Beachcomber Hotel Trou aux Biches Resort & Spa

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
Beachcomber Hotel Trou aux Biches Resort & Spa
Trou aux Biches Auf Karte anzeigen
1 Woche: ab 2.346 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.680 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 2.134 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.577 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.952 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 3.059 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.710 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.585 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.796 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.872 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.844 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.897 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.785 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.775 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.730 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.244 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.514 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.091 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.397 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 1.955 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.566 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.093 EUR p.P. UF
1 Woche: ab 1.668 EUR p.P. UF
2 Wochen: ab 2.226 EUR p.P. UF
  • 7 Swimmingpools
  • behindertengerechte Anlage
  • Spa by Clarins
Stefanie Müller
Hotel-Check - wir waren für Sie vor Ort!

Stefanie Müller schreibt: „Das Trou aux Biches ist eine weitläufige Anlage mit 7 Pools. Das Essen ist hervorragend. In der gesamten Anlage ist der Internetzugang kostenfrei.“

Eine der besten Adressen der Insel für Gäste, die Wert auf perfekten Service legen: Die aus privaten Bungalows bestehende Anlage wurde 2010 nach umfassender Renovierung am schönsten Strand der Insel neu eröffnet.

Lage:
An der Nordwestküste gelegen, am wunderschönen bekannten ca. 2 km langen Sandstrand von Trou aux Biches. Der Zielflughafen Mahébourg ist ca. 70 km entfernt.

Ausstattung:
Das Resort wurde im November 2010 nach komplettem Neubau wiedereröffnet und liegt eingebettet in einen großen tropischen Garten. Das Hauptrestaurant „Oasis“ bietet ein reichhaltiges Buffet, das „Beach“ verwöhnt Sie mit Fisch und Meeresfrüchten und das „Caravelle“ mit internationalen Gerichten. Die drei weiteren Restaurants laden zum Genuss thailändischer, indischer bzw. italienischer Küche ein. Außerdem gibt es 2 Bars („Oasis Bar“ und „Caravelle Bar“) sowie 7 Swimmingpools, separater Kinderpool, Sonnenschirme und -tücher an Pool und Strand, Sonnenliegen am Pool, Friseur, Boutique, Geschäfte, Lobby mit Internetstation, kostenfreier Internetzugang Wireless LAN.

Zimmer: 333
Junior Suite: ca. 63 qm (90), Bad mit Badewanne und Dusche, separates WC, Föhn, Bademantel, Bügeleisen, TV, Telefon, kostenfreier Internetzugang Wireless LAN, Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, Balkon, Gartenblick.
Tropical Junior Suite: ca. 70 qm (64), wie Junior Suite, mit Außendusche, Terrasse.
Tropical Junior Suite Plus: ca. 70 qm (46), wie Tropical Junior Suite, zusätzlich mit Sofa.
Pool Suite Beachfront: ca. 102 qm (davon Außenbereich ca. 25 qm) (44), wie Tropical Junior Suite, großzügiger, mit privatem Plunge Pool, in Strandnähe und mit Meerblick.
Senior Pool Suite Beachfront: ca. 163 qm (davon Außenbereich ca. 60 qm) (22), wie Pool Suite Beachfront, mit größerem Plunge Pool, zusätzlich großzügige Lounge, mit Terrasse und Balkon.
Familien Suite: ca. 94 qm (40), wie Tropical Junior Suite, mit zusätzlicher Dusche und WC sowie separatem Schlafzimmer.
Pool Villa: ca. 246 qm (davon Außenbereich ca. 100 qm) (10), wie Senior Pool Suite Beachfront ausgestattet, mit DVD-Player, in einem separaten Teil der Anlage gelegen. Einstöckig, sehr exklusiv und luxuriös mit viel Privatsphäre. Die Villen verfügen über 2 Schlafzimmer und 2 Bäder, jeweils mit eigener Außendusche, Ankleidezimmer sowie eine voll ausgestattete Küche. Eine große Terrasse und ein privater Pool runden die Ausstattung ab. Ein privater Butler-Service steht zur Verfügung.

Verpflegung:
Reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends Buffet im Hauptrestaurant oder Menü in den À-la-carte-Restaurants inklusive. Bei Unterbringung in der Pool Villa Frühstücksbuffet inklusive.

