Kuredu Island Resort & Spa

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
Kuredu Island Resort & Spa
Lhaviyani Atoll Auf Karte anzeigen
1 Woche: ab 1.714 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 3.624 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.883 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 2.996 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.883 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 3.058 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.945 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 3.058 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.464 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 2.009 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.408 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 1.802 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.390 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 1.802 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.424 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 1.874 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.577 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 2.003 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.498 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 1.950 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.670 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 2.244 EUR p.P. VP
1 Woche: ab 1.784 EUR p.P. VP
2 Wochen: ab 2.486 EUR p.P. VP
  • Perfekt für Honeymooner
  • 7 Restaurants
  • Duniye Over Water Spa
Hotel-Check - wir waren für Sie vor Ort!

Siamar Reisen schreibt: „Das Kuredu Resort ist eine sehr große, langgestreckte Insel, die bei Tauchern sehr beliebt ist, weil es in nächster Nähe viele hervorragende Tauchplätze gibt. Die Strand-Bungalows sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen über eine Open-Air-Dusche und liegen direkt am Strand, während die Garten-Bungalows einige Meter vom Strand entfernt hinter den Strand-Villen liegen. Die Jacuzzi-Strand-Villen haben einen überdachten und geschützten kleinen Innenhof und ein halboffenes Bad mit Jacuzzi. Jede Villa hat einen Sonnenschirm mit Sonnenliegen am Strand. Es gibt Buffets zu allen Mahlzeiten und die Lage der Unterkunft bestimmt die Auswahl des Hauptrestaurants, was bei Ankunft mitgeteilt wird.“

Vom eigenen Sonnendeck mit direktem Einstieg ins Meer bis zur Beachvilla mit Espressomaschine — im Kuredu wählen Sie unter verschiedenen Resorts und Zimmerkategorien, teilweise nur Erwachsenen zugänglich. Wenn Sie lieber an Land aktiv sind, steht Ihnen hier der einzige Golfplatz der Malediven zur Verfügung. Genießen Sie das einmalige Ambiente der 6-Loch-Anlage vor der Kulisse des rauschenden Ozeans.

Lage

Dieses exklusive Resort befindet sich am nördlichen Außenriff des Lhaviyani Atolls. Die 1800 m x 325 m große Insel ist umgeben von einem 3,5 km langen, weißen Sandstrand und der wunderschönen Lagune. Das farbenfrohe Hausriff befindet sich etwa 75 m entfernt und eignet sich perfekt für Schnorchel- und Tauchausflüge. Die Insel befindet sich 145 km von der Hauptstadt Malé entfernt. Den Flughafen erreichen Sie innerhalb von 40 Minuten mit dem Wasserflugzeug.

Ausstattung

Zur Ausstattung des Kuredu Island Resorts gehören eine zentrale Rezeption im Zentrum der Insel, eine Einkaufsarkade mit Boutique, Juwelier-, Tauch- und Silbershop, ein Internet-Café mit PC und kostenfreiem Internetzugang, eine Krankenstation mit stationärem Inselarzt und der "Duniye Spa"-Wellnessbereich. Darüber hinaus gibt es einen Fernsehraum mit Leihbibliothek.
Im Außenbereich des Hotels befinden sich der Frischwasser-Swimmingpool mit Planschbecken für Kinder und eine weitläufige Sonnenterrasse. Die Nutzung der Liegen, Auflagen, Sonnenschirme und Badehandtücher sind für alle Hotelgäste inklusive. Das WLAN ist in allen Unterkünften und in einigen öffentlichen Bereichen kostenfrei nutzbar (max. 500 MB pro Tag und Nutzer).
Für kulinarische Highlights sorgen 7 Restaurants, darunter 4 Hauptrestaurants nahe der jeweiligen Unterbringung. Auf dem Inselresort befinden sich zudem 5 Bars: Die „Akiri Bar“ an der zentralen Rezeption, die „Raalhu Bar“ beim Wassersportcenter, die Poolbar auf der weitläufigen Sonnenterrasse, die „Babuna Bar“ und die Golfbar. Ein Highlight bildet das exotische „Sai Kotari Teehaus“ am Ende des Anlegestegs.
Zwei weitere Resortbereiche sind mit jeweils eigener Rezeption, Villen, Restaurant, Bar und Pool ausgestattet: Der ‚O‘ Bereich mit Strandvillen und Jacuzzi-Strandvillen ist ausschließlich Gästen ab 12 Jahren zugänglich. Das separate Sangu-Resort empfängt ausschließlich Erwachsene ab 18 Jahren.

