbreite Sitzplatzanzahl Konfiguration
B 777-300ER 206 cm 91,4 cm 6 1 - 1 - 1

Das sagen unsere Kunden:

Herr Wieschebrink sagt:

[...] Übrigens ist die Fluggesellschaft Cathay Pacific eine hervorragende Airline und mit anderen Airlines auf dieser Strecke nicht zu vergleichen in Ausstattung, Service, Sauberkeit und Preis. [...]


Eheleute Moosmann sagten:

[...] Der gute Service der Cathay während der Flüge war super. [...]


Herr Meyer sagt:

[...] Gefolgen sind wir mit Cathay Pacific über Hong Kong. Kann ich nur empfehlen. Gute Fluggesellschaft mit komplett neu eingerichteten Maschinen. Gute Verbindungen, und preiswerter als über Singapore. Dauert zwei Stunden länger, aber bei der richtigen Verbindung merkt man das gar nicht… [...]


China Airlines Logo

China Airlines

Sitz: Taipeh, Taiwan
Deutsche Abflughäfen: Frankfurt am Main
Mitarbeiter: ca. 10.000
Gründungsjahr: 1959
Fluggäste: 14,1 Mio. (2015)
Flottenstärke: 80 Flugzeuge (2016)
Durchschnittsalter: 7,6 Jahre (Mai 2010)

Die taiwanische Fluggesellschaft China Airways befindet sich in Staatsbesitz. Das Logo stellt eine blühende Pflaumenblüte dar.
Ihr Liniennetz konzentriert sich hauptsächlich auf Asien, sie fliegt aber auch Frankfurt am Main an. Ab Deutschland fliegt man mit dem als sichersten Langstreckenflugzeug auf der Welt geltenden Airbus A340, es können bis zu 335 Passagiere befördert werden.

Reiseberaterin Diana Schaarschmidt

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Diana Schaarschmidt schreibt: „Die China Airlines hat sehr freundliche, aufmerksame Crews. Die Crewmitglieder hatten IMMER ein Lächeln im Gesicht. Alles insgesamt sehr sauber, mehrfache Renigung der Toilletten. Außderdem ist die China sehr kinderfreundlich. Babies erhielten eine Kosmetiktasche mit Windel, Feuchttücher und Lätzchen. Dazu gab es Babybrei im Gläschen (1 Mittagsbrei und 1 Obstbrei). Kinder bekamen noch kleine Geschenke der Airline (kleines Spielzeug und eine Schlafmaske). Guter Service mit großer kostenfreier Getränkeauswahl. In Seat Entertainment vorhanden, Filme teilweise auch in Deutsch. Sitzabstand und Sitzbreite waren großzügig.“

Klasse Economy Class Premium Economy Class Business Class
Freigepäck 30 kg 35 kg 40 kg
Freigepäck Kleinkinder 10 kg (gilt für Kleinkinder unter 2 Jahren und ohne Sitz) 10 kg (gilt für Kleinkinder unter 2 Jahren und ohne Sitz) 10 kg (gilt für Kleinkinder unter 2 Jahren und ohne Sitz)
Handgepäck 7 kg (1 Gepäckstück) 7 kg (1 Gepäckstück) 7 kg (1 Gepäckstück)

Emirates Airlines Logo

Emirates Airline

Sitz: Dubai
Streckennetz: Über 140 Ziele in Asien, Europa, Nordamerika, Afrika, Ozeanien und Südamerika
Deutsche Abflughäfen: Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
Mitarbeiter: ca. 61.205 (2015)
Gründungsjahr: 1985
Fluggäste: 51,85 Mio. (2015)
Flottenstärke: 251 Flugzeuge
Durchschnittsalter: 5,5 Jahre (Mai 2016)

Auch die Emirates ist eine staatliche Fluggesellschaft. Das rasante Wachstum der erst 1985 gegründeten Airline ist eng an die aufstrebende Metropole Dubai City geknüpft, sie ist eine der gewinnstärksten Airlines der Welt. Die Emirates investieren einen Teil ihres Gewinnes in verschiedene Sportprojekte, wie unter anderem in die Formel 1. Die Flotte besteht aus Airbus- und Boeing-Flugzeugen. Seit 2007 darf man in den Flugzeugen der Emirates mit Mobiltelefonen telefonieren.

