Sea Garden Resort

Siamar Reisen – Ihr Spezialist für ausgezeichnete Fernreisen

  • engagierte und freundliche Mitarbeiter an 362 Tagen im Jahr erreichbar
  • ehrliche und professionelle Beratung mit langjähriger Länderkenntnis
  • flexible persönliche Reiseplanung ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten
  • marktübergreifende unabhängige Preisanalysen für optimale Preis Leistung
Individuelle Beratung

von Ihrer Beraterin

Nancy Nolde

0341 - 58 61 67 0
Sea Garden Resort
Sharm El-Sheikh Auf Karte anzeigen
1 Woche: ab 502 EUR p.P. A+
2 Wochen: ab 688 EUR p.P. A+
1 Woche: ab 502 EUR p.P. A+
2 Wochen: ab 703 EUR p.P. A+
1 Woche: ab 555 EUR p.P. A+
2 Wochen: ab 880 EUR p.P. AI
1 Woche: ab 572 EUR p.P. AI
2 Wochen: ab 868 EUR p.P. AI
1 Woche: ab 588 EUR p.P. AI
2 Wochen: ab 908 EUR p.P. AI
1 Woche: ab 620 EUR p.P. AI
2 Wochen: ab 981 EUR p.P. AI
  • Miniclub
  • 4 a la Carte Restaurants
  • Tauchschule
Reiseberaterin Ulrike Römer

Hotel-Check - wir waren für Sie vor Ort!

Ulrike Römer schreibt: „Das Schwesterhotel vom Sea Life Resort ist etwas lebhafter und bietet ebenfalls sehr großzügige, schöne Zimmer. Zum Strand läuft man ca. 450 Meter. “

Das Sea Garden Resort liegt etwas erhöht, mit schönem Blick über das Meer und nur durch die herrliche Gartenanlage vom Strand entfernt (ca. 370 m). Nutzen Sie den langen Strand für einen schönen Spaziergang bei Sonnenuntergang.

Lage:
Zur bekannten Na'ama Bay sind es ca. 20 km, zum Flughafen ca. 6 km.

Ausstattung:
Das neu im Dezember 2007 eröffnete luxuriöse Sea Garden Resort verfügt über 180 Juniorsuiten und Suiten und bietet eine schöne Empfangshalle mit Rezeption und Lobbybar. Im Außenbereich befindet sich der große beheizbare Süßwasserpool mit separatem Kinderbecken sowie Pool-/Snackbar. Sonnenschirme, Liegen, Auflagen und Badetücher sind am Pool und am Strand inklusive.

Zimmer: 180
Juniorsuiten: Die großzügig und komfortabel eingerichteten Zimmer (ca. 55 qm) verfügen über Dusche/WC, Föhn, Wohnraum, separatem Schlafzimmer, Direktwahltelefon, Safe, Sat.-TV, Minikühlschrank (Befüllung auf Anfrage gegen Gebühr), individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung und Balkon oder Terrasse mit Pool- oder Gartenblick. Auch zur Alleinbenutzung buchbar.
Suiten: Bei gleicher Ausstattung wie die Juniorsuiten verfügen die Suiten über einen größeren Wohnraum (insgesamt ca. 63 qm).

Verpflegung:
All Inclusive: Frühstück, Mittagessen und Abendessen in Form reichhaltiger Buffets in den Hauptrestaurants, nachmittags Snacks, Kaffee, Tee und Gebäck, lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke während der Mahlzeiten und an verschiedenen Bars von 10.00 bis 24.00 Uhr.

Kinder:
Separater Süßwasserpool und Spielplatz. Miniclub (3-12 Jahre) im Schwesterhotel Sea Club.

Sport:
Gegen Gebühr: In Strandnähe ist eine Vertretung des hoteleigenen, deutschsprachigen Tauchcenters, außerdem Sauna, türkisches Dampfbad und Massage in der Anlage. Der nächstgelegene Golfplatz ist ca. 10 km entfernt.

Das sagen unsere Kunden:

Herr Leune schrieb im November 2011:

...Es hat alles super geklappt und das Hotel war gut! Die Anlage ist sehr groß, sehr sauber. Das Essen und die Getränke waren für 4 Sterne sehr gut.

Frau Siede schrieb im Januar 2011:

...Tolles Wetter, 25 Grad, tolle Anlage. Wobei man sagen muss, dass das „Sea Garden“ die schönste von den drei Hotels der Anlage ist. Klein und mit deutschen Urlaubsgästen. Eine wirklich sehr saubere und sehr gepflegte Anlage. Überall Blumen, einfach schön und wir haben uns sehr wohl gefühlt...

 

Familie Habres schrieb im September 2010:

...wir hatten einen wunderschönen Urlaub.... Service, Sauberkeit, Essen usw. alles prima!! Uns persönlich war die Anlage ein klein bisschen zu groß!!! Das Sea Garden Resort alleinstehend wäre perfekt gewesen........ aber nichts desto trotz hatten wir sehr viel Spaß und Erholung!!!

 

Frau Liebold schrieb im April 2010:

...Was echt richtig klasse war: Wenn man am Hotelstrand 1 km nach recht´s geht (da liegt ein altes Boot im Wasser) ist ein traumhaftes Riff mit Blaupunktrochen, Igelfischen, Kugelfischen usw. .. wir waren mit einem Einheimischen Schnorcheln, er konnte zwar kein englisch oder deutsch, aber wir haben uns auch so verstanden :).

 

Frau Trinkle schrieb im Januar 2010:

...war ein wunderschöner, sehr, sehr erholsamer Urlaub samt Begegnung mit "echten" Beduinen und Fahrradfahren in der Wüste.