Vakarufalhi Island Resort

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
Vakarufalhi Island Resort
Ari Atoll Auf Karte anzeigen
1 Woche: ab 2.358 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.920 EUR p.P. V+
1 Woche: ab 2.358 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.920 EUR p.P. H+
1 Woche: ab 2.490 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 4.212 EUR p.P. V+
1 Woche: ab 2.528 EUR p.P. H+
2 Wochen: ab 4.212 EUR p.P. V+
1 Woche: ab 2.396 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.709 EUR p.P. V+
1 Woche: ab 1.996 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.058 EUR p.P. H+
1 Woche: ab 1.977 EUR p.P. H+
2 Wochen: ab 3.030 EUR p.P. V+
1 Woche: ab 2.016 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.075 EUR p.P. V+
1 Woche: ab 2.016 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.075 EUR p.P. V+
1 Woche: ab 2.138 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.289 EUR p.P. V+
1 Woche: ab 2.103 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.251 EUR p.P. H+
1 Woche: ab 2.103 EUR p.P. V+
2 Wochen: ab 3.251 EUR p.P. V+
  • Bibliothek
  • Wassersportmöglichkeiten
  • schönes Spa
Sebastian Kunze
Hotel-Check - wir waren für Sie vor Ort!

Sebastian Kunze schreibt: „Das Vakarufahli Island Resort überzeugt durch seine gute Küche, den aufmerksamen Service und den sehr tollen Strand. Die Wasservillen sind schön groß, haben aber einen ungewöhnlichen Schnitt. Die Beachvillen stehen versetzt, leider gibt es für die Terrasse keinen Sichtschutz, wodurch sie wenig Privatsphäre bietet. Alles in allem hat das Resort einen guten Eindruck auf mich gemacht.“

Kein Luxus, sondern eine neue «Casual Elegance» ist das Charaktermerkmal von Vakarufalhi. Es wurden natürliche Materialien bevorzugt, mit einem innovativen Design, aber dennoch einem engen Bezug zu den Traditionen der Inseln. Ein kleines Juwel mit strahlend weißem Sandstrand an der türkisblauen Lagune und einer sehr üppigen Vegetation.

Lage

Die Insel (ca. 300 x 150 m) liegt im Inneren des Süd-Ari-Atolls, umgeben einer traumhaften Lagune. Das angrenzende Hausriff ist ca. 15-20 m entfernt und bietet ideale Tauch- und Schnorchelbedingungen. Die Transferdauer beträgt ca. 20-25 Minuten per Inlandsflug mit FlyMe zum Flughafen Maamigili Island und weiteren 45 Minuten per Boot (Dhoni). Transfer mit dem Wasserflugzeug gegen Aufpreis auf Anfrage buchbar.

Ausstattung

Der wunderschöne weiße Sandstrand umsäumt die tropisch bewachsene Urlaubsoase und lädt zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Mit der maximalen Zimmeranzahl von 76 Zimmern finden Ruhesuchende immer den idealen Platz. Zu den Annehmlichkeiten zählen neben der ansprechenden Rezeption, eine Bücherei und ein Souvenirshop. Für das leibliche Wohl sorgen das Restaurant "Ilaa", mit internationalen und mediterranen Köstlichkeiten. Die in das "Ilaa"-Restaurant integrierte und bei den Gästen sehr beliebte Pasta- und Pizza-Station sowie die "Ihaa"-Bar, in der leckere Cocktails und kleine Snacks mit Blick auf die Lagune serviert werden, runden das kulinarische Angebot ab.

Zimmer (76)

Beach Villa

Die Beach Villen (61 m² inklusive Außenbereich) verfügen über ein halboffenes Bad mit Dusche/WC und separater Außendusche, Föhn, Bademäntel/Slipper, Klimaanlage, Deckenventilator, TV, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar (gegen Gebühr), großzügige Terrasse mit Tagesbett und Meerblick.

Water Villa

Bei ähnlicher Ausstattung wie die Beach Villa auf Stelzen über dem Meer gebaut. Sie verfügen über ein geschlossenes Bad mit freistehender Badewanne und separater Dusche, ein großes Sonnendeck mit Außendusche, Liegen, Tagesbett und direktem Zugang zum Meer.

Verpflegung

HP/VP/AI: Frühstück in Buffetform. Bei Halbpension zusätzlich Abendbuffet. Bei gebuchter Vollpension zusätzlich Mittag- und Abendessen in Buffetform. Während der Mahlzeiten sind diverse Getränke (Wasser, Softdrinks, Kaffee, Tee, Bier und Hauswein im Glas) inkludiert.

All Inclusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform. Ausgewählte alkoholische und alkoholfreie Getränke von 10-23 Uhr an der Strandbar.

Sport & Wellness

Sport

Ohne Gebühr: Fitnessraum, Beachvolleyball, Badminton, Tischtennis und Darts.
Gegen Gebühr: PADI-Tauchschule, Segeln, Windsurfen, Hochseefischen und Kajak.

Wellness

Im Duniye Spa-Bereich sind Anwendungen und Massagen gegen Gebühr.

Unterhaltung

Mehrmals wöchentlich Livemusik und Diskoabende.

Das sagen unsere Kunden:

Unsere Kundin Frau Z. schrieb im April 2018:

Das Vakarufalhi Island Resort war traumhaft. Besonders klasse war für uns, dass es sich um eine Barfußinsel handelt, sodass wir ganze zwei Wochen kein einziges Mal Schuhe anhatten. Da wir im Wasserbungalow waren, hatten wir Zugang zu dem „besseren“ Speisesaal, der fast ganz zu öffnen war, sodass man fast das Gefühl hatte, im Freien zu essen. Von den Private Beach Dinner-Angeboten haben wir keinen Gebrauch gemacht, da das kitschig aussah, teuer war und das Buffet im normalen Restaurant unendlich lecker war. Hervorzuheben war die gute italienische Küche (durch den italienischen Chefkoch) und die tollen Currys. Das haben die Köche dort wirklich perfekt hinbekommen. Zudem gab es jedes Mal frisches und abwechslungsreiches Fleisch sowie Fisch an der Grillstation. Kulinarisch blieben keine Wünsche offen.
Ausflüge haben wir nicht unternommen, da das Hausriff derart schön und spektakulär war, dass wir keinen Drang hatten, die Insel zu verlassen. Es kamen sogar Gäste von anderen Resorts zu Schnorchelausflügen an unser Hausriff geschippert. Wir haben Haie, große Schildkröten und Rochen gesehen.
Ein Tipp von uns: Es stehen in den Bungalows (derzeit) Lavazza Blue Espressomaschinen bereit. Wir hatten von zu Hause passende Kapseln mitgenommen, da dort eine Kapsel 5 Dollar gekostet hätte. Hat sich gelohnt.