Außerdem erreichten die Emirates dieses Jahr den zehnten Platz in der Kategorie "World`s Best Airline 2011" von Skytrax World Airline Awards. Und den ersten Platz für das beste Inflight-Entertainment.

Reiseberater Alexander Klaus

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Alexander Klaus schreibt: „Die Emirates gehört zweifelsohne zu den besten Airlines der Welt: komfortable Sitze, ein kaum vergleichsbares InSeat Entertainment-Programm sowie ein erstklassiger und freundlicher Service. Es werden an Bord meist über 10 Sprachen vom Personal gesprochen, da dieses aus allen Ecken der Welt kommt. Ein Kurzaufenthalt von 1- 2 Tagen in Dubai bietet sich bei vielen Verbindungen an. Bei Umsteigezeiten von mehr als 4 Std. kann man sich am Transferdesk einen Essen/Getränke-Gutschein abholen.“

Klasse Economy Class Business Class First Class
Freigepäck 30 kg 40 kg 50 kg
Freigepäck Kleinkinder 10 kg 10 kg 10 kg
Handgepäck 7 kg 14 kg 14 kg

Sondergepäck: Sportausrüstung  (darunter auch Tauch- und Golfgepäck) kann als Bestandteil des Freigepäcks (nicht anmeldepflichtig) mitgenommen werden, solang dieses den Gepäckrichtlinien entspricht. Ansonsten ist eine Anmeldung sowie Gebühr erforderlich.
Skyward Mitglieder können je nach Kategorie zudem Zusatzgepäck frei mitführen (Silber = 12 kg, Gold = 16 kg, Platin = 20 kg).

Das sagen unsere Kunden:

Frau Vogel sagt:

Der Hinflug mit der A380 war der Hammer bequem. Rückflug war dann halt mit der Boing 777. Emirates kann ich also wärmstens empfehlen. Sehr freundlich, gutes Essen und sauberer Flieger.


Etihad Airways Logo

Etihad Airways

Sitz: Abu Dhabi
Streckennetz: Mehr als 115 Ziele in 66 Ländern weltweit
Deutsche Abflughäfen: Düsseldorf, Frankfurt am Main, München
Allinazen: Etihad Airways Partners
Mitarbeiter: 24.206 (2014)
Gründungsjahr: 2003
Fluggäste: 17,4 Mio. (2015)
Flottenstärke: 123 Flugzeuge (August 2016)
Durchschnittsalter: 5,8 Jahre (2016)

Die relativ junge Etihad Airways ist die nationale Fluggesellschaft des Emirates Abu Dhabi, sie ist vollständig im Besitz der Herrscherfamilie. Sie ist durch kurze Entscheidungswege und eine flache Hierarchie gekennzeichnet, was als erheblicher Wettbewerbsvorteil angesehen wird.
Die Flotte setzt sich aus Airbus und Boing zusammen.
Die Etihad sponsert unter anderem auch die Formel 1 und den FC Chelsea.

Zudem wurde Etihad Airways 2015 bei den World Travel Awards bereits zum siebten Mal in Folge mit der Auszeichnung "World's Leading Airline" gekürt.

Reiseberaterin Ulrike Römer

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Ulrike Römer schreibt: „Etihad Airways steht schon in der Economy Class für besonders komfortables Fliegen. Durch das Stimmungslicht in der Kabine herrscht eine entspannende Atmosphäre. Der Sitzabstand ist mit 81 cm sehr breit und die Rückenlehne kann um 15 cm nach hinten gestellt werden. Die Auswahl an Filmen, Serien, Musik & Co. im Inflight-Entertainment ist groß und kulinarisch kann man aus 3 Menüs (darunter vegetarisch und von der Küche des Reiseziels inspiriert) wählen.
Ein besonderes Erlebnis ist die Business Class auf der Langstrecke. Hier werden Sie auf Wunsch erst von Ihrem persönlichen Food & Beverage Manager mit verschiedenen Softdrinks, Kaffeespezialitäten und alkoholischen Getränken sowie einem hochwertigen à-la-carte-Menü verwöhnt und können dann Ihren Sitz in ein über 185 cm langes Flat-Bed verwandeln und entspannt über den Wolken schlafen.“

Das sagen unsere Kunden:

Frau Hainz sagt:

[...] Auch die Etihad-Airways war spitze! Sind mit Etihad heuer zum 1. Mal geflogen und wir würden es wieder machen - besser wie Thai Air und andere!


