Mexiko - Das Land

Siamar Reisen - Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
Vor Yukatan tummeln sich Meeresschildkröten - MexikoKaribischer Strand bei Cancun - MexikoIn Tulum thront der Tempel des Windgottes hoch über dem Meer - MexikoDie Ruinenstätte Chichén Itzá ist eine der größten Attraktionen auf Yukatan. MexikoViele Hotels auf Yukatan liegen direkt am Strand. MexikoIn den Weiten Mexikos finden sich auch wüsten- und steppenartige Landschaften, wie hier in Zapotitlan Westen Mexikos -Kakteen MexikoDie Mariachi-Bands spielen traditionelle mexikanische Musik Musiker MexikoDer Día de los Muertos (Tag der Toten) ist einer der wichtigsten Feiertage in MexikoDie berittenen Hirten Mexikos werden Charro genannt Flagge MexikoDie Altstadt von San Miguel de Allende ist eine von 35 Welterbestätten Mexikos.

Wissenswertes über Mexiko

Mexiko ist zweifellos eines der vielseitigsten Länder der Erde. Zwischen idyllischen Karibikstränden im Osten und der rauen Pazifikküste im Westen ziehen sich Dschungel, Steppen und Wüsten über Gebirge und Ebenen. Weltbekannt ist das nördlichste Land Lateinamerikas für sein kulturelles Erbe: Überzogen von Ruinen indianischer Hochkulturen wie der Maya und Azteken, kann Mexko 35 UNESCO-Welterbestätten aufweisen. Aufgrund seiner jahrtausendealten Geschichte bezeichnen es die Mexikaner stolz als "México eterno" – ewiges, zeitloses Mexiko.

Eines der beliebtesten Reiseziele Mexikos ist die 12 Flugstunden entfernte Halbinsel Yukatan. Sie besticht mit paradiesischen Sandstränden, tropischen Regenwäldern und den bei Tauchern beliebten Cenotes, kristallklaren Süßwasserbecken, die die Maya als Eingänge zur Unterwelt betrachteten.

Einen belebten Gegenpart zu diesem Naturidyll bietet Mexiko Stadt, mit fast 9 Millionen Einwohnern eine der größten Metropolen Amerikas. Die Hauptstadt ist mit ihren hippen Bars, Läden und Kultureinrichtungen mehr als nur einen Tagesausflug wert.

An der Westküste mit ihren wildbewachsenen Bergketten und verschlafenen Fischerdörfern ist Mexiko am ursprünglichsten. Viele Traditionen aus der Umgebung von Guadalajara gelten im Ausland als typisch mexikanisch, darunter Mariachis, Tequila und Sombrero-Hüte. Dabei hat Mexiko kulturell weit mehr zu bieten.

 

Kulturelle Vielfalt

Rund 10 Prozent der Mexikaner gehören zu einem der mehr als 60 indigenen Völker, deren Sprachen und Traditionen auch heute noch lebendig sind. Der Großteil der Bevölkerung hat zumindest indigene Wurzeln. Die Vermischung indianischer und europäischer Bräuche führte zur einzigartigen Kultur Mexikos. Das wichtigste Fest des Landes, der Dia des los Muertos (Tag der Toten), bei sich dem die Mexikaner farbenfroh kostümieren und ihre Straßen mit bunten Blumen schmücken, beruht beispielsweise auf der Verschmelzung altamerikanischer Jenseitsvorstellungen mit dem katholischen Allerheiligenfest.

Die landestypische Küche vereint das beste aus Neuer und Alter Welt. Mexiko ist die Heimat der Pflanzen Kakao, Vanille, Avocado, Tomate, Chili und Mais, die in vielen traditionellen Speisen Verwendung finden. Schweine- und Rindfleisch, Milchprodukte, Weizen, Reis und Zucker führten die spanischen Kolonialherren ein. Klassische mexikanische Gerichte wie Guacamole (Avocdo-Dip), Quesadillas (Maisfladen mit Käse) und Enchiladas (scharf gefüllte Maisfladen) erfreuen sich weltweit einer wachsenden Fangemeinde. Ebenso dürfen flüssige Gaumenfreuden, wie der Agavenschnaps Tequila und der darauf basierende Cocktail Margarita, in keiner Bar dieser Welt fehlen.


Sprache

Amtssprache ist Spanisch. Außerdem sind 68 indigene Sprachen als Nationalsprachen gesetzlich anerkannt. Die meistgesprochenen sind Nahuatl in Zentralmexiko und Mayathan auf Yucatan, die aus den Sprachen der Azteken und Maya hervorgegangen sind. Mitarbeiter in der Tourismusbranche sowie jüngere Personen in den Touristenzentren und Großstädten sprechen häufig auch Englisch.