Sport & Unterhaltung:
Inklusive: Windsurfen, Wasserski, Segeln, Schnorcheln, Kajaks, Tretboote, Glasbodenboot, Volleyball, 6 Tennisplätze mit Flutlicht, Boccia, Tischtennis, Fitness-Center, Aerobic.
Gegen Gebühr: Kitesurfen, Katamaransegeln, Tauchschule in der Nähe, Reiten, Yoga.
Mehrmals wöchentlich Live-Unterhaltung.

Beauty & Wellness:
Das moderne „Spa by Clarins“ lädt zur Entspannung ein.
Inklusive: Sauna, Hamam.
Gegen Gebühr: Massagen, Schönheitsbehandlungen.

Das sagen unsere Kunden:

Unsere Kundin schrieb im September 2017:
...Ihre Hotelempfehlung war einmal wieder genau die Richtige. Eine traumhafte, grüne Anlage, abwechslungsreiche Restaurants und Bars, sehr zuvorkommender und dabei angenehm entspannter Service - ja wirklich jeder hier war auf seine persönliche Art aufmerksam und man fühlte sich richtig wie zu Hause, rund um wohl! Wir haben fast das gesamte Angebot dort genutzt, aber auch Land und Leute bei diversen Ausflügen kennen und lieben gelernt. Was sich zum Trou Aux Biches noch sagen lässt - das Escape Package lohnt sich in jedem Fall und macht absolut Sinn, da nicht nur fast alles inkludiert ist, sondern auch immer von hoher Qualität (Auswahl an Speisen a la carte, kleine feine Auswahl Flaschenweine im Restaurant, etc.). Nur warum gerade die einfachen Snack-Cars am Beach nicht inkludiert waren, hat sich uns nicht erschlossen. Egal, war dann auch nicht entscheidend. Das ansonsten sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis dieses All-in Angebotes hält einen dennoch nicht davon ab, auf Ausflügen z.B. typisch maurisches Essen zu probieren. Die Anlage erstreckt sich nicht nur an einem wirklich schönen langen Sandstrand (wir konnten schnorcheln am Riff, aber auch direkt vom Strand aus), mit vielen Palmen (die den Ostwind zuverlässig abhalten) gleichzeitig kann man auf der anderen Seite zu Fuß die Gegend drum herum erkunden und zum Beispiel leckeres, günstiges Obst/Kokosnüsse von einem Ministand zu kaufen. Auch die Anordnung der Bungalows in Halbmonden mit jeweils eigenem Pool, der von uns jeden Morgen vorm Frühstück ganz allein genutzt wurde, ist ganz toll und lässt die Anlage gemütlich klein erscheinen.
Wir hatten mit unserer Tropical Junior Suite tatsächlich eine der wenigen einzeln stehenden Bungalows bekommen, die wirklich sehr groß war, mit Megabad und Außenbad extra. Von der Terrasse aus konnte man direkt die Treppe runter in den Poolgarten nutzen. Man muss nur wissen, dass die Dächer vor der Terrasse sehr weit herunter gezogen sind und es daher immer recht dunkel im Raum ist. Wir haben uns daher eine andere Trop. J. Suite zeigen lassen, die dann im Erdgeschoss lag. Der andere Schnitt sowie auch etwas andere Einrichtung mit weißem Sofa macht diese viel heller, jedoch wohnt immer jemand über einem und etwas hellhörig war es doch (lag evtl. daran, dass wir gerade div. Rugby Mannschaften im Hotel hatten ;), sehr nette Jungs, aber früh auf den Beinen wegen Training...). Sind dann also doch nicht umgezogen.
Unsere Bekannten, die wir dort kennengelernt haben, hatten eine Beach Suite mit dem runden Minipool. Auf den Anbieterfotos sieht man den Unterschied zu unserer Suite kaum, im Original dann schon. Je nachdem wo man in Strandlage landet, sind diese Zimmer wesentlich heller und der direkte Zugang zum Strand ist auch eher unser Ding nach den letzten Jahren auf den Malediven. Zum Wetter um diese Jahreszeit sei noch gesagt, Luft- und Wassertemperaturen sind natürlich nicht so hoch, wie auf den Malediven zu der Zeit, aber eben auch nicht tropisch, sondern angenehm sommerlich. Nachts kann man gut schlafen und falls es doch mal regnet (an gerade mal 3 von 15 Tagen) einfach einen Ausflug machen. Schnorcheln geht auch für bis zu 45 Min. bei der Wassertemperatur, also alles fein für uns. Alles in allem - wir sprechen schon davon im nächsten Jahr wieder dorthin zu reisen - die selbe Anlage, nur anderes Zimmer und in der Hoffnung, dass es das tolle Escape Package wieder gibt. Es war ein traumhafter, abwechslungsreicher und gleichzeitig mega erholsamer Urlaub, was dem Komfort, aber insbesondere der offenen Mentalität (zuvorkommend auf Augenhöhe, das gefällt uns besonders) der Menschen dort geschuldet ist.