Gulf Air Logo

Gulf Air

Sitz: Muharraq, Bahrain
Streckennetz: 43 Städte in 24 Ländern auf 3 Kontinenten
Deutsche Abflughäfen: Frankfurt am Main
Mitarbeiter: ca. 5.400
Gründungsjahr: 1950
Fluggäste: 5,6 Mio. (2008)
Flottenstärke: 28 Flugzeuge (November 2015)
Durchschnittsalter: 7,0 Jahre (November 2015)

Die Gulf Air ist inzwischen die staatliche Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain. Ursprünglich war die Airline von einem Briten gegründet worden ging dann aber in den Besitz von mehreren Emiraten über, bis sie ganz auf Bahrain übertragen wurde. Gulf Air sponsort den "Großen Preis von Bahrain" in der Formel 1.
Die Flotte besteht hauptsächlich aus Airbus.

Reiseberaterin Franziska Martin

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Franziska Martin schreibt: „Meine Flüge mit Gulf Air empfand ich als sehr angenehm. Das Unterhaltungssystem an Bord bietet eine gute Auswahl an Kinofilmen, TV-Shows und Musik. Das Boardpersonal war immer freundlich und auch die 30 kg Freigepäck haben mir gut gefallen. Insgesamt empfehlenswert und durchaus eine oftmals preisgünstigere Alternative zu anderen arabischen Airlines.“

Das sagen unsere Kunden:

Frau Möller sagt:

Wir sind letztes Jahr mit der Golf Air nach Barain geflogen. Ausreichend Beinfreiheit, sowie bequeme Sitze und ein gutes Unterhaltungsprogramm hat die Zeit an Bord schnell vergehen lassen. Einzig dass nur eine Mahlzeit (auf einen 7h Flug) serviert wurde, hat den Gesamteindruck etwas geschmählert. Auch lediglich auf Nachfrage Getränke serviert wurden, empfanden wir als etwas lästig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt jedoch vollkommen.


Oman Air Logo

Oman Air

Sitz: Muscat
Deutsche Abflughäfen: Frankfurt am Main, München
Mitarbeiter: 6.778 (August 2016)
Gründungsjahr: 1981
Fluggäste: 6,4 Mio. (2015)
Flottenstärke: 44 Flugzeuge (August 2016)
Durchschnittsalter: 4,7 Jahre (August 2016)

Die Oman Air ist die staatliche Fluggesellschaft von Oman. Im Moment wird ihr Flugnetz in Langstreckenverbindungen umstrukturiert. Sie war die erste Airline, die telefonieren mit dem Handy, SMS schreiben erlaubte und auf Flügen Internet anbot.
Die Flotte setzt sich aus Airbus und Boing zusammen.

Außerdem erhielt die Oman Air den ersten Platz in der Kategorie "Best Business Class Seats 2011" von Skytrax World Airline Awards

Reiseberater Markus Patho

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Markus Patho schreibt: „Die Oman Air hat ähnlich den Emirates eine tolle Atmosphäre an Bord, jedoch ist hier das Interieur nicht ganz so edel ausgestattet, ist aber genauso ansprechend. Der Sitzabstand ist noch etwas größer. Das Essen ist auch hier gut und reichlich vorhanden, Getränke werden zur Genüge ausgeschenkt und die Sitze sind auch mit In Seat Entertainment ausgestattet. Außerdem gibt es heiße Tücher zur Erfrischung.“

Klasse Economy Class Business Class First Class
Freigepäck 30 kg 40 kg 50 kg
Handgepäck 7 kg (max. 2 Gepäckstücke) 14 kg (max. 2 Gepäckstücke) 14 kg (max. 2 Gepäckstücke)