Restaurants im Kuredu Island Resort & Spa

Sieben Restaurants sorgen für Ihr leibliches Wohl. Darunter befinden sich vier Open-Air-Restaurants, die die Hauptmahlzeiten in Büffetform servieren: Das Bonthi Restaurant verwöhnt die Gäste der Garten- und Strandbungalows. Hotelgäste der Strandvillen dinieren im Koamas Restaurant. Das ‚O‘-Restaurant (Zugang ab 12 Jahren) empfängt die Gäste der Strandvillen. Das Sangu Restaurant (Zugang ab 18 Jahren) empfängt Gäste der Sangu Wasservillen und der Sangu Flitterwochen Suite. Die Gäste aller Villentypen können neben dem jeweils nahe gelegenen Restaurant ohne Zuschlag in allen weiteren Buffetrestaurants zu den Hauptmahlzeiten essen. Für Bungalowgäste ist dies gegen einen kleinen Zuschlag möglich.
Drei weitere à-la-carte Restaurants wie das Franco`s mit mediterranen Gerichten und Snacks, das „The Far East“ mit japanischen Spezialitäten und „The Beach“ mit Meeresspezialitäten versorgen Sie mit individuellen Menüs. Das Verpflegungsangebot umfasst zudem die Snackbar, einen Zimmerservice und auf Wunsch ein spezielles Dinner am Strand.

Zimmer (388)

Die geräumigen Unterkünfte bieten tropisches Dékor und verfügen über ein Kingsize-Bett, eine möblierte Veranda, Klimaanlage, Deckenventilator, Sitzecke, Minibar, Kühlschrank, Nespresso-Maschine mit Kaffee-/Teezubereiter, IDD-Telefon, CD-Player, kostenfreier Zimmersafe, Badezimmer mit Bade-Accessoires und Föhn sowie kostenfreies WLAN (max. 500 MB pro Tag und Nutzer).

90 Strand-Bungalows (54 qm)

zweckmäßige Einrichtung mit Dusche, WC, Klimaanlage gegen Gebühr, Himmelbett und Terrasse mit Sonnenliegen und Sitzgelegenheiten, ohne TV, am Strand gelegen mit schöner Aussicht auf die Lagune.

45 Garten-Bungalows (54 qm)

Diese Bungalows verfügen über die gleiche Ausstattung wie die Strandbungalows, mit einem teilweise nach oben geöffnetem Badezimmer mit Dusche und Erstvorrat an Kaffee/Tee, ohne TV, hinter den Strandvillen gelegen und nur einige Meter vom Strand entfernt.

93 Strandvillen (57 qm)

Die Strandvillen liegen am Strand. Zur Ausstattung gehören ein teilweise nach oben geöffnetes Badezimmer mit begehbarer Dusche, zwei Waschbecken, aufgefüllte Minibar und ein Weinkühlschrank, tägliche Auffüllung von Kaffee und Tee, TV und Breitband-Internetverbindung sowie iPod-Dockingstation.

100 Strandvillen mit Jacuzzi (78 qm)

Diese Villen liegen am Strand, mit derselben Ausstattung wie die Strandvillen, mit Himmelbett, einem privaten und von Mauern umgebenen Außenbereich mit einem Jacuzzi für zwei Personen und einem Pavillon im Thai-Stil.

50 Sangu-Wasservillen (70 qm)

Die Sangu-Wasservillen befinden sich über dem Wasser in der Lagune mit eigenem Steg, ansonsten dieselbe Ausstattung wie Strandvillen, mit geschlossenem Badezimmer, Minibar, eigener Sonnenterrasse mit Liegen aus Holz und Treppen, die hinunter zum Meer führen. Nur für Gäste ab 18 Jahren buchbar.

50 Sangu Wasservillen mit Flitterwochen Suite (125 qm)

Die Ausstattung entspricht den Sangu Wasservillen, mit geräumigerer Ausstattung und einem Wohn-/Esszimmer sowie einem Badezimmer mit Jacuzzi. Nur für Gäste ab 18 Jahren buchbar.

10 Sultan-Poolvillen (287 qm)

exklusive Villen, die sich separat und blickgeschützt im tropischen Garten befinden, einen kleinen Fußmarsch vom Strand entfernt. Mit geräumiger Ausstattung und Möbeln aus Teakholz, mit Himmelbett, iPod-Dockingstation, Loungesessel, Garderobe, Bar, aufgefülltem Weinkühlschrank, großem, nach oben geöffnetem Badezimmer mit zwei Waschbecken, Dusche und Jacuzzi für zwei Personen und eigenem 4 x 10 m großen Pool, eigener Holzterrasse, Sonnenliegen und einem möblierten Open-Air-Pavillon.

