Ein sorgfältig gepflegter Weinberg erstreckt sich in parallelen Reihen bis zum Fuße sanfter Hügel, während im Hintergrund höhere, bewaldete Berge unter einem teilweise bewölkten Himmel zu sehen sind.

Weinberge

Ein Picknicktisch mit Brot, Käse, Salami und einer Flasche Rotwein, vor dem Hintergrund eines Weinberges. Zwei Fahrräder mit Körben stehen links und rechts im Bild.

Picknick

Panoramablick auf eine hügelige Landschaft mit grünen Weiden und einem Fluss, der sich durch das Tal schlängelt, vor einem Hintergrund von leicht bewölktem Himmel.

Te Mata

Blick auf eine lebhafte Küstenstadt mit historischen und modernen Gebäuden, umrahmt von einem strahlend blauen Himmel und einem weiten türkisfarbenen Meer im Hintergrund. Herbstlich gefärbte Bäume im Vordergrund fügen der Szene eine warme Farbnote hinzu.

Hawke’s Bay

Eine Karte von Neuseeland, die Reiserouten auf der Nord- und Südinsel zeigt, mit hervorgehobenen Städten wie Wellington, Martinborough, Napier, Blenheim und Picton. Einige der Routen sind mit schwarzen Linien für Straßenverbindungen und gestrichelten Linien für Schiffsverbindungen gekennzeichnet.

Reiseverlauf

New Zealand Wine Trail

Auf dem New Zealand Wine Trail können Sie nicht nur zahlreiche kulinarische Delikatessen entdecken, sondern auch die beeindruckende Natur, die Neuseeland so einzigartig macht.

Highlights

  • Entdecken Sie kulinarische wie auch landschaftliche Highlights
  • Perfekt in Kombination mit einer individuellen Verlängerung auf der Südinsel

Angebot für New Zealand Wine Trail anfragen

7 Tage
ab 1.446 €

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Napier

    Individuelle Anreise nach Napier. Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens. Nehmen Sie sich Zeit um die größte Stadt in der Hawke’s Bay individuell zu erkunden. Napier liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Auckland und Wellington, an der Ostküste der Nordinsel. In den 1930er Jahren wurde Napier von einem Erdbeben fast vollständig zerstört und wurde im Art Deco Stil wieder aufgebaut – einzigartig in Neuseeland – wofür Napier heute berühmt ist. Entdecken Sie das pittoreske Stadtzentrum bei einem Spaziergang. 2 Nächte im Scenic Hotel Te Pania (gehobene Mittelklasse).

  2. 2. Tag: Napier

    Fruchtbare Erde und ein warmes, gemäßigtes Klima bringen in der Hawke's Bay einige der führenden Weine Neuseelands hervor und es ist eine beliebte Region für Fahrradtouren durch die über 30 Weingüter. Auch ein Ausflug zum Cape Kidnappers oder zum Te Mata mit spektakulären Rundumblick auf die Umgebung lohnt sich heute. (F)

  3. 3. Tag: Napier - Martinborough

    Heute geht weiter in Richtung Süden nach Martinborough, wo einige der besten Pinot Noirs Neuseelands angebaut werden - ein beliebtes Ziel unter Weinliebhabern. 2 Nächte im Hotel The Claremont (gehobene Mittelklasse) Ca. 270 km (F)

  4. 4. Tag: Martinborough

    Das kleine Städtchen Martinborough kann mit kolonialem Charme und rund 20 Weingütern aufwarten, die sich alle gut vom Ortskern erkunden lassen. Martinborough hat ein warmes Mikroklima und in Ost-West-Richtung ausgerichtete Hügel. Nahezu alle Weingüter liegen auf schmalen Streifen um die Nord- und Ostseite der Stadt sowie am Dry River im Süden der Stadt. Sie alle folgen ausgetrockneten Flussbetten, die einen für den Weinbau geeigneten Boden haben. Auch ein Besuch des Olivenhains oder eine Wanderung durch die Weinberge könnten auf Ihrem Programm stehen. Gönnen Sie sich zum Abschluss des Tages einen Besuch in einem der ausgezeichneten Restaurants. (F)

  5. 5. Tag: Martinborough - Blenheim

    Eines der Highlights heute Vormittag ist die Fährüberfahrt zur Südinsel über den Marlborough Sound, während der man häufig Delfine und Wale sehen kann. Auf der Südinsel angekommen geht es in die sonnenverwöhnte Stadt Blenheim, ein idealer Ausgangspunkt, um die Wein- und Gastrokultur der Region kennenzulernen. 2 Nächte im Scenic Hotel Marlborough (gehobene Mittelklasse). Ca. 110 km + 3,5 h Fähre (F)

  6. 6. Tag: Blenheim und Weinanbaugebiet Marlborough

    Das Weinanbaugebiet Marlborough ist das größte des Landes und bietet mit rund 2.400 Sonnenstunden im Jahr beste Voraussetzungen für ausgezeichnete Weine, wie z.B. den weltbekannten Sauvignon Blanc. Die Weingüter sind bequem mit dem Auto oder auch per Fahrrad erreichbar, genießen Sie ihren letzten Tag auf dem New Zealand Wine Trail. (F)

  7. 7. Tag: Blenheim

    Nach dem Frühstück endet Ihre Autoreise. Abgabe des separat gebuchten Mietwagens oder individuelle Verlängerung. (F)

Inklusivleistungen

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • Fährüberfahrt Wellington – Picton (Personen und Fahrzeug, siehe auch Hinweis)
  • 6 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse bis gehobenen Mittelklasse
  • 6x Frühstück
  • Reiseführer
  • Routenbeschreibung

Reisetermine

Täglich: 1.4.-31.3.

Hinweise

  • Mietwagen zur Tour nicht inklusive. Bitte prüfen Sie selbstständig, ob der von Ihnen gebuchte Mietwagenanbieter die Mitnahme auf der Interislander Fähre zulässt.
  • Es handelt sich um eine Individualreise ohne Reiseleitung.
  • Vor Ort erhalten Sie von unserer örtlichen Agentur ein Eco Pack, das eine wieder verwendbare Trinkflasche und Einkaufstasche enthält. Des Weiteren wird in Ihrem Namen eine Spende an ein Projekt zur klimaneutralen Aufforstung geleistet.
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Angebot für New Zealand Wine Trail anfragen

7 Tage
ab 1.446 €