Das sagen unsere Kunden:

Herr Schönlein sagt:

Wir sind von Frankfurt nach Bangkok über Muscat geflogen. Der Service in der Economy war gefüllt besser als bei Emirates, freundlich, unaufdringlich, mit guter Getränkerotation. Das Essen ist weniger abwechselungsreich als bei Emirates, jedoch kann die Auswahl von Emirates nur schwerlich getoppt werden. Entertainment war hervorragend: Top aktuelle (Kino-) Filme, sehr gutes Musik- und Spieleangebot über Touchscreen. Der Sitzabstand sowohl nach vorn als auch zum Nachbarsitz ist mehr als großzügig. Der Zwischenstop in Muscat war aktuell noch im kleinen Flughafen, dieser ist zwar güstiger (Loungepreise) aber auch wesentlich trostloser, wenn man nicht das umfangreiche Loungeangebot wahrnehmen möchte. Der neue Flughafen steht jedoch bereits in den Startlöchern... Besonders aufmerksam empfanden wir das persönlichen Reiseetui: Söckchen, Ohrstöpsel, Schlafmaske, Kopfhörer, Zahnbürste+Zahnpasta,....


Qatar Airways Logo

Qatar Airways

Sitz: Doha
Streckennetz: Über 150 Ziele in Europa, Asien, dem Indischen Ozean sowie Nord- und Südamerika
Deutsche Abflughäfen: Berlin, Frankfurt am Main, München
Allianzen: OneWorld
Mitarbeiter: ca. 43.000
Gründungsjahr: 1993
Fluggäste: 9,7 Mio. (2008)
Flottenstärke: 183 Flugzeuge (Juli 2016)
Durchschnittsalter: 4,5 Jahre (Mai 2010)

Die Qatar Airways wurde auf Initiative der königlichen Familie Qatars gegründet, inzwischen gehört ihnen die Airline aber nur noch zur hälfte. Auch die Qatar Airways ist eine der 5 Fluggesellschaften, denen das Prädikat 5 Sterne verliehen wurde.
Sie ist im Moment eine der am schnellsten expandierenden Airlines der Welt, ebenso besitzt sie eine der weltweit jüngsten Flotten, bestehend aus Airbus und Boeing.

Außerdem wurden die Qatar Airways dieses Jahr mit dem Award "World`s Best Airline 2011" von Skytrax World Airline Awards ausgezeichnet.

Reiseberater Uwe Kunert

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Uwe Kunert schreibt: „Vom A 350 bis A 380 und Boeing 787 Dreamliner ist alles vertreten, 5* Komfort. Die Qatar Airways punktet mit einen großzügigen Sitzabstand, welcher ca. 79 – 86 cm beträgt. Ein anständiges Oryx Unterhaltungssystem mit vielen Filmen und anderen Annehmlichkeiten gehören ebenso zu den Vorteilen wie ein guter Bordservice mit neuesten kulinarischen Trends. Hier sind auch Sondermenüs möglich (rechtzeitig bestellen). Auch der moderne Flughafen in Doha bietet vom Ruheraum bis zur Übernachtung im Flughafen alles, was man für einen ausgezeichneten Reisekomfort braucht. “

Das sagen unsere Kunden:

Frau Stadler und Herr Pachernik sagten:

Der 21-stündige Aufenthalt in Doha war dank Ihres Entgegenkommens auch okay. Wir möchten Ihnen gerne einige Informationen über den von Qatar Airways organisierten Stopover geben: Am Flughafen wusste man gleich Bescheid, wir wurden (wie vermutlich die meisten Passagiere) ins fluglinieneigene Oryx Rotana Hotel gebracht, das in Sichtweite vom Flughafen liegt und äußerst komfortabel und gediegen ist. Für Stopover-Gäste waren Frühstück, Mittagessen und Abendessen inkludiert. Die Speisen waren qualitativ absolut in Ordnung und wurden in Buffetform in einer Art Sitzungssaal angerichtet. Wasser war ebenfalls inkludiert. Wer das deutlich schönere Ambiente im Restaurant genießen wollte, konnte dort auf Rechnung á-la-carte bestellen.


