Ein idyllisches Küstendorf eingebettet zwischen türkisblauem Meer und einem üppigen, grünen Berg unter klarem blauen Himmel. Im Vordergrund ist trockenes, rötlich-braunes Gestrüpp zu sehen.

Landschaft

Alternativtext: Ein idyllischer Strandabschnitt mit weißem Sand und sanften Wellen, der von üppiger tropischer Vegetation und schlanken Palmen umgeben ist. Im Hintergrund ist eine kleine Insel im Meer sichtbar, und der Himmel ist klar mit nur wenigen Wolken.

Strand

Blick auf eine malerische tropische Bucht mit kristallklarem Wasser, umgeben von einem grün bewachsenen Felsvorsprung und üppiger Vegetation. Rote Blüten im Vordergrund setzen farbliche Akzente gegen das leuchtende Meer.

Calibishie

Ein Wasserfall fließt in einen ruhigen, türkisfarbenen Teich innerhalb eines üppigen grünen Dschungels. Farn und Moos bedeckte Steine umgeben das Wasser, und die Umgebung scheint friedlich und unberührt.

Emerald Pool

Alt-Text: Eine illustrierte Karte von Dominica mit markanten Orten und Sehenswürdigkeiten. Portsmouth im Norden, der Flughafen nahe Marigot und Kalinago Barana Aute, sowie die Emerald Pool, Rosalie und die Titou Gorge, Boiling Lake und Soufrière sind markiert. Hauptstadt Roseau ist durch einen roten Punkt gekennzeichnet. Die Karte zeigt auch Scott's Head im Süden sowie das Karibische Meer im Westen und den Atlantik im Osten.

Reiseverlauf

Dominicas Schätze selbst entdecken

Erkunden Sie mit einem Mietwagen individuell die Naturhighlights von Dominica und lassen Sie sich von den majestätischen Bergen, tropischen Regenwäldern, natürlichen Heißquellen und beeindruckenden Wasserfällen faszinieren.

Highlights

  • Emerald Pool & Trafalgar Falls
  • Gechillte Hauptstadt Roseau
  • Kalinago-Kunsthandwerk
  • Ursprüngliche Vulkanlandschaft
  • Vulkanische Spas & heiße Quellen

Angebot für Dominicas Schätze selbst entdecken anfragen

8 Tage
ab 1.139 €

Reiseverlauf

  1. 1. Tag: Hafen/Flughafen Dominica - Marigot

    Ankunft am Hafen in Roseau oder am Flughafen, anschließend Mietwagenübernahme und Fahrt in Ihr heutiges Hotel. 3 Nächte im Hibiscus Valley Inn in Marigot (Mittelklasse). Ca. 50 km ab Hafen bzw. ca. 10 km ab Flughafen

  2. 2. Tag: Die Nordostküste Dominicas

    Heute empfehlen wir Ihnen eine Fahrt in Richtung Norden und zur Pointe Baptiste Chocolate Factory. Das Familienunternehmen arbeitet nachhaltig und bezieht den Kakao von lokalen Bauern. Probieren Sie die feinen Schokoladensorten (Vollmilch- und Zartbitterschokoladen und Variationen an Gewürzschokoladen), Schokoladentrüffel und Kakaonibs. Sie erfahren auch einiges über die Herstellung, von der Bohne bis zur Tafel. Weiter geht es zu den Red Rocks Felsen, die durch eine frühere vulkanische Aktivität entstanden sind. Sie können auch einen Abstecher in das alte Fischerdorf Calibishie an der malerischen Nordküste machen. Bewundern Sie hier die steilen Klippen, roten Felsen sowie die von Palmen gesäumten Strände. In der Nähe befindet sich das einzige Korallenriff der Insel, das den Kalinagos, dem indigenen Volk Dominicas, eine ideale Umgebung zum Fischen bot. Anschließend können Sie über das Hampstead Estate, eine ehemalige Limetten Plantage, zum Batibou Beach fahren, der zu den schönsten Strände der Welt zählt, bevor Sie die Rückfahrt antreten. Ca. 50 km (F)

  3. 3. Tag: Ausflug zu den Wasserfällen

    Wie wäre es mit einer Tour zu den Spanny Falls und den Jacko Falls? Unterwegs können Sie auch einen Besuch des Zen Gardens einplanen. Anschließend fahren Sie weiter zum Emerald Pool, der durch die üppige, grüne Vegetation der Umgebung in vielen Grüntönen schimmert. Erfrischen Sie sich ein wenig im Pool am Fuße des Wasserfalls. Die Route führt Sie weiter nach Rosalie an der Ostküste und in das Dorf Kalinagi Barana Aute, wo Sie einiges über die Traditionen und Kultur des indigenen Volks der Kalingo lernen können. Auf einem Wanderweg gehen Sie zur Kirche von Salybia und sehen die Herstellung des „Kassava-Brotes“. Nach einem typischen Mittagessen laufen Sie entlang des „Horseback“ Kamms zurück und genießen dabei die überwältigenden Ausblicke auf die Landschaft. Rückkehr zum Hotel in Marigot gegen Abend. Ca. 120 km (F)