Verpflegung

Bei Buchung ist Halbpension (Frühstück und Abendessen) in Buffetform inkludiert. Buchbar sind außerdem Vollpension (zusätzlich Mittagessen) und All Inklusive oder All Inklusive Plus. Die gebuchten Mahlzeiten werden je nach Zimmerkategorie in den nahe gelegenen Hauptrestaurants eingenommen. Die Strand- und Gartenbungalows sind nur mit All Inklusive bzw. All Inklusive Plus buchbar.
All Inklusive beinhaltet unbegrenzt alkoholische und alkoholfreie Getränke wie Wasser, Softdrinks, Bier, eine Auswahl an Cocktails mit hauseigenen Spirituosen, Hauswein, Kaffee, Tee, Eiskaffee und Eistee aus der Minibar und 50% auf ausgewählte Speisen und Getränke in à-la-carte Restaurants.
All Inklusive Plus umfasst zuzüglich alle Getränke aus der Minibar, Cocktails (außer im Sai Kotari Teehaus) und ein Abendessen im Franco’s Restaurant.
Ein spezielles Galadinner mit Unterhaltungsprogramm wird am 24.12. und 31.12. veranstaltet.

Kinder

Das familienfreundliche Resort erwartet die kleinen Gäste zwischen 3 und 12 Jahren im „Kuredu Kids Club“ mit Spielangeboten, Rutschen und Klettergerüsten. Die Kinderbetreuung ist zwischen 09:00 und 18:00 Uhr kostenfrei (18:00 bis 22:00 Uhr gebührenpflichtig). Plantschen Sie mit Ihren Kindern im Pool, bauen Sie Sandburgen oder genießen Sie eine unbeschwerte Familienzeit im Resort. Ein Babysitterservice ist gebührenpflichtig buchbar (anmeldepflichtig). Für Familien mit Kindern ist die Buchung in den Strand- und Gartenbungalows, Strandvillen und Sultan Poolvillen möglich.

Sport & Wellness

Inklusive: Beachvolleyball, Badminton, Fußballplatz, klimatisierter, moderner Fitnessraum und Fahrradverleih. Das Entertainment-Angebot umfasst zudem Tischtennis, Snooker, Kicker, Darts und Schach.
All Inklusive: Bei Buchung von All Inklusive nehmen Sie an einem Bootsausflug bei Sonnenuntergang und an halbstündigen, gruppengeführten Schnorchel-, Windsurfing- und Golfkursen teil. Inkludiert sind zudem die Nutzung der Kayaks, Surfboards und des Tennisplatzes (tagsüber).
All Inklusive Plus: Inkludiert sind zusätzlich eine Golfrunde pro Woche, eine einstündige Spa-Behandlung und ein Tauchgang für Anfänger oder zertifizierte Taucher.
Gegen Gebühr: 6-Loch-Golfplatz, Driving Range und Tennisplatznutzung mit Flutlicht.
Im "Duniye Spa" erwartet Sie tropisches Wellnessfeeling für Frauen und Männer, während Sie es sich bei einer entspannten Massage und verschiedenen Kosmetikanwendungen gut gehen lassen.

Das Tauchcenter des Resorts

Das Providers Tauchcenter umfasst ein PADI-5-Sterne-Trainingscenter und bietet verschiedene Tauchgänge und Bootstouren an, inklusive Verleih der Ausrüstung und Reparaturen.
Das "Ocean Watersports Center" verleiht verschiedene Wassersportgeräte zum Parasailing, Wasserski, Wakebording, Bananafahrten, Katamaransegeln, Kayaks und bietet entsprechende Kurse an.

Unterhaltung & Ausflüge

Zum Unterhaltungsangebot des Hotels gehören Sportturniere und ein Abendprogramm mit Präsentationen, Tanzshows, Diskoabende mit DJ, Livemusik, Filmvorführungen, Krabbenrennen, Nachtgolf uvm. Brettspiele können in allen Bars ausgeliehen werden.
Das Ausflugsangebot des Hotels umfasst Inselhopping, Segeltrips, Angelausflüge, Hochseefischen uvm.

Honeymoon

Für Paare, die sich auf der Insel das Ja-Wort geben möchten, steht der Hochzeits-Pavillon bereit (die Trauung wird nicht anerkannt).

Das sagen unsere Kunden:

Unsere Kunden Moehrke schrieben im März 2018:

wir hatten einen traumhaften Urlaub. Wir haben nicht einmal ein Upgrade benötigt. Alle meine Wünsche wie freie Sicht ohne Wellenbrecher auf das Meer, Meerblick vom Bett aus und schnorcheln vor der Villa wurden umgesetzt – traumhaft! Wir hatten die O Beach Villa 309. Die nächsten ca 5 Villen links daneben hatten auch eine freie Sicht ohne viele Büsche!