Herr Stadermann sagt:

{...] übrigens der Businessclassflug war total entspannend und ein Erlebnis, wenn auch ein etwas teures, für sich.


Singapore Airlines Logo

Singapore Airlines

Sitz: Singapur
Streckennetz: 60 Destinationen in 33 Ländern
Deutsche Abflughäfen: Düsseldorf, Frankfurt am Main, München
Allianz: Star Alliance
Mitarbeiter: ca. 14.000 (2016)
Gründungsjahr: 1972
Fluggäste: 19 Mio. (2015)
Flottenstärke: 108 Flugzeuge (September 2016)
Durchschnittsalter: 6,5 Jahre (Mai 2010)

Die Singapore Airlines ist die größte Airline des Stadtstaates Singapur und Mitglied der Star Alliance, einer Allianz aus 26 Fluggesellschaften. Die Airline ist auch eine der 5 Fluggesellschaften, die mit 5 Sternen ausgezeichnet wurden. Die Singapore Airlines bot zu Zeiten der Überschallflüge in Zusammenarbeit mit Britsh Airways Concorde-Flüge von Singapur nach London an.
Die Flotte besteht aus Airbus und Boeing, die Airline benennt ihre Flugzeugtypen aber gern um, zum Beispiel in Big Boy, Jubilee oder Leadership.

Außerdem erreichten die Singapore Airways dieses Jahr den zweiten Platz in der Kategorie "World`s Best Airline 2011" von Skytrax World Airline Awards.


Hinweis: Bei Singapore Airlines können Sie ab 48 Stunden vor Abflug unter singaporeair.com online einchecken und dann eine kostenlose Sitzplatzreservierung vornehmen.

Reiseberaterin Nicole Apel

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Nicole Apel schreibt: „Ein Flug mit Singapore Airlines ist eine entspannte Angelegenheit. Die Sitzplätze bieten ausreichend Sitzabstand und vor allem der hintere Bereich des A380 ist sehr ruhig. Der Service und die Verpflegung an Bord sind ausgezeichnet – es gibt eine große Auswahl an Mahlzeiten& Snacks sowie alkoholfreien und alkoholischen Getränken. Jeder Sitzplatz hat sein eigenes Inflight Entertainment mit einer kleinen Auswahl an deutschsprachigen Filmen (alternativ englisch und französisch), Musik und Videospielen.“

Das sagen unsere Kunden:

Eheleute Eggenkaemper sagen:

Der Flug im A380 war klasse, man spürt den technischen Fortschritt. Singapore Airlines ist wirklich spitze im Service.


Herr Schuster sagt:

Der Flug mit Singapore Airlines war sehr angenehm - sehr guter Service und Inflight Entertainment Das Umsteigen in Singapur war kein Problem - Transit geht flüssig von Statten.


Eheleute Zinner sagen:

[...] Der Flug mit Singapore-Airlines, ein Traum! Service erste Klasse! Wir kennen keine bessere Airline! Economy-Class mit Business-Class-Charakter! Service an Bord rund um die Uhr! Kein aufgezwungener Duty-Free-Shop-Verkauf. Kein Plastikbesteck beim Essen! Umfangreiches Unterhaltungsangebot usw. usw [...]


Thai Airways Logo

Thai Airways

Sitz: Bangkok
Deutsche Abflughäfen: Frankfurt am Main, München
Allianz: Star Alliance
Mitarbeiter: ca. 22.800 (2015)
Gründungsjahr: 1959
Fluggäste: 21,2 Mio. (2015)
Flottenstärke: 77 Flugzeuge (2016)
Durchschnittsalter: 12,1 Jahre (Mai 2010)

Die Thai Airways ist die staatliche Fluggesellschaft von Thailand und ist ein Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Staralliance. Sie zählt zu den profitabelsten Fluggesellschaften weltweit.
Außerdem fliegt sie einen der längsten Non-Stop-Flüge weltweit: in 19 Stunden von Bangkok nach Los Angeles. Das Firmenlogo ist eine Orchideenblüte.