  4. 4. Tag: Marigot - Soufrière

    Fahrt durch das hügelige Inselinnere und weiter entlang der malerischen Westüste nach Soufrière im Süden Dominicas. Nach Ankunft können Sie die historisch sehr interessante, katholische Kirche besichtigen. Ihre Lodge liegt herrlich im Grünen mit Blick aufs Meer - ideal für einen entspannenden Aufenthalt. 4 Nächte im Jungle Bay Resort in Soufrière (gehobene Mittelklasse). Ca. 55 km (F)

  5. 5. Tag: Westküste - Dominicas raue Landschaft

    Der Tag eignet sich für eine Besichtigungstour entlang der atemberaubenden Westküste Dominicas und auf dem Weg nach Norden passieren Sie charmante Küstenorte. Sie könnten zum Indian River, der durch die Dreharbeiten von „Fluch der Karibik 1 und 2“ bekannt wurde, fahren, eine Bootstour auf dem breitesten Fluss des Landes machen und dabei Informationen über das Ökosystem des Mangrovenwaldes erhalten. Anschließen könnten Sie weiter nach Portsmouth im Norden fahren und die Stadt erkunden. Nicht weit entfernt, auf einer Halbinsel, liegt der Cabrits Nationalpark mit seinen tropischen Wäldern, Korallenriffen und Feuchtgebieten. Ca. 120 km (F)

  6. 6. Tag: Der Süden mit Scotts Head

    Nach dem Frühstück könnten Sie in Richtung Süden zum Scotts Head fahren, wo sich Atlantik und karibisches Meer treffen. Gehen Sie unbedingt auf den Gipfel der Halbinsel, denn dort werden Sie einen umwerfenden Blick auf das Meer und die Insel haben! Später können Sie vorbei an pittoresken Küstenorten wie z. B. New Town, Citronier, Loubiere und Pointe Michel zur „Champagne Bay“ fahren. Schnorcheln Sie zur Erfrischung an einem der bezauberndsten Taucherorte Dominicas. Der Name dieser Bucht entstand durch vulkanische Luftblasen, die aus unterirdischen Fumarolen aufsteigen. Ca. 20 km (F)

  7. 7. Tag: Regenwald und Wasserfälle

    Unternehmen Sie einen Ausflug zu den beliebtesten Wasserfälle Dominicas, zum Botanischen Garten und in das üppig-grüne Hinterland Roseaus mit zahlreichen Panoramablicken. Von Laudat aus kurzer Spaziergang zur Titou Gorge, was „Kleiner Schlund“ bedeutet. Vor tausenden von Jahren bildete sich diese Schlucht mit einem Wasserfall im Berginneren. Die verwinkelte Anordnung der Felsen beidseitig der Schlucht ist atemberaubend. Sie können eine kurze Stecke schwimmend zurücklegen (Sie erhalten Schwimmwesten vor Ort) und sich zwischendurch auf einem der Felsvorsprünge ausruhen. Die Fahrt geht weiter zu den bekannten Trafalgar Falls. Die Kraft des aus 65 m Höhe herabstürzenden Wassers wird Sie beeindrucken. Auf der Rückfahrt sollten Sie unbedingt in einem landestypischen Restaurant zum Mittagessen stoppen und die köstlichen, einheimischen Gerichte genießen. Alternativ können Sie an diesem Tag auch eine geführte Tour an den zweitgrößten kochenden See der Welt, den Boiling Lake, machen und das Valley of Desolation mit seinen zahlreichen Schwefelfumarolen durchqueren. (F)

  8. 8. Tag: Soufriére - Hafen/Flughafen Dominica

    Nach dem Frühstück endet die Reise mit der Abgabe des Mietwagens im Büro des Vermieters, am Hafen in Roseau oder am Flughafen. Ca. 20 km zum Hafen bzw. ca. 60 km zum Flughafen (F)

Inklusivleistungen

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • 7 Tage Mietwagen Kat. Suzuki Sidekick o. ä. inkl. unbegrenzte Freikilometer und Haftpflichtversicherung
  • 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen Mitteklasse
  • 7x Frühstück
  • Reiseführer

Reisetermine

Täglich: 1.11.-31.10.

Hinweise

  • Mietbedingungen für den Mietwagen:
    Mindestalter: 25 Jahre
    Führerscheinbesitz: seit mind. 2 Jahren
    Vollkaskoversicherung (CDW): Ca. 10 USD/Tag
    Örtliche Fahrerlaubnis: Ca. 12 USD/Fahrer
    Kaution/Selbstbeteiligung: Ca. 1.600 USD (Kreditkartenhinterlegung)
    Verlängerungstage: Auf Anfrage
  • Aufgrund der geringen Straßenbeleuchtung und der teils hügeligen, engen Straßenverhältnisse empfehlen wir die Tagestouren so zu planen, dass Sie bei Einbruch der Dunkelheit in der Unterkunft sind.
  • Für die Strecken bitte wesentlich mehr Zeit einplanen
  • Zusatzleistungen in den Hotels (z. B. Spa-Anwendungen, Ausflüge, Tauchen, Wanderungen etc.) sind vor Ort im Hotel buchbar
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Angebot für Dominicas Schätze selbst entdecken anfragen

8 Tage
ab 1.139 €