E5 Fernwanderklassiker Alpenüberquerung

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 6 Tagen in der Woche erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung

Wir sind für Sie da!

Gerne können Sie in unserem Reisebüro von Montag bis Freitrag einen persönlichen Termin von 10:00 - 18:00 Uhr vereinbaren. Alternativ stehen wir Ihnen auch telefonisch und per Mail zu Verfügung.

Informationen zur den Einreisebestimmungen der jeweiligen Zielgebiete finden Sie unter:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

E5 Fernwanderklassiker Alpenüberquerung
7 Tage ab 945 EUR p.P. ohne Flug
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
Preis auf Anfrage verfügbar!
  • Hochalpine Landschaft
  • Romantisches Schnalstal
  • Perle Südtirols: Meran

Der E5 von Oberstdorf nach Meran gilt als der Klassiker unter den Fernwanderwegen. Blühende Almwiesen, markante Gipfel und großartige Panoramen prägen die Etappen. Hochalpine Übergänge über 3.000 m Höhe führen über Landesgrenzen und zu komfortablen Hütten! Ein unvergessliches Erlebnis!

Reiseverlauf

1. Tag (Mi, Sa): Oberstdorf

Individuelle Anreise bis 10 Uhr. Von Oberstdorf in die Spielmannsau und Aufstieg durch den steilen Sperrbachtobel zur Kemptener Hütte (1.846 m). Eine Nacht in der Kemptener Hütte. Höhenmeter: + 850 m. (A)

2. Tag (Do, So): Kemptener Hütte - Memminger Hütte

Übers Mädelejoch (1.973 m) über die deutsch-österreichische Grenze und durch das Höhenbachtal nach Holzgau im Lechtal. Taxitransfer ins Madautal und Aufstieg zur Memminger Hütte (2.242 m). Eine Nacht in der Memminger Hütte. Höhenmeter: + 950 m/- 850 m, ca. 5 Std. (F, A)

3. Tag (Fr, Mo): Seescharte - Venet Gipfelhütte

Über die Seescharte und das Lochbachtal nach Zams im Inntal. Auffahrt mit der Venetbahn und weiter bis zur Venet Gipfelhütte (2.211 m). Eine Nacht in der Venet Gipfelhütte. Höhenmeter: + 450 m/- 1.900 m, ca. 7 Std. (F, A)

4. Tag (Sa, Di): Krahberg - Braunschweiger Hütte

Über den Krahberg (2.208 m) und die Galflun Alm nach Wenns im Pitztal. Bustransfer nach Mittelberg und Panoramaaufstieg entlang des Mittelbergferners zur Braunschweiger Hütte (2.760 m). Eine Nacht in der Braunschweiger Hütte. Höhenmeter: + 1.000 m/- 900 m, ca. 8 Std. (F, A)

5. Tag (So, Mi): Rettenbachjöchl - Vent

Hinauf zum Rettenbachjöchl (2.988 m) und weiter über den Retten- und Tiefenbachferner nach Vent und weiter zur Martin-Busch- Hütte (2.501 m). Eine Nacht in der Martin-Busch-Hütte. Höhenmeter: + 1.000 m/- 1.100 m, ca. 5,5 Std. (F, A)

6. Tag (Mo, Do): Martin-Busch-Hütte - Meran

Über immer schmaler werdende Pfade, zuletzt über Geröll und Schnee zur Similaun Hütte (3.019 m). Abstieg nach Südtirol und Transfer nach Meran. Eine Nacht in Meran. Höhenmeter: + 700 m/- 1.200 m, ca. 6-8 Std. (F, A)

7. Tag (Di, Fr): Oberstdorf

Rückfahrt nach Oberstdorf (ca. 4.,5 Std., Ankunft ca. 15 Uhr) und individuelle Abreise. (F)

Termine

Samstags: 20.6., 4.7., 18.7., 1.8., 15.8., 29.8., 12.9.2020
Mittwochs: 23.9.2020

Eingeschlossene Leistungen:

Gruppenreise lt. Reiseverlauf
1 Nacht im Hotel (zweckmäßig) in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC und 5 Nächte in Hütten und Berghäusern (einfach) in Zimmern mit Gemeinschaftsbad und Dusche/WC (PX1H)
6x Frühstück, 6x Abendessen
Deutschsprechender Bergwanderführer
Seilbahnfahrten und Transfers laut Programm
3x Rucksacktransport
1x Gepäcktransport Oberstdorf - Meran
Busrückfahrt nach Oberstdorf

Hinweis

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Mindestalter: 18 Jahre
Streckencharakteristik: Aufstiege bis zu 1.200 Hm und Abstiege bis 1.800 Hm. Trittsicherheit und Kondition für maximal 7 Stunden wandern am Tag mit ca. 8 kg Gepäck. Die Route ist technisch einfach ohne Kletterpassagen und auch für Wandereinsteiger mit entsprechender Kondition zu schaffen.
Parken: ca. EUR 5 pro Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort
Unterkunfts- und Programmänderungen vorbehalten.

Individuelle Beratung