Lage und Klima

Der größte Teil Mexikos zählt geografisch zu Nordamerika, nur ein kleiner Bereich im Südosten wird Mittelamerika zugerechnet. Im Norden grenzt das Land an die USA und Belize, im Südosten an Guatemala. Die Westgrenze bildet der Pazifik, die Ostgrenze der Golf von Mexiko bzw. das Karibische Meer.

Mexiko liegt in mehreren Klimazonen: Weist der Norden des Landes subtropisches Klima auf, steht der Süden unter tropischem Einfluss. Ideal für einen Badeurlaub ist die Trockenzeit von November bis April.

 

Klima in Cancun (Yukatan)

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Maximaltemperatur in °C

28 29 32 33 34 33 33 32 31 30 29 28

Minimaltemperatur in °C

17 17 19 21 22 23 23 23 22 21 19 18

Sonnenstunden

6 6 7 7 8 8 8 7 6 6 6 5

Wassertemperatur in °C

24 25 25 26 26 27 28 28 28 27 26 25

Regentage

4 2 1 2 5 10 11 12 13 7 3 3

 

Klima in Mexiko Stadt (Zentrum)

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Maximaltemperatur in °C

20 22 25 26 27 25 23 23 23 22 20 19

Minimaltemperatur in °C

6 7 9 11 12 13 12 12 11 10 8 7

Sonnenstunden

7 8 7 7 7 6 6 7 6 6 6 6

Regentage

2 1 2 6 9 14 19 18 17 8 3 2

 

Klima in Acapulco (Pazifikküste)

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Maximaltemperatur in °C

30 31 31 31 32 33 33 33 31 31 31 31

Minimaltemperatur in °C

21 21 21 22 23 24 24 24 24 24 23 22

Sonnenstunden

9 9 9 9 8 6 5 5 5 6 8 8

Wassertemperatur in °C

24 24 24 25 26 27 28 28 28 27 26 25

Regentage

0 0 0 0 2 9 7 7 12 6 1 0

Zeitverschiebung

Aufgrund der Größe des Landes gibt es mehrere Zeitzonen:

  • Im Nordwesten MEZ -9 (Tijuana)
  • Östlich daran anschließend MEZ -8 (Culiacán, La Paz)
  • Im Zentrum und im Osten gilt MEZ -7 (Acapulco, Mexiko Stadt, Cancun)

Währung und Zollbestimmungen

Die Landeswährung Mexikos ist der Mexikanische Peso (MXN). 1 Euro entspricht etwa 21,85 MXR (Stand: 2019). Euro können Sie an allen Banken und Wechselstuben des Landes problemlos umtauschen.

Zahlung per Kreditkarte wird in den meisten größeren Hotels, Restaurants und Geschäften in den Großstädten und Tourismuszentren akzeptiert. Für den Einkauf in ländlichen Gebieten und auf Märkten empfiehlt es sich, ein wenig Bargeld in der Tasche zu haben. Mit der Kreditkarte können Sie in der Regel an allen Geldautomaten Geld in der Landeswährung abheben.

Souvenirs dürfen zollfrei aus Mexiko ausgeführt werden, sofern ein Gesamtwarenwert von 430 Euro nicht überschritten wird. Beachten Sie jedoch, dass die Mitnahme seltener Tiere oder Pflanzen verboten ist. Das gilt insbesondere für Kakteen oder Korallen. Nicht gestattet ist zudem die Ausfuhr von archäologischen Fundstücken und Antiquitäten.


Einreisebestimmungen und Visum

Bei einem Urlaubsaufenthalt bis zu 180 Tagen besteht keine Visumspflicht. Sie erhalten bei der Einreise eine Touristenkarte (FMM), deren Preis bereits in den Kosten für den Flug inbegriffen ist. Die Touristenkarte sollten Sie stets bei sich führen und bei der Ausreise vorlegen können.


Medizinische Hinweise

Für die Einreise nach Malaysia bestehen keine Impfvorschriften. Jedoch sollten Sie die Standartimpfungen (Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Polio, Mumps, Masern, Röteln) aktuell halten. Darüber hinaus empfehlen sich Reiseimpfungen gegen Hepatitis A, bei längerem Aufenthalt auch gegen Hepatitis B, Typhus und Tollwut.


Individuelle Reiseplanung

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie noch mehr Informationen zu Ihrer nächsten Traumreise? Unsere erfahrenen Reiseberater sind mehrmals im Jahr in Mexiko unterwegs und absolute Mittelamerika-Spezialisten. Zögern Sie nicht, uns anzurufen: +49 (0) 341 - 58 61 67 0.