The Sands at Chale Island

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung
The Sands at Chale Island
Kenia - weitere Angebote Auf Karte anzeigen
1 Woche: ab 1.218 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.719 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.217 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.688 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.207 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.728 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.243 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.780 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.243 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.828 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.237 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.719 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.247 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.697 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.153 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.543 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.153 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.560 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.299 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 1.849 EUR p.P. HP
1 Woche: ab 1.364 EUR p.P. HP
2 Wochen: ab 2.034 EUR p.P. HP
  • auf einer Insel vor der Südküste
  • PADI-Tauchschule
  • Honeymoon-Empfehlung
Hotel-Check - wir waren für Sie vor Ort!

Siamar Reisen schreibt: „Wer einen ruhigen Urlaub fernab vom Massentourismus und dem lebhaften Diani Beach verbringen möchte, ist auf Chale Island genau richtig! Diese kleine Insel vor der Küste Kenias ist eine wahre Oase der Ruhe und Entspannung. Da maximal 30 Urlauber gleichzeitig auf der Insel sind, ist die Atmosphäre sehr familiär und privat.“

Diese wunderschöne 5-Sterne-Anlage verzaubert Sie mit der exquisiten Lage auf Chale Island und hervorragenden Service! Das vorgelagerte Korallenriff lädt zum Tauchen und Schnorcheln ein. Wer es etwas ruhiger mag, der kann sich im schönen Wellness-Bereich verwöhnen lassen...

Lage:
Unweit vor Kenias Küste auf der kleinen Privatinsel Chale Island. Sie erstreckt sich auf etwa 1.500 kqm der Insel und verfügt über einen wunderschönen Sandstrand. Der Transfer vom Flughafen inklusive Boots- oder Traktorüberfahrt (je nach Stand der Gezeiten) dauert ca. 2 Stunden und 15 Minuten.

Ausstattung:
Die im afro-arabischen Stil erbaute Anlage verfügt über 50 teilweise sehr unterschiedliche Zimmer. Die orientalische, mediterrane und afrikanische Küche im Hauptrestaurant wird keine kulinarischen Wünsche unerfüllt lassen. Für besondere Abendstunden steht Ihnen das kleine A-la-carte-Restaurant „Jungle Restaurant” an einem Mangrovensee oder die Pizzeria „Chapataria” am Strand zur Verfügung. Die Strandbar sowie die „Chill Out Bar” am Mangrovensee halten Erfrischungen für Sie bereit. Die Anlage bietet außerdem ein Internetcafé, Boutique, Erste-Hilfe-Station, Wäscheservice (gegen Gebühr) sowie Jacuzzi und 2 Süßwasser-Swimmingpools. Die Benutzung der Liegen, Auflagen, Sonnenschirme sowie Badetücher ist am Pool sowie am Strand kostenfrei. Kreditkarten: VISA und Mastercard.

Zimmer: 50
Doppelzimmer: Die gemütlich eingerichteten Zimmer liegen in 2 Türmen. Sie verfügen über Bad/WC, Föhn, Telefon, Internetanschluss (inklusive), Minibar (gegen Gebühr) und Klimaanlage sowie einen großen halbrunden Balkon. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.
Bandas: Die ebenerdigen Bungalows verfügen bei gleicher Ausstattung wie die Doppelzimmer zusätzlich über einen privaten Garten. Maximale Belegung: 3 Erwachsene.
Superior-Bandas: Bei sonst gleicher Ausstattung wie die Bandas verfügen sie über 2 private Gärten mit einer Open-Air-Dusche.

Verpflegung:
Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform. Á la carte abends gegen Gebühr möglich.

Sport:
Inklusive: Schnorchelausrüstung und Fitnesscenter inklusive.
Gegen Gebühr: Kajaks und Tauchbasis (PADI).

Das sagen unsere Kunden:

Eheleute Einhaus schrieben im Dezember 2012:

...der Urlaub war einfach nur schön. Das Hotel auf Chale Island hat uns völlig begeistert, absolute Ruhe, keine Animation, dafür ein tolles Ausflugsprogramm und nette Abendunter- haltung in Form von Diavortägen, Filmen oder Events wie Schlangenschau oder Akrobatik. Der Service und die Bedienung übertrafen unsere Erwartungen. Die Stromversorgung war für uns überhaupt kein Problem (von 10:00- 18:00 Uhr kein Strom). Auch mit der schlechten Handy- und Netzverbindung konnten wir gut umgehen. Als negativ empfanden wir die Trinkwasser- versorgung, ein 1/2 Liter Trinkwasser kostete uns 2,50€. Das hatten wir bislang auf unseren Reisen nie erlebt, Trinkwasser war eigentlich immer frei. Aber wir haben uns dann selbst versorgt, da uns dieser Preis zu hoch war.