Auf allen Langstreckenflügen gibt es In-Seat-Entertainment, also den Unterhaltungsbildschirm am Platz.

Die Thai Airways erreichten im Jahr 2011 den fünften Platz in der Kategorie "World`s Best Airline 2011" von Skytrax World Airline Awards.

Reiseberaterin Julia Martens

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Julia Martens schreibt: „Thai Airways bietet super Komfort: In der Economy Class hat man ausreichend Beinfreiheit und in der Business Class sogar eine komplette Liegefläche mit Massagefunktion. Dazu kann man ein umfangreiches In-Seat-Entertainment mit Musikkanälen, Spielen sowie aktuellen Kinofilmen genießen, bei denen auch eine große Auswahl deutschsprachiger Filme zur Verfügung steht. Zudem ist auch das Essen wirklich gut. Man hat die Auswahl aus verschiedenen Mahlzeiten sowie Getränken.“

Das sagen unsere Kunden:

Eheleute Gediehn sagen:

Ein weiteres Highlight war der Flug von und nach Bangkok. Der erfolgte mit dem neuen Airbus A380 von Thai Airways - eine Fluggesellschaft, die wir nur empfehlen können. Service, Freundlichkeit und Sauberkeit 1A!


Eheleute Neuhaus sagen:

Wir sind mit Thai Airways geflogen und sind sehr zufrieden. Die Mitnahme von 10 kg Tauchgepäck ist kostenlos und unproblematisch (im letzten Jahr hatten wir mit China Airways schlechte und teure Erfahrung).


Frau Biermann sagt:

Thai Airways, fanden wir, hatten einen super Service.


Turkish Airlines Logo

Turkish Airlines

Sitz: Istanbul
Allianz: Star Alliance
Mitarbeiter: ca. 22.000
Gründungsjahr: 1933
Fluggäste: 46,5 Millionen (2015)
Flottenstärke: 298 Flugzeuge (2016)
Durchschnittsalter: 5,9 (2016)

Turkish Airlines ist eine teilstaatliche Fluggesellschaft, die in den letzten Jahren rasant an Passagierzahlen gewonnen hat und mittlerweile zum vierten mal in Folge als Europas beste Airline (2011, 2012, 2013, 2014) ausgezeichnete Airline mit einer ausgezeichneten Business Lounge in Istanbul gilt. Das Institut Skytrax, das Qualitätsstandards von Airlines bewertet, zeichnet Turkish Airlines als 4-Sterne-Fluggesellschaft aus.

Aktuell bedient Turkish Airlines über 262 Ziele in 107 Ländern. Von Deutschland fliegt Turkish Airlines ab 13 Abflughäfen in die Türkei. Gemeinsam mit seinen Star Alliance Partnern bietet die Fluggesellschaft rund 21.200 tägliche Verbindungen zu 1.173 Zielen in 181 Ländern rund um den Globus. In-Flight Entertainment wird in den auf Langstrecken eingesetzten Flugtypen angeboten.

Reiseberater Timo Hahnefeld

Airline-Check - wir waren für Sie an Board!

Timo Hahnefeld schreibt: „Ich kann Turkish Airlines sehr empfehlen. Die Airline bietet mit angenehmer Beinfreiheit und einem Amenity-Kite (Zahnbürste- und Zahncreme, Slipper, Socken, Lippenbalsam, Schlafmaske und Ohropax) absoluten Flugkomfort. Zudem können Passagiere ein umfangreiches Inseat Entertainment mit vielen deutschsprachigen Filmen nutzen. Die sehr freundliche Crew versorgt mit einem Wahlmenü aus zwei Mahlzeiten und kostenlosen Getränken, darunter auch frisch zubereitete Limonade und türkischer Tee. Mehr kann man sich für den Start in den Urlaub kaum wünschen.“

Das sagen unsere Kunden:

Frau Rose sagt:

Sie können die Turkish Airlines unbedingt empfehlen, vor allem die Business Class. Der Service ist sehr gut und durchaus konkurrenzfähig mit renommierten Airlines. Die Lounge in Istanbul ist fantastisch, besser als die in Dubai. Ich würde jederzeit wieder diese Airline nehmen.