 

Unser Kunde schrieb im Juni 2015:
...Das gebuchte Hotel, Beachcomber Trou aux Biches, empfing uns sehr freundlich. Die Suite war toll, großes Zimmer, großes Bad mit zusätzlicher Außendusche. 7 Restaurants mit guten Speisen verwöhnten unseren Gaumen. Der lange Sandstrand des Hotels entsprach auch unseren Erwartungen. Liegen, Sonnenschirme, Handtücher, alles an Bord und morgens wurde der Strand gründlich gereinigt. Wenn wir keine Lust hatten an den Strand zu gehen, dann konnten wir auch den kleinen Pool vor unserer Suite oder die 7 Pools, verteilt auf die gesamte Anlage nutzen, um uns zu entspannen... Was uns sehr beeindruckt hat, ist, dass verschiedene Kulturen mit unterschiedlicher Glaubensrichtung friedlich miteinander leben. Es ist eine schöne kleine Insel mit herrlichem Klima. Die Leute waren sehr freundlich und hilfsbereit, egal ob im Hotel oder außerhalb. Auch bei der Abreise wurde uns ein kostenloser Late Out Check gestattet. Zusammenfassend können wir sagen, es war eine tolle Reise ohne Beanstandungen.

Herr Reiser schrieb im Oktober 2014:
...Anlage und Zimmer sind in Top Zustand und super gepflegt, Essen ist der Hammer, Personal und Service sehr sehr gut.

Herr Loose schrieb im Mai 2014:
...hatten sehr viel Spaß. Super schöne Insel. Nette Menschen. Mietwagen fahren war anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig (links) aber unverzichtbar. So haben wir fast alles gesehen und auch vieles weitab vom Reiseführer... hatten das Gefühl, wir waren allein auf der Insel... einsame Strände usw. Hotels, Transfers usw. war alles perfekt. Trou aux Biches Hotel richtig gut.

Eheleute Barth schrieben im September 2013:
...Noch nie haben wir uns in einem Hotel so wohl gefühlt! Angefangen vom Strand, über das Zimmer, den überaus freundlichen Angestellten bis hin zu den kunstvoll angerichteten Speisen haben wir die Zeit genossen.

Familie Keulon schrieb im Juli 2013:
...Dieser Urlaub war mit Abstand der Beste, was den Komfort und Service betrifft, den wir bisher gemacht haben... Alle waren bemüht, es den Urlaubern recht zu machen und waren stets höflich und vor allem aufmerksam. So wie man sich eigentlich Urlaub vorstellt. Erholung, Ruhe und ein klein wenig Luxus und vor allem keine Menschenmassen!... Man konnte nach Lust und Laune Glasboot, Tretboot, Kanu, Minikatamaran etc. fahren, wo man woanders viel Geld dafür bezahlen muss. Alles was wir davon benutzt haben, war immer in einem ordentlichen und sauberen Zustand, wie auch die gesamte Hotelanlage. Wir haben auch die Möglichkeiten genutzt, in den unterschiedlichen Restaurants zu Abend zu essen. Was auch sehr beeindruckend war, war der mauretanische Abend mit Live Musik, Sega Tanz, extra Küche und tollen Cocktails. Und unser Zimmer war auch super... Ich persönlich war am Abreisetag wirklich etwas traurig nach Hause zu müssen... Es war für mich rund um gelungen und erholsam.

Herr Klatt schrieb im Juli 2013:
...der Urlaub war traumhaft...Hotel und Insel sind nicht zu toppen.