Zilwa Attitude

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
Zilwa Attitude
Grand Gaube
1 Woche: ab 1.318 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 2.068 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.374 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 2.068 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.275 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 2.072 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.345 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.942 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.215 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.777 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.197 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.765 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.277 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.843 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.289 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.843 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.289 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.900 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.564 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 2.281 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.647 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 2.415 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.757 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 2.573 EUR p.P. HP
  • Traumhaft ruhige Umgebung
  • Kinderklub
  • 4 Swimmingpools
Hotel-Check - wir waren für Sie vor Ort!

Siamar Reisen schreibt: „Die große und moderne Hotelanlage liegt an einer schönen Strandbucht. Die Zimmer sind im minimalistischen Design mit klaren Strukturen und kleine Akzenten gestaltet. Food Trucks in der Anlage bieten eine günstige Möglichkeit um Mittagssnacks zu genießen. Zur Anlage gehört auch eine Insel – hier gibt es täglich Barbecue mit einheimischer Küche. Die Besonderheit des Hotels ist das Otentik-Konzept. Hierzu gehören unter anderem Otentik Musik (typisch mauritische Musik), Otentik Cuisine (mauritische Kochkurse), Otentik Dinner (bei Einheimischen gegen Gebühr) oder ein Otentik Bazar (lokales Kunsthandwerk).“

Lage

An der Nordküste, am Strand von Kalodyne. Zum Zielflughafen Mahébourg ca. 80 km.

Ausstattung

Das Hotel garantiert Ihnen einen familiären Urlaub in ruhiger Umgebung. Insgesamt stehen sieben Restaurants zur Verfügung, welche Sie mit vielen verschiedenen Gerichten verwöhnen. Des Weiteren verfügt die Anlage über zwei Bars, vier Pools, eine Boutique sowie kostenfreies WLAN.

Zimmer (214)

Superior

Ca. 35 qm (43), Bad mit Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, kostenfreies WLAN, Minibar, Safe, Klimaanlage, Deckenventilator, Kaffee-/Teezubereiter, Balkon oder Terrasse, Gartenblick.

Superior partial Seaview

Ca. 35 qm (20), wie Superior, teilw. Meerblick.

Superior Seaview

Ca. 35 qm (42), wie Superior mit Meerblick.

Family Room

Ca. 45 qm (23), wie Superior, im EG, mit Schlafsofa.

Couple Deluxe partial Seaview

Ca. 40 qm (21), wie Superior Partial Seaview, geräumiger, mit Bademantel.

Couple Deluxe Beachfront

Ca. 40 qm (12), wie Couple Deluxe partial Seaview, in 1. Strandreihe.

Couple Junior Suite Beachfront

Ca. 50qm (14), wie Couple Deluxe Seaview, im Erdgeschoss, in erster Reihe zum Strand, teilweise ist der Meerblick eingeschränkt, mit Sonnenliegen.

Family Deluxe Room

Ca. 50 qm (12), wie Family Room, mit Terrasse oder Balkon, mit zusätzlichem Kinderzimmer, Gartenblick.

Family Apartment

Ca. 80 qm (16), zwei Superior Zimmer mit Verbindungstür.

Verpflegung

Frühstücksbuffet und abends Buffet oder Menü im Hauptrestaurant (je nach Hotelbelegung) inklusive. Bei gebuchter "All inclusive" zusätzlich mittags Menü im Snack- oder Strandrestaurant sowie abends zusätzlich zum Hauptrestaurant ausgewählte Menüs im "Tadka" oder "Siaw" inklusive. In den À-la-carte Restaurants wird die gebuchte Verpflegung anteilig angerechnet. Bei "All inclusive" ("Otentik") zusätzlich zur Verpflegung: lokale alkoholische/alkoholfreie Getränke, Wasser, Bier, Tee, Kaffee, Softdrinks, Hauswein, von 11-23.30 Uhr an der Bar, ausgewählte Getränke aus der Minibar (eine Füllung pro Tag), Kaffee/Tee am Nachmittag, Leistungen stehen von An- bis Abreise zur Verfügung.

Kinder

Kinderklub von 3-12 Jahren.

Sport & Wellness

Inklusive: Fitness-Center, Tennis (Flutlicht), Schnorcheln, Stehpaddeln, Windsurfen, Segeln, Glasbodenboot, Tretboot, Kajak, Darts. Gegen Gebühr: Fahrräder, Kitesurfen und Tauchen (PADI).
Das "Vilaz Masaz Spa" bietet Entspannung pur. Behandlungen sind auf der hoteleigenen Insel "Ti Zil" möglich.