Als Gast muss man wissen: Wenn die Ebbe ist, dann schaut man für ein paar kurze Stunden auf das Riff und bei Flut ist die Sicht und das Schnorcheln hervorragend! Wir haben die Manta Tour gebucht und haben 2 wunderschöne Mantas gesehen. Eine Stunde haben Sie vor unseren Augen getanzt. :) Delfine, Haie, Schildkröten und viele bunte Fische konnte ich direkt an der Riffkante/ Meereskante vor unserem Bungalow beim Schnorcheln sehen.

Herr Wurm schrieb im April 2014:

Mit der Buchung der Strandvillen lagen wir genau richtig. Sehr schön und unmittelbar am Strand. Wir hatten die Villa 106. Diese liegt in unmittelbarer Nähe der Rezeption und alles, Restaurant, Anleger, Bars und Pool sind schnell zu erreichen. Diese Strandvilla liegt rechts des Anlegers (vom Land aufs Meer gesehen) auf der Seite, wo sich die Sunset Bar (sehr schön für ein Gläschen Wein beim Sonnenuntergang) und das Sangu Restaurant liegt. In diesem haben wir als All Inclusive Gäste immer morgens früh um 08.00 Uhr draußen im Freien gefrühstückt.... Egal ob mit Jacuzzi oder ohne. Die 100-er haben uns besser gefallen. Diese liegen auf der schöneren rechten Seite. Wichtig: Wenn möglich nicht die Nummern 106 und 107, dort befinden sich nur ca. 1 m hohe Palmen als Sonnenschutz. Es war mittags ganz schön heiß. Uns hat es aber nicht gestört. Links des Anlegers befindet sich der Pool und das tolle Hausriff. Ca. 70 vom Strand entfernt. Toll zu schnorcheln. Man kann auch wenn man nicht so weit schwimmen möchte, vom Anleger ins Wasser einsteigen und zum Riff schnorcheln. Ca. 30 m. Durch das Hausriff befinden sich natürlich hier mehr Personen am Strand. Auf unserer Seite war alles sehr ruhig. Auf dieser Seite befinden sich die 200 er Villen. Wir haben an einem Tag einen Segelausflug mit den beiden inseleigenen Segelschiffen gemacht. Toll und sehr zu empfehlen. Max. Personenanzahl: 12. Wir waren 6 Personen. Essen und Getränke an Bord super. Besatzung auch klasse und freundlich. Tolle Schnorchelspots: Sind zweimal an einem Hausriff während dieses Törns geschnorchelt und haben an einem Mantapoint mit geschätzt 20 großen und erhabenen Mantas geschnorchelt. Ein unvergessliches Erlebnis... Personal egal wo, immer sehr freundlich. Essen auch super; insbesondere die kleinen Küchlein zum Nachtisch. Sehr zu empfehlen.

Eheleute Häfeli schrieben im März 2014:

Zum Zimmer kann ich nur mein Lob aussprechen. Die Lage unserer Villa war, ich kann mich nur wiederholen, einfach genial. Ich saß meistens im Schatten auf der Veranda und genoss die wunderbare Aussicht auf den Strand und das Meer und genoss die Stille. Keine Musik, kein Kindergeschrei, kein Strandverkäufer und keine sonstige Lärmquelle. Nur das angenehme Rauschen der Wellen des Indischen Ozeans... Das Schnorcheln haben wir uns ein wenig besser vorgestellt; muss aber zugeben, dass wir nur am Hausriff waren. Dort war die Sicht leider nicht so gut, aber man konnte auch gut ohne Schnorchelausrüstung im "Kindergarten" die Unterwasserwelt beobachten. Viele kleine Haie und Rochen usw... 10 Tage, unvergesslich schön, das hat einfach gepasst. Es waren einfach so viele kleine Dinge, die unsere Ferien so angenehm machten. Sei es der Kellner, der uns den Tisch dekorierte, welchen wir am Geburtstag im Außenbereich reservierten und auch am letzten Abend uns an einen dekorierten Tisch begleitet hatte. Oder der Zimmerboy, der immer in der Nähe war und doch nie aufdringlich wirkte, seinen Job mit viel Liebe und Diskretion ausübte. Oder die Damen im Spa-Bereich, wir genossen die wohltuenden Stunden. Oder die unzähligen Helfer im Hintergrund, wenn man ihnen begegnete, dann grüssten sie immer so herzlich. Alles kann ich nicht aufzählen, aber in unseren Erinnerungen bleiben sie verankert.

Frau Fotakis schrieb im November 2011:

Wir sind wieder gut angekommen und der Urlaub war einfach paradiesisch. Die Insel und die Unterbringung in den Jacuzzi-Villen ist sehr schön, so dass wir bestimmt wieder die Malediven besuchen werden.