Unterhaltung

Open Air Kino. Das Hotel bietet das "Otentik" Konzept: u.a. "Otentik Cuisine" (mauritischen Kochkurs), "Otentik Bazar" (Handwerkermarkt), "Otentik Dinner" (Abendessen bei einer mauritischen Familie) und "Otentik Musik" (mauritischer Traditionstanz).

Honeymoon

Hochzeitsreisenden sowie für Ihr 5-jähriges und jedes in 5 Jahresschritten folgende Hochzeitsjubiläum gewähren wir eine Ermäßigung von ca. 100% auf den reinen Katalogpreis für die Braut, der Partner zahlt die Einzelzimmerrate. Im Hotel erhalten Sie eine Tasche für die Frau, einen Hut für den Mann, eine Flasche Rum sowie ein Abendessen. Mindestaufenthalt 7 Nächte. Gültig bis 12 Monate nach der Hochzeit bzw. 3 Monate vor oder nach dem jeweiligen Jahrestag. Kinder im Zimmer der Eltern erlaubt. Nicht gültig 22.12.-06.01.

Das sagen unsere Kunden:

Frau Zimmermann berichtete im Mai 2018:

Das Hotel Zilwa Attitude befindet sich auf einer traumhaften Insel mit wunderschönem Strand. Es ist ein tolles Hotel mit super Service, das über eine sehr gute Auswahl an Essen und Getränken verfügt. Das Zimmer mit Meerblick hat uns von der Lage und Ausstattung her super gepasst. Rundum ein perfekter Urlaub!

Frau Zimmermann schrieb im Dezember 2014:

Im Hotel Zilwa angekommen war der erste Blick einfach der Hammer. Wir sind durchs Tor und sahen sofort das Meer und die Palmen. Einfach herrlich. Das Personal war sehr aufmerksam und freundlich... Das Superior Zimmer war von der Größe her wirklich vollkommen ausreichend. Der Balkon war genau richtig und der tägliche Auffüllservice der Minibar bei Buchung von All Inclusive war auch sehr nett. Die Zimmermädchen haben jeden Tag sehr sorgfältig geputzt und sogar unsere Kleidung zusammen gelegt. War sehr schön als wir vom Pool zurück kamen.

Die Hotelanlage ist wirklich was fürs Auge, viel grün, schöne Blumen und weitläufig. Der Strand war nicht zu groß und nicht zu klein, aber wie wir ja im Voraus bereits wussten, ging das Meer bei Flut maximal bis zur Hüfte. Badeschuhe waren wirklich ein Muss. Bei den inkl. angebotenen Wassersport-Aktivitäten haben wir nur das Kajakfahren getestet. Es war ganz witzig... Das Nachtisch Buffet war immer sehr sehr lecker. Und das Brot muss gelobt werden. Wir haben bei Fernreisen noch nie so leckeres Baguette gegessen... Bei diesem Hotel ist wirklich die Buchung des All Inclusive Paketes empfehlenswert, denn die normalen Preise der Getränke und des Mittagessens können schon auf den Geldbeutel gehen. Im Großen und Ganzen können wir dieses Hotel an Erholungssuchende Leseratten weiterempfehlen.

Frau Wettstein schrieb im März 2014:

Die Zimmer und die Anlage sind so schön und geschmackvoll, wie sie auf den Bildern beschrieben sind. Die Größe der Anlage ist jedoch nicht zu unterschätzen, es sind doch über 200 Zimmer! Ich war erst etwas enttäuscht, dass wir relativ weit weg vom Hauptrestaurant und –pool waren. Im Nachhinein waren wir froh, nicht so im „Rummel“ und im 2. Stock zu sein... Die Qualität des Essens war sehr gut – halt im Hauptrestaurant immer Buffet. Das Strandrestaurant ist sehr viel edler punkto Service und Essen trotz der „rustikalen“ Lage und Sandboden. Die anderen Restaurants, die inbegriffen sind (Chinesisch und Indonesisch) fanden wir hingegen reizlos, da in unmittelbarer Umgebung des Hauptrestaurants und –rummels und nur 1 Menu zur Auswahl... Der Tauchunterricht war recht gut (wenn die Instruktoren mal da waren) aber als reine Tauchdestination würde ich es nicht empfehlen, dafür waren die Tauchgründe zuwenig abwechslungsreich. Dafür gab es Windsurfer, Kanus, Segelboote und Stehpaddel umsonst zu nutzen... Den Spa entdeckten wir gegen Ende des Aufenthaltes. Wird unserer Meinung nach zuwenig bekannt gemacht, denn er ist auch sehr geschmackvoll gemacht und bietet viele – nicht sehr günstige – Behandlungen an... Wir waren happy mit HP, all-in hätten wir nicht ausgenützt. Der Preis für Getränke war moderat, ebenso die Mittags-Snacks, die wenigen Male, die wir überhaupt zu Mittag gegessen haben.